Brauche Hilfe bezüglich Rahmengrösse CD Scalpel 29

Dabei seit
13. April 2020
Punkte Reaktionen
0
Hallo Zusammen
Ich bin ganz neu im Forum, habe aber schon etliche Stunden darauf verbracht und auch den alten Krieg zwischen den 26e und 29er Fahrer durchgelesen ?. Und auch der Materialstreit von Michael bezüglich dem Bruchmoment von Carbon ist mir nicht unbekannt?.

Nach mehreren Jahren Pause habe ich das Biken wieder für mich entdeckt. Da mein altes Gary Fisher Joshua F4 (ach die gute alte Zeit), langsam aber sicher sich nach dem Ruhestand sehnt, Suche ich aktuell ein gebrauchtes Cannondale mit Lefty Gabel. Ich habe nun ein 2015er Scalpel 29 und ein 2013er Scalpel 29 jeweils in der Grösse M gefunden, bin jedoch nicht sicher ob die für mich (183cm, SL85) nicht zu klein sind? Leider bin ich auch mit der Suche zu keinem Eindeutigen Ergebnis gekommen. Ich danke euch jetzt schon für eure Hilfe.
 

CC.

+size matters
Dabei seit
15. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
1.522
SL ist M, Körpergröße eher L. Scheinst einen langen Oberkörper zu haben. Du kannst versuchen, ein M mit einem längeren Vorbau zu versehen und den Sattel zurückzuschieben. Wenn Du mehr Rollerwege fahren willst, nimmst ein L. Aber Probesitzen ist immer Pflicht. Laß Dir vorher Überstand, Sattelauszug, Sitzlänge und Überhöhung übermitteln.
Viel Erfolg!
 

TitusLE

Kein Geisterfahrer mehr
Dabei seit
12. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1.298
Ort
Oberhausen. Das zwischen Duisburg und Essen.
Ich würde ein L nehmen.
Ich bin 1,89 m lang und habe 'ne SL von 90-91 cm. Ich fahre/fuhr ein L und da ist eine 40er Sattelstütze bis kurz vor dem Maximum ausgezogen, d. h. da ist noch massig Luft nach unten. Da die Steuerrohre dieser Generation Lefty-Rahmen auch noch immer gleich lang sind, bringt ein M-Rahmen auch in Punkto Überhöhung nichts. Ich fahre sogar einen Vorbau mit +6° und einen leichten (10 mm) Riser, weil mir die Überhöhung zu extrem war.
 

Konaschaf

Kannonentaler
Dabei seit
11. März 2005
Punkte Reaktionen
4
Ort
Soizburg/Österreich
Servus, mit einer Körpergröße von 183 würde ich dich ungesehen auf ein L setzen, ohne Zweifel.
Zum Vergleich - ich bin 173. fahre schon eine versetzte Sattelstütze am Scalpel SI in Größe M und sitze für ein CC Rad relativ kompakt.
Um mit 183 gut auf dem Rad zu sitzen müsstest Du den Vorbau so verlängern und den Sattel so weit nach hinten verstellen, dass Du die Geometrie versaust und keinen Spielraum mehr hast.
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
2.095
Ort
Bielefeld
Ich bin 188-189 und fahre das Scalpel SE in L. Ich könnte problemlos auch XL fahren, ich bin immer zwischen den Größen. An Deiner Stelle würde ich ein L nehmen, da das "normale" Scalpel auch eine geringere Überstandshöhe hat, als das SE (das hat etwas mehr Federweg).
Wenn Du kein L für einen vertretbaren Kurs finden kannst, kannst Du Dir das M aber sicher auch passend einstellen (etwas längerer Vorbau, tief montiert, Riser-Bar => mehr Reach).
 

TitusLE

Kein Geisterfahrer mehr
Dabei seit
12. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1.298
Ort
Oberhausen. Das zwischen Duisburg und Essen.
An Deiner Stelle würde ich ein L nehmen, da das "normale" Scalpel auch eine geringere Überstandshöhe hat, als das SE (das hat etwas mehr Federweg).
Jetzt wäre dann doch noch genau zu klären, von welchem 29er Scalpel "wir" reden. Der Vergleich SE/nicht SE bietet sich ja erst mit dem Scalpel SI an. Ich war davon ausgegangen, dass er vom Vorgänger spricht. Sonst stimmt auch mein Hinweis auf die Steuerrohrlänge nicht.
 
Oben