Bremse Schaltzug verlauf am 88er Stumpjumper infos

Dabei seit
12. März 2013
Punkte Reaktionen
15
Ort
Deutschland
Ich hätte da mal zwei Fragen.
Weiß vielleicht jemand von euch:

Wo die Rahmennummer eines 88er Stumpis steht und wie wird diese entschlüsselt?

Und gibt es verschiedene Seilzugführungen der hinteren Bremse? Einmal durch den cantisockel einmal davor ?

Liebe Grüße Markus
 
Dabei seit
12. März 2013
Punkte Reaktionen
15
Ort
Deutschland
Hier mal Beispiele. Links mit einer Führung vom 88er Stumpjumper comp rechts ein 88er stumpjumper mehr weiß ich darüber nicht.
 

Anhänge

  • Screenshot_20210302-225427_Gallery.jpg
    Screenshot_20210302-225427_Gallery.jpg
    104,7 KB · Aufrufe: 70
  • Screenshot_20210302-225519_Gallery.jpg
    Screenshot_20210302-225519_Gallery.jpg
    289,2 KB · Aufrufe: 52
  • Screenshot_20210302-230117_Chrome.jpg
    Screenshot_20210302-230117_Chrome.jpg
    133,3 KB · Aufrufe: 64
Dabei seit
10. Mai 2002
Punkte Reaktionen
1.738
Ort
Kölle
Die Rahmennummer steht bei Speci unter dem Tretlager, mal am Rand quer zur Achse oder auch parallel dazu.
bei 88 müsste die Nummer mit 87o. 88 beginnen einen Buchstaben und 4 Zahlen haben.
So ist das bei meinen beiden Stumpis (MJ91)
VG
 
Dabei seit
12. März 2013
Punkte Reaktionen
15
Ort
Deutschland
Die Rahmennummer steht bei Speci unter dem Tretlager, mal am Rand quer zur Achse oder auch parallel dazu.
bei 88 müsste die Nummer mit 87o. 88 beginnen einen Buchstaben und 4 Zahlen haben.
So ist das bei meinen beiden Stumpis (MJ91)
VG
Ok super . Danke. So kenne ich es auch nur , hatte nämlich was gelesen die würde bei älteren innen an der Kettenstrebe stehen.

Das mit der Bremse ist wahrscheinlich Bildertechnisch nicht wirklich ein zu schätzen ob es nur so sein müsste oder?
Laut dem SpeciKatalog Bild erkenne ich es leider nicht ob es auch aussen den zug oder durch den cantisockel hat. Oder gibt es verschiedene Versionen / Bauarten?
 

euphras

Mittelklassebiker
Dabei seit
19. Juni 2007
Punkte Reaktionen
260
Es gibt nur die Methode des Durchfädelns durch eine Bohrung in dem Rollercam/U-brake Sockel.
 
Dabei seit
12. März 2013
Punkte Reaktionen
15
Ort
Deutschland
Es gibt nur die Methode des Durchfädelns durch eine Bohrung in dem Rollercam/U-brake Sockel.
Das heisst bei der Version ist das so richtig? Das ist ein 88er Stumpjumper Comp mit XT 730

Sprich wenn es eine andere bremse wäre ausser der xt wäre es durch den sockel?

Sorry habe da gerade null Ahnung, will eigentlich nur wissen ob es original ist
 

Anhänge

  • Screenshot_20210302-225427_Gallery.jpg
    Screenshot_20210302-225427_Gallery.jpg
    104,7 KB · Aufrufe: 56
Dabei seit
7. Februar 2011
Punkte Reaktionen
95
eine schnelle google Bildersuche bringt nur Beispiele für die Durchführung im Bremssockel, auch bei XT U-brake. Auf dem Katalogbild ist es auch deutlich wenn man denn mal rein zoomt. Weitere Beispiele für die Führung seitlich am Bremssockel finde ich nicht. Das lässt eigentlich nur einen Schluss zu...
 
Dabei seit
12. März 2013
Punkte Reaktionen
15
Ort
Deutschland
eine schnelle google Bildersuche bringt nur Beispiele für die Durchführung im Bremssockel, auch bei XT U-brake. Auf dem Katalogbild ist es auch deutlich wenn man denn mal rein zoomt. Weitere Beispiele für die Führung seitlich am Bremssockel finde ich nicht. Das lässt eigentlich nur einen Schluss zu...
Ja ich finde auch nichts . Und das katalogbild erkenne ich nicht genau.

Was meinst du mit einen Schluss?
Kein Stumpi?

An dem Rad passt sonst alles zum Katalog und was ich sonst so finde .
 
Dabei seit
7. Februar 2011
Punkte Reaktionen
95
ob es wirklich ein Stumpjumper ist, kann niemand anhand des einen Fotos beurteilen. Die Zugführung ist für einen Stumpjumper so nicht original aber kann ja sein, dass da trotzdem ein Loch im Bremssockel ist.
 
Dabei seit
12. März 2013
Punkte Reaktionen
15
Ort
Deutschland
ob es wirklich ein Stumpjumper ist, kann niemand anhand des einen Fotos beurteilen. Die Zugführung ist für einen Stumpjumper so nicht original aber kann ja sein, dass da trotzdem ein Loch im Bremssockel ist.

Ich habe das Bild mittlerweile sogar mit dem Katalog von 88 verglichen und finde keine Unterschiede bis auf reifen und diese Rolle .

@kongloghost Und ob der Seilzug jetzt aussen oder innen ist is ja auch eigentlich egal.
 
Zuletzt bearbeitet:

euphras

Mittelklassebiker
Dabei seit
19. Juni 2007
Punkte Reaktionen
260
Das heisst bei der Version ist das so richtig? Das ist ein 88er Stumpjumper Comp mit XT 730

Sprich wenn es eine andere bremse wäre ausser der xt wäre es durch den sockel?

Sorry habe da gerade null Ahnung, will eigentlich nur wissen ob es original ist
Für mich sieht die erste Führung nach einer Bastellösung eines Menschen aus, der sich in der Jugend etwas richtig luxuriöses / glamoreuses geleistet hat und bei der ersten Wartung feststellte, dass das Schaltkabel am Lack des Anlötsockels reibt. Ich vermute eine Plastik-Tretlagerumlenkung (Brems-/Schalt-), die mit einem Industrieheissluftfön so bearbeitet wurde, dass der enge Kurvenradius erzielt wird.
 
Dabei seit
12. März 2013
Punkte Reaktionen
15
Ort
Deutschland
Für mich sieht die erste Führung nach einer Bastellösung eines Menschen aus, der sich in der Jugend etwas richtig luxuriöses / glamoreuses geleistet hat und bei der ersten Wartung feststellte, dass das Schaltkabel am Lack des Anlötsockels reibt. Ich vermute eine Plastik-Tretlagerumlenkung (Brems-/Schalt-), die mit einem Industrieheissluftfön so bearbeitet wurde, dass der enge Kurvenradius erzielt wird.
So was denke ich auch. Der Verkäufer schrieb er hat die bremse so neu bekommen und montiert und hielt es so für richtig. Da das Rad wohl die Teile nicht hatte als er es kaufte.
Der Rest passt ja auch, Bilder und Info technisch.

Und es gefällt mir laut Bilder schonmal mega gut vom Zustand.


Danke an alle.
 
Oben