Brauche Hilfe bei der Kaufentscheidung

McDreck

Cyclist for Justice
Dabei seit
18. Februar 2020
Punkte Reaktionen
6.532
Ort
City Z
Es handelt sich um diese Anzeige
Garantie ist Seitens des Herstellers noch vorhanden. Angeboten wurde mir 1100€ inklusive Pedale.
Hinfahren, anschauen, den Verkäufer anschauen und auf das Bauchgefühl achten.
Ich habe ein Rad über Kleinanzeigen erfolgreich gekauft und auch wieder verkauft. Geht schon.
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
1.820

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
7.028
Ort
München / Tübingen
Und davor deklariert, dass unter 1300 neu nix is. Warum? Weil Dir die Teile nicht gut genug sind.
Deine Ansprüche in Ehren, aber die sind halt schon ein wenig verzerrt von der Blase hier.
Nein, 1.300,-€ gilt z.Z. bei (vollwertigen, neuen) Trail-HTs ganz allgemein als untere Grenze...das weißt Du, du kennst ja auch den Markt.

Natürlich gibt es dann Ausreiser nach unten, die entsprechen dann aber nicht den aktuell üblichen Standards...

Würde ich hier nach meinen eigenen Ansprüchen beraten, hätte ich gesagt, dass es bei 1.800,-€ los geht....hat auch nix mit Blase zu tun, sondern mit dem Markt.
 

McDreck

Cyclist for Justice
Dabei seit
18. Februar 2020
Punkte Reaktionen
6.532
Ort
City Z
gilt z.Z. bei (vollwertigen, neuen) Trail-HTs ganz allgemein als untere Grenze
Wer hat definiert, was gilt, was vollwertig ist und was ganz allgemein ist? Der Markt? Oder doch ein paar Enthusiasten in Internetforen?

Ich würde auch nicht unterm Cragger einsteigen wollen, aber wenn jemand das Geld nicht hat, ist das für den eine unüberwindliche Grenze. Das sollte man nicht aus den Augen verlieren!
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
7.028
Ort
München / Tübingen
Es handelt sich um diese Anzeige
Garantie ist Seitens des Herstellers noch vorhanden. Angeboten wurde mir 1100€ inklusive Pedale.
Wie @SinusJayCee schon schrieb; das ohne MS mit der Marrzocchi Gabel ist imho besser ausgestattet, für den gleichen Preis.

Wenn ich vor der Wahl stände dieses gebrauchte oder das mit der Z2 neu, würde ich persönlich eher die 200,-€ drauf legen. Wenn´s nur diese Model zur Wahl gäbe, würde ich versuchen den Verkäufer noch 10% runter zu handeln, weil...

...auch zu bedenken wäre: Es gibt keine Gewährleistung für den Zweitbesitzer, und überhaupt keine Garantie von Radon (ausser für den Rahmen)
 
Zuletzt bearbeitet:

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
7.028
Ort
München / Tübingen
Wer hat definiert, was gilt, was vollwertig ist und was ganz allgemein ist? Der Markt? Oder doch ein paar Enthusiasten in Internetforen?
Der "Markt", wer auch immer das ist...es gibt auch keine Tests in den Printmedien etc. (also ausserhalb der "Foren Blase") für Bikes unter 1.000,-€..."Einstieg" geht überall bei 1.000,-€-Plus los.
Teilweise wird sogar meine Schmerzgrenze schon als Einsteigerbereich bezeichnet...alles außerhalb dieser Blase hier.

aber wenn jemand das Geld nicht hat, ist das für den eine unüberwindliche Grenze. Das sollte man nicht aus den Augen verlieren!
Da hast Du absolut recht. Wenn das die unüberwindliche Grenze wäre, sollte man das Canyon Stoic kaufen, und fertig....die Grenze schein aber dehnbar zu sein 😉
 
Oben Unten