Breiteren Lenker bei selben Vorbau?

Dabei seit
20. Februar 2022
Punkte Reaktionen
9
Hi,
Im Zuge der 50% Rabatt im Fahrrad.de Outlet habe ich mir für mein Cube Aim Ex 22 einen breiteren Lenker bestellt.
Auf dem Fahrrad ist ein 680mm Lenker verbaut, bestellt habe ich nun einen 790mm breiten Lenker mit 18mm Rise. Nun fürchte ich nur, dass sich durch den (ziemlich) langen Vorbau ein katastrophales Lenkverhalten ergibt. Der Vorbau ist grob gemessen 85mm lang.
Eigentlich war ich mit der Geometrie des Fahrrads bisher grob zufrieden, wobei ich das auch nicht wirklich beurteilen kann aufgrund mangelnder Erfahrung/Vergleich. Lediglich der Lenker war mir zu schmal

Weitere Angaben:
Körpergröße 1,90
90% Touren (30-80km) auf Asphalt, Feldwegen, durch Wälder, hauptsächlich eben. 10% Abfahrten über Waldwege mit Wurzeln o.ä.

Soll ich mir einen neuen Vorbau bestellen um den breiteren Lenker auszugleichen? Ich möchte aus Gründen der Aerodynamik natürlich schon noch halbwegs gebeugt auf dem Fahrrad sitzen und nicht aufrecht.
 

Ozii

Spooky
Dabei seit
26. August 2020
Punkte Reaktionen
383
85mm ist schon lang, aber kann auch gut gehen. Katastrophal wird es nicht.

Erst probieren, dann kannst du feststellen, ob es dich stört und ein neuer Vorbau Besserung bringen kann.

Kürzer, würde zu einer agileren Lenkung führen, du fährst aber mehr auf Strecke und weniger bergab mit scharfen Kurven.

Sehe erstmal kein Problem beim Lenker, die Geo wird dadurch nicht beeinflusst, nur deine Griffweite.
 
Dabei seit
8. März 2021
Punkte Reaktionen
96
richtig gemessen? Vorbaulänge misst man von Mitte Gabelschaftöffnung bis Mitte Lenkeröffnung. Alternativ auf der Cube Website nachlesen. 85mm hört sich für heutige Verhältnisse viel an.
 
Dabei seit
20. Februar 2022
Punkte Reaktionen
9
richtig gemessen? Vorbaulänge misst man von Mitte Gabelschaftöffnung bis Mitte Lenkeröffnung. Alternativ auf der Cube Website nachlesen. 85mm hört sich für heutige Verhältnisse viel an.
Auf der Cube Website steht leider nichts näheres zum Vorbau (lediglich für die neuen 2023 Modelle, aber da ist scheinbar ein anderer Vorbau dran). Eventuell ist er auch nur 75, ich tendiere aber eher zu 85
 
Dabei seit
23. Januar 2008
Punkte Reaktionen
2.472
Auf dem Fahrrad ist ein 680mm Lenker verbaut, bestellt habe ich nun einen 790mm breiten Lenker mit 18mm Rise. Nun fürchte ich nur, dass sich durch den (ziemlich) langen Vorbau ein katastrophales Lenkverhalten ergibt. Der
Will ja niemanden seine Experimentierfreudigkeit madig machen,
Aber DAS geht schief.....
Für so eine Lenkerbreite würde eher was zwischen 35-50 mm passen.
Und da du keine Trails fahren willst, ist so ein Lenker Quatsch.
 
Dabei seit
20. Februar 2022
Punkte Reaktionen
9
Neuer Lenker für Enduro/DH
Vorbau für Tourenhuschi
Nur weil der Lenker breit ist, ist er ausschließlich für Downhill bzw. Enduro? Ich glaube nicht.
Sollen Leute über 1,85 mit einem zu schmalen Lenker fahren und sich keinen breiten Lenker kaufen, weil sonst die Fahrradpolizei kommt und einen festnimmt zwecks fahren mit DH Lenker auf einem „Touren-MTB“?

Und das mit dem Vorbau muss ich eben mal testen, notfalls kann ich immer noch einen anderen kaufen.
 
D

Deleted 612780

Guest
Am Cargobike hab ich auch den Lenker von >600mm auf 780mm getauscht.
Hat mit dem originalen 75mm Vorbau nicht harmoniert, mit einem 35mm Vorbau fährt es sich toll.

Am Ende hilft nur ausprobieren.
 

Edith L.

Allwissende Müllhalde
Dabei seit
24. Juli 2003
Punkte Reaktionen
3.485
Ort
Metropolregion
Das ist ein XC-(!)-bike, da sind solche Vorbauten durchaus gängig.
Und ob man statt eines 680mm dafür tatsächlich nen 790mm braucht? Eventuell kann man ja noch kürzen oder wenn man ihn unbedingt fahren will, dann wird sicher ein kürzerer Vorbau fällig. Der Backsweep wäre auch noch zu beachten.
 
Dabei seit
8. März 2021
Punkte Reaktionen
96
ist es dieses Rad?


weil da steht nämlich 60 bzw. 75mm Vorbau je nachdem welche Rahmengröße du hast. Auf die Bezeichnung haben sie vergessen aber es kann nur die Vorbaulänge sein.

Meine Frage oben ob richtig gemessen wurde war um zu sehen wie viel Spielraum noch da ist. Bei dem LW würde Ich nicht zu extrem runter gehen sonst wirds wabbelig. Bei großteils kürzeren Touren wo's fast nur flach dahin geht würd Ich doch die Laufruhe bevorzugen. Schau zunächst mal wie dir die Greifposition vom breiteren Lenker passt.
 
Dabei seit
20. Februar 2022
Punkte Reaktionen
9
ist es dieses Rad?


weil da steht nämlich 60 bzw. 75mm Vorbau je nachdem welche Rahmengröße du hast. Auf die Bezeichnung haben sie vergessen aber es kann nur die Vorbaulänge sein.

Meine Frage oben ob richtig gemessen wurde war um zu sehen wie viel Spielraum noch da ist. Bei dem LW würde Ich nicht zu extrem runter gehen sonst wirds wabbelig. Bei großteils kürzeren Touren wo's fast nur flach dahin geht würd Ich doch die Laufruhe bevorzugen. Schau zunächst mal wie dir die Greifposition vom breiteren Lenker passt.
Ja genau das ist es.
Aber gut zu wissen, dann sind es auf jeden Fall 75, habe das Rad in 22 Zoll.

Alles klar, danke. Ich probiere es mal wenn der Lenker morgen oder am Montag bei mir ankommt.
 
Dabei seit
20. Februar 2022
Punkte Reaktionen
9
Update: der Lenker kam doch bereits heute. Ich habe ihn direkt verbaut und gerade eine Probefahrt unternommen. Ein wenig Unterschied im Lenkverhalten ist zu spüren, aber einen kürzeren Vorbau brauche ich deswegen sicher nicht.
Danke für eure Antworten, zumindest an die, die sachlich geantwortet haben.
 
Dabei seit
13. November 2016
Punkte Reaktionen
410
Ort
München
Update: der Lenker kam doch bereits heute. Ich habe ihn direkt verbaut und gerade eine Probefahrt unternommen. Ein wenig Unterschied im Lenkverhalten ist zu spüren, aber einen kürzeren Vorbau brauche ich deswegen sicher nicht.
Danke für eure Antworten, zumindest an die, die sachlich geantwortet haben.
Pasdon, aber erst den Lenker bestellen und dann nachdenken?
Ich hätte bei Unsicherheit erst nachgefragt.
Oder erst umgebaut und getestet, wenns dann nicht passt kann man nachfragen.
 
Dabei seit
8. März 2021
Punkte Reaktionen
96
Ein wenig Unterschied im Lenkverhalten ist zu spüren, aber einen kürzeren Vorbau brauche ich deswegen sicher nicht.
Es sieht auch auf dem Papier ok aus. XL Rahmen mit 75 mm Vorbau bei 68,5 Lenkwinkel und 790 Lenker ist nicht so abwegig was andere Hersteller heutzutage bei XC HTs verbauen. Nur beim Lenker wählen die die meisten was kürzeres, so 740-760. Bei dir war aber eher die Sorge dass du dann zu gestreckt sitzen musst. Würde Ich immer zunächst versuchen über die Sattelposition zu kompensieren, 10-15mm machen beim Vorbau bereits einen ordentlichen Unterschied aus.
 
D

Deleted 615890

Guest
Wichtig ist doch, wie die Hände zum Steuersatz positioniert sind.
Wieviel Backsweep hat denn der Lenker?

Ich hatte bisher einen Lenker mit 8° Backsweep, nun einen mit 12°. Dadurch kommen die Hände deutlich nach hinten, das habe ich mit einem längeren Vorbau ausgeglichen.

Nimmt doch mal einen Zollstock, verbinde damit beide Griffe (am besten in der Mitte messen) und schau dann wie groß deine echte Vorbaulänge ist
 
Oben Unten