Brauche eure Meinung

Dabei seit
16. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1
Hallo, an alle.
Ich bin neu im Downhill Sport und benötige mal eure Meinung.
Ich habe ein YT Tues 2.0 aus dem Jahr 2011.
Verbaut ist eine Rock Shox Boxxer r2c2 Gabel und ein Rock Shox vivid r2c.
Jetzt habe ich günstig eine Fox 40 Float factory rc2 fit bekommen und wollte mal wissen, welche von den beiden besser ist?
Sollte man beim Wechsel der Gabel auch den Dämpfer auf einen Fox DHX2 factory wechseln?
Wobei auch hier für mich die Frage ist, welcher ist besser?
Ich weiß, dass es kein Superbike im Vergleich zu den neueren ist aber mir reicht es im Moment aus und jeder fängt ja mal klein an.... 😉
Danke schonmal für eure Hilfe.
 
Dabei seit
26. August 2014
Punkte Reaktionen
117
Ort
Augsburg
Mach Dir da keinen Kopf. Beides waren mal top Gabeln. Wenn beide vom Wartungszustand her etwa gleich gut in Schuss sind, lohnt der Umbau nicht.

Nach der Zeit könnte es zudem sein, dass Du den Konus der aktuell eingebauten Gabel nicht mehr ohne Schäden abgezogen und auf der anderen Gabel aufgeschlagen bekommst. Und dann wäre auch noch ein neuer Steuersatz fällig, falls Du nicht genau den gleichen Konus irgendwo noch findest.

Ich sehe das so,: Fahre die Rockshox solange bis sie kaputt ist. Die Fox würde ich entweder verkaufen, oder, wenn die Rockshox schon kleinere Probleme macht, behalten und zum Service schicken, damit sie in top Zustand ist, wenn Du sie irgendwann mal brauchst.

Und von wegen Dämpfer: Nein, müssen nicht die gleichen Fabrikate vorne und hinten sein. Im Gegenteil. Die meisten Radhersteller verbauen Dämpfer, die speziell auf die Kinematik der Rahmen abgestimmt sind. Wenn Du dann irgend einen anderen einbaust, kann es sein, dass Du eher an Performance verlierst.

Ps: Bitte benenne Deinen zweiten Post mit gleichem Inhalt auf "Bitte löschen" um. Ein Post je Thema reicht ;)

VG
ChrisCrash

Edit: Wobei mal ne blöde Frage: Wenn auf die Fox wohl noch Garantie sein sollte (demnach jünger als 2 Jahre) dan dürfte das eine 27,5 Zoll Gabel sein Und keine 26er. Wie schaut es denn dann mit der Einbauhöhe aus? Wenn die deutlich höher ist als bei der Rockshox, könnte es Dir die Geometrie des Rads stark beeinflussen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1
Danke, ChrisCrash für deine Antwort.
Nachdem Kauf des Bikes im September letzten Jahres, war ich anschließend in Italien am Kronplatz zum fahren.
Die Boxxer hatte anschließend so schwarze Abtreibungen am Tauchrohr.
Die derzeitige Feder ist eine rote und benötigen würde ich bei nackisch 85kg eine blaue.
Beim Vivid ist im Moment (beim ein federn) ein komisches "Gurgeln" zu hören - keine Ahnung was das ist.
Somit müsste das ganze Bike wahrscheinlich eh mal zum Service. 🤔
Die Fox stammt aus einem Canyon Torque, angeblich ist da noch Garantie drauf.
Mir ging es nur darum, ob die Fox aufgrund des neueren Modells besser ist, als die Boxxer, da die ja immerhin schon neun Jahre auf'm Buckel hat und die Entwicklung geht ja immer weiter.
Den Vivid würde ich dann wohl drin lassen, hier ist eine 450er Feder verbaut und da weiß ich allerdings nicht wirklich, ob der für mein Gewicht reicht. 🤷‍♂️
Einbaulänge 240mm und Hub 76mm.
Ich weiß, es gibt einen Rechner dafür aber ich Blicke da bei manchen Begriffen nicht wirklich durch. 🙈
 
Dabei seit
26. August 2014
Punkte Reaktionen
117
Ort
Augsburg
Ah, ok. aus dem ersten Post hatte ich nicht verstanden, dass die Fox quasi neuwertig ist. dachte die wäre ähnlich alt.

in diesem Fall würde ich tauschen, da die Rockshox, so wie es sich anhört, dringend einen Service braucht und selbst danach wohl nicht so gut performen würde wie eine wohl beinahe aktuelle Fox. Und für weniger als die Servicekosten kannst Du Dir auch locker einen neuen Steuersatz anschaffen, falls der Konus beim Wechsel kaputt geht. Angenommen, dass Steuerrohrdurchmesser (unten) und Achsmaße gleich sind und das Fox Steuerrohr ausreichend lang ist, sollte es keine Probleme geben, wenn der Konus gut ab geht. Außer vielleicht beim Bremsadapter. Hier kann es sein, dass die alte Rockshox noch IS2000 Aufnahmen hat. In diesem Fall bräuchtest Du noch einen passenden Adapter für die Fox, da die eine PM Aufnahme haben dürfte. Wäre aber auch nur ein Kleinteil und wäre immer noch günstiger als der Rockshox Service.

Zur Garantie: Wenn nicht der Verkäufer einen eventuellen Garantiefall abwickeln würde, kannst Du m.E. Nicht auf die Garantie bauen. Canyon, und wohl auch die meisten anderen Hersteller, gewähren immer nur dem Erstkäufer Garantie.

Zur Dämpferfeder kann ich Dir nicht helfen. Fahre schon sehr lange Luft-Dämpfer und habe mich daher schon lange nicht mehr mit dem Federthema auseinander Gesetz. Aufgrund des Gurgelns nehme ich an, dass da im Laufe der Jahre etwas Luft in den Dämpfer gelangt ist. Kein Drama, aber die gehört da nicht rein und beeinflusst die Dämpfung. Daher sollte der Dämpfer auf mal zum Service.

cheers


Edit: Wenn die Fox so deutlich neuer ist, ist das dann überhaupt eine 26er? Falls nein und die Einbauhöhe deutlich größer als bei der Rockshox ist, hat das ggf. negative Auswirkungen auf die Geometrie des Rads.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1
Also jetzt ist derzeit eine Avid code r Bremse auf PM verbaut.
Werde aber auf Magura MT 1893 umrüsten, die habe ich mal von einem Bekannten für 300,- inklusive 220er + 203er Scheiben bekommen.
Die Gabel ist eine 27,5 Zoll und soll aber laut dem Vorbesitzer defentiv auch für 26 Zoll Räder fahrbar sein.
Wenn das nicht möglich ist, wäre dass ein schöner Fehlkauf....
Ich hab mal zwei Fotos von der Gabel angeheftet.
Noch ist sie ja mit der Post unterwegs....
 

Anhänge

  • Screenshot_20210117_113138.jpg
    Screenshot_20210117_113138.jpg
    418,5 KB · Aufrufe: 21
  • Screenshot_20210117_112935.jpg
    Screenshot_20210117_112935.jpg
    411,2 KB · Aufrufe: 21
Oben