Bormio: welche Tagestouren muss man gefahren sein?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. mali5

    mali5

    Dabei seit
    10/2005
    Bormio 3000 gestern Richtung Süden gemacht. Kein Schnee mehr. Aber Lift defekt. Nur Sessel bis 2600 in Betrieb.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Stand 21.7.2017

    Bormio 3000 schneefrei. Whitelady 3000 Lift läuft.
    Am Zebru nur noch ganz kurzes Schiebestück durch Schnee. Könnte jetzt schon weg sein.

    Die Brücken sind alle vorhanden. Überquerungen am Zebru und Ponte Tibetani gehen problemlos.

    Am Rifugio Branca Tummeln sich sehr viele Wanderer und Schulklassen. Die flippen aber alle vor Freude aus wenn jemand mit "Bici" kommt schön brav Skuuuuusi und Dschauuuu Grazie sagt :)

    Weil vorher noch Ausgesetztheit angesprochen wurde.

    Der Zebru PAss ist grundsätzlich nicht besonders schwer zu fahren. Man fährt aber teilweise in einem steilen Hang über einer Klamm in der der Wildbach tost. Der Trail besteht teilweise aus losem Schotter. Hier sollte man sich keine Fehler erlauben. Bei einem Ausrutscher wird man aufgrund der Steilheit nicht in der Wiese liegenbleiben sondern im Bach landen.

    Monte della Scale ist sehr ausgesetzt. Wer den Kick nicht braucht kann auch auf der eigentlichen Abfahrt (1 Teil) vom LAgo della Scale zum Croce della Scale hochtragen. Da geht halt nicht viel mit bergauffahren. Im zweiten Teil der Abfahrt gibts nochmal ein paar sehr ausgesetzte Stellen. Kann man relativ Problemlos schieben. Jedenfalls sollte man diese Tour nicht mit Anfängern oder psychisch nicht belastbaren Menschen fahren :)

    Viele Spass allen. Super Gegend.
     
  4. Perfekte Beschreibung ... vielen Dank, bin in 2 Wochen dort :)
     
  5. Wie ist denn der Weg 198? Fahrbar? Oder ist das der Teil, der so stark ausgesetzt ist?
    Welche Möglichkeit gibt es denn sonst trailmässig vom Lago di Cancano nach Bormio?
     

    Anhänge:

    • image.
      image.jpg
      Dateigröße:
      275,9 KB
      Aufrufe:
      0
  6. 198 ist fahrbar aber stellenweise sehr ausgesetzt.

    Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
     
  7. Hi nochmal ... kann mir einer einen Shuttleservice für die Tour über den Zebru empfehlen?

    Haben 3 Tage Zeit und wollen Bormio 3000 & Zebru & Goldseetrail fahren. Mein Kollege braucht für den Zebru aber Unterstützung...Start ist in 2 Wochen :)

    Ach ja übernachtet wird in Bormio.
     
  8. pytek

    pytek

    Dabei seit
    02/2008
    [email protected]
    die müssten es machen.

    Erzähle mal wie der Goldseetrail gewesen ist. Ich war dort vor ca. drei Jahren. Fand ihn nicht so toll.
     
  9. Danke , ich schreibe die mal an. Goldsee wede ich berichten
     
  10. pytek

    pytek

    Dabei seit
    02/2008
  11. mw.dd

    mw.dd Become a millionaire - be a Sportfunktionär

    Dabei seit
    07/2006
    Ja, es ist aber eine Anmeldung notwendig:
     
  12. pytek

    pytek

    Dabei seit
    02/2008
    Danke Dir.
    Ich nehme an man muss auch die Uhrzeit angeben, wann man fahren möchte?
     
  13. mw.dd

    mw.dd Become a millionaire - be a Sportfunktionär

    Dabei seit
    07/2006
    Ich habe es selbst noch nicht probiert, denke aber schon das man sagen muss mit welchem Bus man fahren will.
     
  14. Kurze Rückmeldung: Zebru und Bormio 3000 ist absolut zu empfehlen.
    Blick ins Zebrutal:
    [​IMG]
    Goldseetrail ist vor der Furkelhütte sehr technisch, bin 2x über den Lenker ... oben natürlich bei schönem Wetter ein Traum!
    [​IMG]

    Sind nach der Hütte dann auf einem Trail nach Trafoi runter und die Passstraße wieder rauf.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  15. pytek

    pytek

    Dabei seit
    02/2008
    Coole Fotos!
    Bin letztes Jahr auch Bormio3000 gefahren, war nicht schlecht vor allem der Freeride Trail nach St. Caterina.
    Dieses Jahr(bin vom 4.-9.9. in Bormio) werde ich Umbrail Pass und mal wieder Passo Zebru fahren.
    Hast Du dich zum Rifugio Pizzini (Passo Zebru) Shutteln lassen?
     
  16. Ja mit Shuttlebus, sind Zebru und 3000 Freeride an einem Tag gefahren. War top!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  17. DSC00607. DSC00666. DSC00672. DSC00700.
    Seit kurzem gibts die Seite http://rideclean.it/ auf der neben den bereits genannten noch weitere Touren ab Santa Caterina stehen. Waren vor 2 Wochen dort und kanns nur empfehlen :daumen:

    Ab Santa Caterina fährt Alpin Taxi Cola Richtung Ponti Tibetani und Passo Zebru. Die Schwester von den beiden hat ein Souvenir Geschäft am Marktplatz von Santa Caterina und gegenüber im Tourist Office kann man sich die Trail Map zu den auf der Homepage beschriebenen Touren holen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  18. Ich möchte mich hier auch mal mit einer Frage dranhägen: Kann jemand von euch ein nettes Hotel empfehlen? Muss jetzt nicht super billig sein. Ich möchte auf jeden Fall einen Balkon im Zimmer, es soll ruhig sein, also nicht hellhörig, Halbpension muss nicht sein, aber wenn, soll das Essen schon gut sein, sonst geh ich lieber abends essen. Daher wäre es super, wenn´s fußläufig in Zentrum liegt. Wellness und so Kram brauch ich nicht, für sowas hab ich eh keine Zeit. ;)
    Danke euch schon mal für Tipps! :daumen:
     
  19. Kann folgendes 100% empfehlen: Hotel Sport

    Roberto der Chef hat immer bereitwillig geholfen und hatte gute Tips für Touren und Shuttle. HAt er alles orgenisiert, top Service.

    HAben blöderweise bei der Abreise unsere Ausweise vergessen:rolleyes:weils es presiert hat zum Goldseeweg .... sind dann 2 Wochen danach nochmal mit dem Mopped hin:daumen:

    Passt also für Biker und Biker:D
     
  20. Hallo Jungs,
    danke für die Antwort! Im Hotel Sport war ich selber schon mal, aber ich will eben NICHT in Sta. Catarina wohnen, sondern in Bormio!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  21. Hotel Funivia
    I-23032 BORMIO (SO), Via Funivia, 34
    Tel.: 0039-0342-903242
    www.hotelfunivia.it
     
  22. Crissi

    Crissi Blut, Schweiß und Tränen

    Dabei seit
    10/2006
    Moin zusammen,

    Schonmal jemand von der Cima Bianca (Bormio 3000) bis in Val Rezzalo gefahren (auf Weg 518, später dann auf dem 537er)? @transalbi@transalbi , du weisst was ich meine ;-). Also an der Bocca di Profa nicht links Richtung St. Catarina, sondern rechts rum.
    Wie ist die Fahrbarkeit bzw wie hoch der Anteil von Schiebe/ Tragepassagen?
     
  23. Kann mir jemand einen Bikeshutte zum Rif. Pizzini und Stilfser Joch empfehlen? Wir sind halt nur zu zweit, d.h. wir bräuchten einen Shuttle, der regelmäßig fährt, wo wir uns dranhängen können, sonst wird das sicher zu teuer. Stilfser Joch geht ja auch der Linienbus, das wäre mir jetzt nicht so wichtig.
     
  24. Richtung: zum Stilfser Joch geht der Linienbus, sollte man sich am Tag zuvor reservieren lassen am Busterminal in Bormio (kosta fast gar nix)
    Pizzini: Alpin Taxi Cola, am besten über Norberto im Hotel Sport St. Caterina organisieren (spricht perfekt deutsch) und der Shuttle fährt dort ab. Norberto weiß auch, wo du dich ggf. dranhängen kannst. Infos siehe auch hier:
    http://www.gps-bikeguide.com/alta-rezia/hotel-sport-gps-bikeguide
    und hier:
    http://www.gps-bikeguide.com/alta-rezia-shuttle
     
  25. Hallo Albi,

    danke für die Info! Dann hab ich mir ja schon den richtigen rausgesucht, an Taxi Cola hatte schon eine Mail geschrieben. Aber gut zuwissen, dass man sich auch an Norberto wenden kann, mir hat Simone geantwortet, dass ich 1/2 Tag vorher anrufen soll. Den Linienbus hab ich schon mal bei einem Alpencross in Anspruch genommen, war nur ad hoc dann etwas schwierig, weil mehr Leute mitfahren wollten, als Bikes im Gepäckraum Platz hatten. Zu reservieren ist sicher eine gute Idee.