Bremscheibe, Wie groß?

Dabei seit
19. April 2011
Punkte für Reaktionen
11
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei mir ein All-Mountain Hardtail aufzubauen und bin bei der Größe der Bremsscheiben ein wenig unschlüssig weil mir auch die notwendige Erfahrung fehlt.
Bin 85kg schwer und möchte es bergab durchaus mal Krachen lassen:D
Sind 203 vorne und 180 hinten übertrieben? Bin für jeden Tipp dankbar.
 

F-N-C

ambitious but rubbish
Dabei seit
26. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
6
Hi!

Naja, kommt bisschen auf folgende Sachen an:

- Welches Gelände soll damit bewältigt werden? (Steiler -> Größere Scheiben bringen etwas mehr Bremskraft bei etwas weniger Handkraft.)

- Wie viele Höhenmeter sollen am Stück bewältigt werden? (Mehr Höhenmeter bedeuten mehr Hitzeeinwirkung am Stück auf die Scheiben und mehr Ermüdung der Unterarme durch das Bremsen. Größere Scheiben können mehr Hitze aufnehmen und über die größere Oberfläche besser abgeben. Weniger Kraft am Hebel bedeutet zudem weniger Ermüdung der Unterarme.)

- Welcher "Bremstyp" bist Du? Lässt Du die Bremse eher schleifen, um die Geschwindigkeit konstant zu halten, oder lässt Du laufen und bremst erst kurz vor Kurven und Hindernissen scharf runter? (Schleifen lassen baut enorm viel Hitze in Scheiben und dem Gesamtsystem auf. Große Scheiben schaffen das eher zu bewältigen als kleine. Kurzes, starkes Abbremsen machen auch 160/140er mit.)

- Welche Bremse denkst Du einzusetzen? (Etwas überzogenes Beispiel: Eine Deore macht auch mit einer 180er Scheibe noch keine feuchten Hände, erst eine 200er verleiht ihr etwas "Biss". Eine Saint ist dagegen schon mit einer 160er ein ganz ordentlicher "Anker", mit 'ner 200er braucht man schon wirklich Gefühl im Finger.)

"Übertrieben", vielleicht, "zu viel"? Hmm, nö, denn "viel hilft viel" oder so ähnlich.
 

Piefke

Fanes Testfahrer
Dabei seit
20. August 2001
Punkte für Reaktionen
114
Standort
Bocka (Oberlausitz)
Wenn es dir nicht auf jedes Gramm ankommt und du etwas Gefühl in den Fingern hast, dann passt das mit 203/180. Es kommt aber auch - wie schon über mir geschrieben - auf die Bremse an.
 
Dabei seit
5. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
1
Hi. Ich fahr mit einer Magura Marta mit den STORM-Rotoren in 180/180mm alles, bei 92kg. Null Problem.
LG :daumen:
 
Dabei seit
19. April 2011
Punkte für Reaktionen
11
Geliebäugelt habe ich ja mit der Magura Louise Bat und HM am Stück sind ca. max500 zu bewältigen.
 
Dabei seit
5. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
1
Storm sind welche, die leichteren?
Nein, die mit mehr "Fleisch". Du meins wahrscheinlich die STORM SL, da kann ich aber nyx zu sagen.
Und zur Magura, meine ist völlig problemlos, kein Schleifen, kein Entlüften. Fahren, bremsen, fertig. Und was man so hört ist der Service bei Magura ein Traum. Nebenbei hast auch noch 5 Jahre Garantie. Und interessant wird sicher auch die MT-Serie, aber da muss man noch auf ein paar Erfahrungen warten.
LG :daumen:
 
Oben