Bremsen Verzogen (Zu schwach?)

Dabei seit
8. Mai 2022
Punkte Reaktionen
0
Guten Tag,

ich habe mir gestern ein gebrauchtes Cube eMTB gekauft. Heute hatte ich eine Tour durch den Wald.

Am Ende ging es ein ganz schönes Stück bergab, war die ganze Zeit auf den Bremsen.

Jetzt ist die Bremsscheibe ziemlich verzogen und die Bremsleistung hat beträchtlich abgenommen.

Zu mir: Bin 30 Jahre alt und wiege um die 110Kg, um das zu ändern will ich jetzt mit dem Fahrrad durch die Gegend fahren und das Auto stehen lassen.:rolleyes:

In Zukunft würde ich auch gerne ein paar Trails fahren

Verbaut sind:

Vorne: BR-MT420 203mm
Hinten: BR-MT500 180mm

Scheiben habe ich nicht so drauf geachtet sind aber nicht sonderlich hochwertig...

Hier im Taunus ist es ziemlich hügelig, deswegen jetzt die beiden Fragen meinerseits:

Reicht eine neue Scheibe mit neuen Belägen hinten? (Welche Scheibe ist da zu empfelen?)

Oder gleich Aufrüsten auf MT5 oder gar MT7?

Ich habe viel gelesen aber richtige aussagen habe ich keine gefunden, auch ob und welche adapter ich für die Magura brauch oder auch nicht...

Ich hoffe, dass hier jemand ist der vor den selben Problemen stand oder es weiss wie und wo was zu tun ist. Ich mache an Autos und Motorrädern alles mögliche selber,
aber da gibt es nicht tausende Varianten die man da verbauen und vorallem verwechseln kann.

Schonmal vielen Dank
 

metalmatrix

Keine Panik
Dabei seit
20. April 2004
Punkte Reaktionen
910
Ort
Nähe Stuttgart
Die Bremsanlage selbst und die Scheibengröße hört sich dich gut an. Investiere in die hochwertigeren Scheiben. Bei Shimano ab BR-64 bis hin zu den Ice-Tech Scheiben mit Alu-Spider. Die machen einen großen Unterschied zu den gestanzten Backblechen die meist montiert sind. Und gewöhne dir an vor allem mit der Vorderradbremse die Bremswirkung zu erzielen. Hinten anbremsen und vorne bremsen. Bzw gleichzeitig. Hinten ziehst du nur die Scheibe heiß bzw schleifst den Reifen ab. Vorne ist deswegen ja auch die Vierkolben mit 203mm Scheibe 👍
Schau mal ob es 6-Loch oder Center Lock Befestigung ist, dann kann ich dir ein Link zu den Scheiben schicken. Neue Beläge, Entlüften und Sattel nochmals ausrichten würde ich beim Gebrauchten auch immer. Zum Entlüften brauchst nur ne 2,5 Inbus, ne flachen Schraubendreher und das Töpfchen von Shimano und bisschen Mineralöl von Shimano oder Magura oder Babyöl vom DM (Spaß… tut aber).
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Mai 2022
Punkte Reaktionen
0
Danke für die Antwort,

ich habe Centerlock aufnahmen, ich habe beide Bremsen verwendet, vorne etwas mehr, auch ab und an losgelassen. Die Scheiben sehen sehr nach Dosenblech aus.
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
8.034
Ort
Leipzig
Achtung hintere Scheibe muss den Sensor haben oder haben können!
Bei Centerlock kann das ein Suchspiel geben.

Hinten gleich auf 203 (Adapter!).
 

PhatBiker

FRC Pellens e.V.
Dabei seit
26. März 2009
Punkte Reaktionen
1.053
Ort
Bremen
Überlege mal selber :confused: . . . Was für´n Rad ist das, Bulls, Herkules, Fischer, Univega . . . ?

Hersteller fragen wär gut.
 

metalmatrix

Keine Panik
Dabei seit
20. April 2004
Punkte Reaktionen
910
Ort
Nähe Stuttgart
Wo kann man das nachschauen?
Model auf Herstellerseite aufrufen (Archiv bei älteren)> entweder steht es in den Top-Level Spezifikationen, sonst ist immer ein Button zu techn. Spez., Tech Details, Blueprint etc pp heißt immer bisschen anders und manchmal ist es auch nicht auf den einzelnen Austattungsvarianten, sondern unter Support/Tech. Kurz gesagt: wer suchet der findet 😉
 
Oben Unten