Brauche Hilfe: Schraubkranz sitzt fest

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Morgen zusammen,

    ich habe eine Frage zur Unterscheidung Schraubkranz vs. Kassette,
    wie erkenne ich den Unterschied im eingebauten Zustand?

    Eigentlich müsste ich den linken in der Abbildung hier haben:
    https://arnowelzel.de/projekte/sheldon-brown/traditionelle-schraubkranze

    Ich bin davon ausgegangen, dass dies (siehe Bilder) ein Schraubkranz ist und der entgegen dem Uhrzeigersinn aufgeschraubt werden kann. Passenden Abzieher habe ich, Kettenpeitsche leider nicht, habe es erfolglos mit einer alten Kette versucht, keine Chance. Das Ding sitzt bombenfest fest, trotz WD40 übernacht Behandlung.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Meine Fragen sind nun:
    1. Was mache ich falsch?
    2. In welche Richtung muss aufgeschraubt werden? (Im Uhrzeigersinn rutscht die Nuss durch)
    3. Ist das ein Schraubkranz, oder habe ich mich geirrt?
    4. Tipps wie ich das Teil losgeschraubt kriege, ohne Kettenpeitsche und Schraubstock?

    Vielen Dank für hilfreiche Antworten.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Rajesh

    Rajesh

    Dabei seit
    07/2014
    Das ist kein Schraubkranz, sondern eine Kassette.
    Aber da du schon einen Ersatz für eine Kettenpeitsche gebraucht hast, dann hast du schon richtig versucht die Kassette zu entfernen. (Beim Schraubkranz braucht man keine Kettenpeitsche).

    OHne Kettenpeitsche oder Schraubstock wird das imho nichts. Besorge dir eine gute Kettenpeitsche und das richtige Werkzeug für Kassettenmutter. (Das für Schraubkränze kann zwar passen aber nicht richtig)
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  4. Mario8

    Mario8

    Dabei seit
    01/2013
    Google mal nach Suntour Powerflo. Ansonsten: Gegen Uhrzeigersinn öffnen ist richtig (also normale Gewinderichtung). Bei Schraubkassetten würde es auch mit der Antriebsrichtung zugezogen. Also auch richtig. Wahrscheinlich ist es aber eine Steckkassette, aber auch da ist die Lockschraube mit normaler Gewinderichtung (zumindest noch nichts anderes gesehen). Auf der Lockmutter steht 400kgcm als Anzugsmoment, das sind "4kgm" und das sind auch die heutigen 40Nm für solche Lockmuttern. Ohne Kettenpeitsche lösen ist schwierig. Mit folgendem Trick kann man die Lockmutter vielleicht etwas lösen (WD40 war schon mal richtig): gute Unterlage für linke Nabenseite (nicht Achse, sondern den Nabenlochkreis mit den Speichenbögen/Speichenköpfen) und dann mit einem Durchschlag und Hammer mit gefühlvollen Prellschlägen auf die Mutter diese etwas zu rütteln. Dann wird wahrscheinlich immer noch eine Kettenpeitsche benötigt, aber es könnte leichter gehen.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  5. Jetzt bin ich verwirrt, das sieht doch aus wie ein traditioneller Schraubkranz wie hier (links) beschrieben:
    https://arnowelzel.de/projekte/sheldon-brown/traditionelle-schraubkranze
    Sonst müsste man doch den Freilauf sehen wo die Kassette aufgesteckt wird (rechts)?

    Das richtige Werkzeug zum Lösen habe ich hoffentlich, es passt und "packt" jedenfalls ganz gut:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Wirklich sicher das ich hier eine Kassette habe?

    Noch eine Frage:
    Muss ich die Achse vorher entfernen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2019
  6. Geh in den fahrrad Laden, der macht das für n 5er.

    Ich zähle 7 Ritzel, wenn shimano dann schraubkranz. Komisch ist der lockring schon.

    Was ist das für ein Hersteller? Eventuell irgend eine Nummer sichtbar? Dann nach der Nummer googeln, dann weißt du was es ist


    Edit: suntour schraubkranz gibt es nach erster Recherche garnicht
     
  7. Mario8

    Mario8

    Dabei seit
    01/2013
    Dreht der Freilauf durch, wenn Du das Werkzeug gegen Uhrzeigersinn drehst und blockiert der Freilauf, wenn im Uhrzeigersinn gedreht?
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  8. Ja
     
  9. Kann deine Schlussfolgerung nicht nachvollziehen.
    VonShimano gibt es sowohl Schraubkränze als auch Kassetten. Das hier ist eine normale Kassette mit völlig normalem Lockring. Eventuell durch inadäquaten Werkzeugeinsatz vermackt.

    Kassettennuss und Kettenpeitsche, dann sollte das Ding abgehen. Ansonsten für 30 Euro ein neues Billiglaufrad kaufen.
     
  10. Du musst das Ritzelpaket festhalten. Ohne Kettenpeitsche eher schwierig.
     
  11. Rajesh

    Rajesh

    Dabei seit
    07/2014
    Das ist 100% eine Kassette!
    Das Werkzeug, das du hast, ist für Schraubkranz.
    Es kann gehen. Es kann aber auch durchrutschen. Das für Kassettenmuttern hat größere Zähne.
     
    • Gewinner Gewinner x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  12. Mario8

    Mario8

    Dabei seit
    01/2013
    Würde ich jetzt auch so sehen.
     
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. nightwolf

    nightwolf Underground wheel builder

    Dabei seit
    03/2004
    An dem im folgenden zitierten Beitrag ist wohl so ziemlich alles falsch
    Die ersten Kassetten waren sechsfach. Hyperglide (Shimano) mit Verschlussring gibt es seit 7-fach. Siehe z. B. hier
    https://www.bike-discount.de/en/buy/shimano-cassette-7-speed-cs-hg41-11-28-46077
    Hab ich jetzt zwar nicht recherchiert, aber Schraubkraenze gibt / gab es in allen moeglichen Variationen.
    Bei Billigraedern und neuerdings bei E-Beschaissern haelt sich Schraubkranz seit Jahrzehnten und jedesmal, wenn bei Kassette ein Ritzel dazukam, gab es dieses zusaetzliche Ritzel kurz danach auch auf dem Billigsektor bei Schraubkraenzen.

    Die Zuordnung 'X-fach' sei automatisch dieses oder jenes ist jedenfalls Quatsch.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  15. Ok, wieder was gelernt, bin zu der Schlussfolgerung gekommen da ich so eine Kassette nirgends bestellen konnte. Hab das so auch nicht nie gesehen, wahrscheinlich hatte ich immer die billig Räder als Kind die nur schraubkranz hatten.


    Gruß
     
  16. Basti138

    Basti138 mir is schlecht

    Dabei seit
    01/2014
    Da ist sogar ein Pfeil drauf "Lock" :D

    Übrigens es ist ne Speiche ab
     
  17. deshalb muss ich ja die Kassette abkriegen...
     
  18. Basti138

    Basti138 mir is schlecht

    Dabei seit
    01/2014
    Du brauchst halt ne passende Nuss und ne Kettenpeitsche
     
  19. nightwolf

    nightwolf Underground wheel builder

    Dabei seit
    03/2004
    Das ist ein Trugschluss. Kann immer sein, dass es sowas vor x Jahren mal gab, nur eben heute keine Ersatzteile mehr dafuer zu finden sind.

    Nicht wahr ;)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  20. Kassetten haben, wie bei deiner Suntour Kassette, einen aussenliegenden Abschlussring, bei Schraubkränze liegen die Aufnahmen für die verschiedenen Abzieher im "Inneren".

    Schraubkränze werden mit dem Uhrzeigersinn aufgeschraubt. Steht auch alles in deiner verlinkten Seite.

    Wie sollte man den Freilauf mit montierter Kassette sehen? Röntgenblick?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2019
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  21. Basti138

    Basti138 mir is schlecht

    Dabei seit
    01/2014
    Nur weils ne Vollachse ist, heißt das nicht automatisch, dass es ein Schraubkranz ist :hüpf:
     
  22. Ok, jetzt weiss ich das es eine Kassette ist und ich die falsche Nuss gekauft habe (Danke Rajesh) und mir eine Kettenpeitsche fehlt.

    Frage um die Technik zu verstehen, das ist leider nicht meine Kassette. Habe ich sowas hier?
    [​IMG]

    Ursprünglich wollte ich nur die Kassette abmachen um eine fehlende Speiche einzubauen und die Radlager zu reinigen+checken+fetten.
    Bei dem Vorderrad war das kein Problem.

    Jetzt wo ich die Kassette so lange betrachtet habe fällt mir auf, dass die ziemlich verschliessen ist (Haifischzähne) und erneuert werden könnte.
    Passende neue Kette und Kurbel habe ich hier rumliegen, Kassette muss ich dann wohl bestellen.

    Die Methode mit der Wasserpumpenzange anstatt der Kettenpeitsche hat nicht funktioniert leider, wahrscheinlich ist meine W-Zange zu klein dafür.
    Was solls, die Kassette ist hinüber und wird erneuert, wenn ich sie denn abkriege...

    Neue Kette dazu ist klar, aber muss ich dann auch zwingend eine neue Kurbel (die alte sieht noch gut aus) verbauen?


    Danke für die Hilfe Leute :)


    EDIT:

    Kann ich die hier nehmen?
    https://www.ebay.de/itm/SRAM-PG-730...165275?hash=item35bf16215b:g:UFEAAOxyuCJRdNuM
    (Kommt aus Berlin und wäre schneller da)

    Oder besser die hier:
    https://www.ebay.de/itm/Shimano-CS-...700721&hash=item287ba5d08e:g:~5wAAOSwuwdcs3-v
    (Dauert paar Tage länger) Würde zu der neuen Kette HG41 passen
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2019
  23. nightwolf

    nightwolf Underground wheel builder

    Dabei seit
    03/2004
    Im Prinzip ist 7x Shimano Hyperglide bzw. kompatibel dazu immer dasselbe.
    Mir faellt nur eine Abweichung ein: Wenn bisher Dein kleinstes Ritzel kein 11er war, sondern groesser, dann ist moeglicherweise auf Deiner Nabe kein 11er moeglich. Siehst Du aber erst, wenn die alte Kassette ab ist.
    Wenn die Rippen bis ganz aussen gehen, passt kein 11er.
    Nur wenn die Rippen auf der Haelfte des kleinsten Ritzels zu Ende sind und ein kleiner Absatz da steht, geht auch ein 11er.
    Hier im Bild: https://www.sheldonbrown.com/gloss_ho-z.html#hyperdrivec
    Links passt 11, rechts passt nur >=12

    Alles in ganz genau siehe hier: https://www.sheldonbrown.com/k7.html

    Kurbel neu brauchst Du eigentlich gar nicht, im Prinzip reicht, wenn, dann ein Kettenblatt, also falls einzeln wechselbar. Am besten stellst Du Bilder rein. Dann sieht man was los ist.

    Ohne Kettenpeitsche wirst Du kein Glueck haben, wurde vermutlich aber schon gesagt. Am besten die HG-Nuss mit der Achsmutter sichern, so dass sie nicht verkanten kann.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  24. Danke für den Hinweis, habe gerade mal nachgezählt, das (verbaute) kleinste Ritzel hat 12 Zähne, also kommt die SRAM drauf, müsste ja kompatibel sein zur HG41 Kette (6-8fach).

    Die (verbaute) 3fach Kurbel hat zwar Schrauben (Innensechskant) aber die gehen nicht ab und die Schraube wird eher rund,
    also habe ich es gelassen die zu zerlegen.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  25. Ach du scheiße , die Kettenblätter kannst nicht tauschen . Die halten wahrscheindlich weitere 20 Jahre .
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  26. Heiko_Herbsleb

    Heiko_Herbsleb Ich hab Dich lieb.

    Dabei seit
    01/2015
    Wenn @FrankLeipzig@FrankLeipzig sagt das ist ein Schraubkranz, DANN IST DAS EIN SCHRAUBKRANZ!

    Dabei ist es scheizzegal daß das eine Steckzahnkranz ist.
    So'n bißchen ist ja @FrankLeipzig@FrankLeipzig auch ein klein wenig ein @PUtz@PUtz
    Irgendwie. Scheint es ...
     
  27. Ich habe keine Ahnung was das für ein billig Teil ist, aber genau diese Kurbel habe ich schon bei 3 Retro 90er Jahre Bikes vorgefunden.
    Normal tausche ich die gegen eine Alivio Kurbel (ab Deore wird hier alles geklaut), aber die hier sieht doch noch ok aus, finde ich.
    Für eine Stadtgurke reichts jedenfalls.

    Oh je, die Heiko ist mal wieder 2 Tage vor der Ovulation und wird schnippisch...
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4