• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Bozen (Kaltern) Monte Roen Flowiger Trail gesucht?

Dabei seit
18. September 2016
Punkte für Reaktionen
197
Standort
de cologne :: neuehrenfeld
was habt ihr ganz grob für runden gemacht? :)
Wenn möglich würde ich die Roen-Runde auf nen trockenen Tag legen. Gestern morgen hingen die Wolken oben im Wald drin und ich konnte mich dann garnicht entscheiden, ob ich mich über Gerutsche auf nassen Wurzeln, überraschend mal Grip auf Felsen oder wie sonst einfach über die vielen Felsstufen freuen sollte.

Flow kommt da nicht so auf, wie bei supertrocken. Beim 1A muss man ein wenig schauen, wo er jeweils zwischen den Sandstrassen weitergeht. Am besten GPS-Track.

Die „Vorsicht - bzw Absteigen“-Schilder oben, sind wohl eher zur Entlastung der Bergwacht , da dort vor lauter SteinGerümpel eher kaum noch was wegerrodiert werden kann :oops:

Ein Highlight der Tour ist immer wieder die Hütte kurz vorm Gipfel.
:bier:
 
Dabei seit
5. März 2019
Punkte für Reaktionen
27
Wenn möglich würde ich die Roen-Runde auf nen trockenen Tag legen. Gestern morgen hingen die Wolken oben im Wald drin und ich konnte mich dann garnicht entscheiden, ob ich mich über Gerutsche auf nassen Wurzeln, überraschend mal Grip auf Felsen oder wie sonst einfach über die vielen Felsstufen freuen sollte.

Flow kommt da nicht so auf, wie bei supertrocken. Beim 1A muss man ein wenig schauen, wo er jeweils zwischen den Sandstrassen weitergeht. Am besten GPS-Track.

Die „Vorsicht - bzw Absteigen“-Schilder oben, sind wohl eher zur Entlastung der Bergwacht , da dort vor lauter SteinGerümpel eher kaum noch was wegerrodiert werden kann :oops:

Ein Highlight der Tour ist immer wieder die Hütte kurz vorm Gipfel.
:bier:
kann ich nur zustimmen, Roen Tour auf jeden fall mitnehmen.
Zu der Hütte würde ich die paar Meter weiter rollen zur Überetscher Hütte da diese viel idyllischer als die erste Hütte ist und von einem Jungen Paar mit viel freude geführt wird. Man würde was verpassen wenn man diese auslassen würde.
Bild zeigt Überetscher Hütte, kleines Augenschmackerl ;-)
 

Anhänge

soundfreak

immer auf der Suche
Dabei seit
11. Mai 2018
Punkte für Reaktionen
43
Standort
Osttirol
danke euch beiden für infos.
evt. gehts an dem WE noch ganz kurzfristig für 2 tage in diese gegend ... :love:
 
Dabei seit
18. September 2016
Punkte für Reaktionen
197
Standort
de cologne :: neuehrenfeld
Montiggler heute war sehr schön - auch am kleinen See und dort herunter; vom See Richtung Burg südöstlich ist dann auch nochmal untypisch für das Gebiet ne steilere Trailabfahrt auf den Zwischenrücken zu finden.

?
Jemand noch einen Tipp für die Abfahrt vom Penegal, nach der tollen Waldabfahrt zu den Prinzenwiesen weiter ins Tal.

Letztes Mal dort dann nach Prinzenwiesen hoch rechts runter .. aber der Wanderweg ging eigentlich nur gerade stufenrumpelig bergab. ..oder gibt’s was schöneres trailiges?

Glaube von Prinzenwiesen gibt’s ne Rücktour zum Mendel; aber nur via breite Bergtrasse.
 
Dabei seit
5. März 2019
Punkte für Reaktionen
27
Montiggler heute war sehr schön - auch am kleinen See und dort herunter; vom See Richtung Burg südöstlich ist dann auch nochmal untypisch für das Gebiet ne steilere Trailabfahrt auf den Zwischenrücken zu finden.

?
Jemand noch einen Tipp für die Abfahrt vom Penegal, nach der tollen Waldabfahrt zu den Prinzenwiesen weiter ins Tal.

Letztes Mal dort dann nach Prinzenwiesen hoch rechts runter .. aber der Wanderweg ging eigentlich nur gerade stufenrumpelig bergab. ..oder gibt’s was schöneres trailiges?

Glaube von Prinzenwiesen gibt’s ne Rücktour zum Mendel; aber nur via breite Bergtrasse.
du kannst die Prinzwiesen rechts liegen lassen und nach links abbiegen den 514er Weg folgen(Stück Schotterpiste aber schöne gegend), eine Schöne Quelle folgt nach einer Paar Meter und du kommst an einer Einkehrmöglichkeit vorbei. Nach der Einkehrmöglichkeit musste dann abbiegen und noch ein paar höhenmeter machen für noch einen super geilen flowigen Trail mitzunehmen.
Oder über den 545 Neuer Weg genannt runter ins Tal, soll aber ganz Anspruchsvoll sein, sind diesen nicht gefahren.
Falls du die GPX vom Penegall möchtest über den 514er weg kann ich dir senden PN bitte.
 
Dabei seit
18. September 2016
Punkte für Reaktionen
197
Standort
de cologne :: neuehrenfeld
du kannst die Prinzwiesen rechts liegen lassen und nach links abbiegen den 514er Weg folgen(Stück Schotterpiste aber schöne gegend), eine Schöne Quelle folgt nach einer Paar Meter und du kommst an einer Einkehrmöglichkeit vorbei. Nach der Einkehrmöglichkeit musste dann abbiegen und noch ein paar höhenmeter machen für noch einen super geilen flowigen Trail mitzunehmen.
Oder über den 545 Neuer Weg genannt runter ins Tal, soll aber ganz Anspruchsvoll sein, sind diesen nicht gefahren.
Falls du die GPX vom Penegall möchtest über den 514er weg kann ich dir senden PN bitte.
Super vielen vielen Dank.. Check das mal und dachte es geht komplett zurück über langweiligen Sand.
Grüsse
 
Dabei seit
22. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
0
Dabei seit
18. September 2016
Punkte für Reaktionen
197
Standort
de cologne :: neuehrenfeld
.. ich hab rund um die Montiggler Seen nichts gesehen; außer den Radfahrerverbotsschildern, die es immer schon gab - wo ich dann geschoben oder eh über Treppe getragen habe.

Das war im Oktober .. bin sonst aber auch nur Roen gefahren, wo auch alles offen bzw. genauso reglementiert war, wie immer
 
Dabei seit
5. März 2019
Punkte für Reaktionen
27
es gibt vereinzelt Aufschüttungen und Schilder aber im großen und ganzen kannste sehr viel Spaß haben. Ich denke Sie haben die Highspeed Strecken unterbrochen. Und wenn man vernünftig miteinander umgeht funktioniert das auch ✌🏻
 
Dabei seit
18. September 2016
Punkte für Reaktionen
197
Standort
de cologne :: neuehrenfeld
..es gibt um die Seen und Richtung Rosszähne tolle Strecken; entweder im Gebiet der gediegenen grimmig schauenden Wanderer (so wenig Zurückgegrüsst wirst du nirgends) direkt um die Seen - das sind die leichteren XC-Touren. Oder man hält sich am Rand Richtung Osten und fährt dort etwas abgelegen, aber mit mehr Trails & Gerumpel. Auch um die Burg und Richtung Rosszähne gab es nette (zT für Wanderer auch gesperrte ;-) Trails. Viel Stolperbiken, wo Wanderer auch keinen Bock habe ,.. bzw. nicht die motzenden Rentner , die eher aus unserem deutschen Flachland kommen

aber trotzdem alles noch entspannt - wenn man keinen Motor hat, wird man Richtung Roen oder Penegal eh eher bemitleidet oder angegrinst; je nach Gesichtsröte ;-)
 
Oben