Bormio: welche Tagestouren muss man gefahren sein?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. All-Mountain

    All-Mountain Love the ride.

    Dabei seit
    03/2003
    Ich plane eine Woche Bike-Urlaub in Bormio. Welche Touren sollte man unbedingt in diese Woche reinpacken?
    Eckdaten:
    - Shuttle oder Seilbahn muss nicht sein
    - ca. 1000 bis 2000 Hm bergauftreten
    - S0/S1 etwas S2 und keine S3 Trails
    - Hoteltipps?
    Was sollte/muss man noch beachten?
    Auf der Alta-Rezia-HP ist ja schon einiges zu finden, nur eben halt schon zuviel des Guten...
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Du solltest auf jeden Fall Val Mora und Passo del Gallo als Tagestour fahren, wenn du es noch nicht kennst! GPS Track hab ich leider nicht, aber das findest du auch so.
    Passo Zebru ist auch lohnend, aber wirklich sehr ausgesetzt. Evtl. besser wieder Ri. Sta. Catarina abzufahren, auch da gibt´s nette Trails.
     
  4. Tom:-)

    Tom:-) the torture never stops

    Dabei seit
    03/2001
    passo zebru kann ich sehr empfehlen - ich fand ihn nicht sonderlich ausgesetzt.

    tornantissima - ebenfalls sehr schön.

    nicht ab bormio, sondern ab livigno empfehle ich folgende sehr schöne tour:
    livigno ab stausee sacksteil hoch zum passo alpisella -> stauseen -> val mora hoch -> passo gallo runter (!!!!) - stausee - passo trela - livigno --> ein traum.

    campingplatz in sondalo - tiptop.
     
  5. All-Mountain

    All-Mountain Love the ride.

    Dabei seit
    03/2003
    Schon mal Danke für die Tipps:daumen:.

    Val Mora, Passo Gallo, Passo Zebru, Tornatissima - das sind ja schon mal ein paar Möglichkeiten die Woche zu füllen.

    Noch weitere Tipps?

    Die Anfahrt z. B. nach Livigno o. Ä. wäre kein Problem wenn von dort aus eine echte Tourenperle startet.
     
  6. thof

    thof lahme ente

    Dabei seit
    03/2004
    Passo Zebru kann ich Dir nur empfehlen (ist nicht ausgetzt, jedoch eine Seilpassage abzuklettern).
    Weiteres Highlight: Torri di Fraele - Cancano-Stausee - Valle Forcola - Bochetta di Forcola - Pedonolo Trail- Bormio
     
  7. mali5

    mali5

    Dabei seit
    10/2005
    mein Highlight war (neben den bereits genannten) die Bocchetta di Forcola (trotz länglicher Straßenauffahrt):

    Bormio, Umbrailpassstraße bis Malga Stelvio (ca. 2300m), Bochetta di Forcola, Btta. di Pedenolo, Valle Forcola, Lago di Cancano, Nordumrundung Monte delle Scale (z.T. ausgesetzt), Premadio, Bormio

    Übernachtet haben wir im Hotel Alu, die haben ein nettes Appartment mit Terrasse.
     
  8. hoi, vielleicht wendest du dich auch mal an danilo, der ist aus bormio und hat diese seite hier grad aufgebaut... und ist sehr nett und hilfsbereit, habe ihn selber letztes jahr auf unsere transalp kennen gelernt und als wir wochen später ein zweites mal durchkamen hatte er an dem fraelestausee ein picknick aufgebaut und uns erwartet :)
    http://www.bormiobike.it/it/tracciati.aspx
    http://www.bormiobike.it

    ..m..
     
  9. Crucco

    Crucco

    Dabei seit
    05/2005
  10. All-Mountain

    All-Mountain Love the ride.

    Dabei seit
    03/2003
    Danke für die zahlreichen Infos und Tipps!
    Letztes Jahr sind wir wegen der Schneelage lieber nach Livigno gefahren. War auch klasse, aber dieses Jahr ist Bormio endlich dran.
    Die Trails-Seite von Matze Gruber kenne ich bereits. Außerdem habe ich mir das Dynamite Trails-Buch "Vom Pasubio zum Ortler" von Ralf Glaser besorgt, da sind ja auch jede Menge klasse Touren beschrieben.
    So sollte Bormio dieses Jahr ein voller Erfolg werden:)
     
  11. isartrails

    isartrails Kommentator

    Dabei seit
    01/2004
    In Bormio unbedingt jeden Abend einen Braulio trinken. :bier:
     
  12. MTB-News.de Anzeige

  13. Wollen in 2 Wochen auch nach Bormio ... kann mir einer sagen wo ich Info bekomme ob Bormio3000 offen hat?
     
  14. danke! ... schaut noch schlecht aus:frostig:
     
  15. Hallo an die Bormio-Kenner,
    weiß jemand ob es an der Bormio 3000 Seilbahn duschmöglichkeiten gibt. Wollen da mit dem VW-Bus auf dem WoMo-Stellplatz.
    Gruß
     
  16. pytek

    pytek

    Dabei seit
    02/2008
    Letztes Jahr habe ich keine gesehen.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  17. Ich möchte keinen neuen Thread aufmachen:
    Weiß jemand ob der Passo Zebru und Bormio 3000 schon befahrbar ist? Möchte Mitte Juli 15.-22. in diese Richtung.
    Außerdem sieht man in diversen Büchern und Internetseiten Stellen, an denen Gletscherbäche überquert werden müssen. Das sieht stellenweise sehr gefährlich aus. Danke für jede Info...
     

    Anhänge:

  18. Das ist richtig, die eine Bachquerung am Zebru kann echt heikel sein. Als wir drüber sind, war echt viel Wasser drin, da es vom Vortag heftige Gewitter hatte. Wir haben auch ziemlich lang gebraucht, bis wir eine halbwegs brauchbare Stelle hatten, wo wir durch sind. Das Wasser ist halt total trüb, du siehst nicht, wo du hinsteigst. Und es hat echt viel Power, selbst wenn´s dir nur bis zum Knie geht.
     
  19. Bin ab 01.07. in der Gegend, Passo Zebru und Bormio 3000 stehen auf dem Programm, werde berichten.

    Gruß Ferdinand
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  20. ja, dann bin ich ja gespannt. Meine Unterkunft buche ich sowieso kurz zuvor. Viel Spass!!!
     
  21. Würde mich auch interessieren :daumen:

    Steht dieses Jahr auch bei mir auf der Liste ...
     
  22. Hallo Ferdi,
    Wir sind ab heute auch dort.
    Wollen wir mal ne Tour gemeinsam fahren.
    Glaube Bormio 3000 noch Zuviel Schnee ?
     
  23. Bin ja mal gespannt, was ihr so erwähnt. Hotel Sport, Taxi Cola, ect. meinen, die Pässe (Zebru) und Bormio 3000 sind bereits befahrbar.
     
  24. Servus, sind gestern Passo Zebru gefahren. TOP! Im Abstig noch ca. 200hm Schnee.
     
  25. danke... hoffentlich dann Ende nächster Woche einiges weggeschmolzen. Schnee - aber fahrbar? War jemand auf der Tibetani Tour? Wie sieht´s mit den Branca-Bachquerungen aus?

    Gruß, Tom