Bremsgeber MT401 gegen MT501 tauschen?

Dabei seit
5. April 2021
Punkte Reaktionen
49
Hallo zusammen,

mein kürzlich erworbenes n+1 Radon Jealous Al 8.0 kommt mit MT400 Bremsen daher und hat diese langen MT401 Geber verbaut.
Diese würde ich gerne gegen kürzere tauschen, wie an meinem All Mountain tauschen.

Erste Überlegung war gegen die MT7100 SLX (oder MT6100 Deore Geber) zu tauschen, aber diese werden explizit für die SM-BH90-SBM Leitung ausgewiesen.
Die MT501 können wahlweise mit der BH59 oder BH90 verbaut werden (SM-BH59-JK-SS (für BR-MT500) SM-BH90-SS (für BR-MT520)).

Mir ist klar, dass ich für meine verbaute BH59 auch ein BH59 Anschluss-Set (Pin + Olive) brauche.
Macht es dann noch einen Unterschied welchen Geber ich verwende (501, 6100, 7100...)? Ich dachte nicht, dass die hydraulische Übersetzung im Geber eine andere ist oder was weiß ich..
Ist noch etwas zu beachten?
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
8.457
Ort
Wien
Welche Leitung zu welchem Bremshebel ist vollkommen egal. Es gibt nur für die BH59 den goldenen Pin u. für die BH90 Leitung den silbernen Pin . Die Oliven sind gleich .
Und es ist auch egal welchen Shimanobremshebel du verwenden willst . Es passen alle zu allen Shimanobremssättel.
 
Dabei seit
5. April 2021
Punkte Reaktionen
49
hab ich da nicht gestern erst geschaut? ...danke! :)

Bin gerade noch etwas irritiert ob ich einen und wenn ja welchen Entlüftungsblock brauche.
In der Shimano Anleitung wird das nur bei dem 6100er Bremssattel bei Punkt 1 aufgeführt. Bei dem bei mir verbauten 400er ist davon nicht die Rede.
Habe mir jetzt einfach den universellen für 2 Kolben mit in den Warenkorb gelegt.

Notfalls kann ich auch etwas aus dem 3D-Drucker raus lassen
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
8.457
Ort
Wien
Zum Entlüften wird in jeder Bremse ein Bleedblock verwendet . Irgend ein Teil mit 10mm Dicke .
Kannst ja etwas aus Holz schnitzen oder auch aus Gold fräsen . Ist der Bremse egal.
 
Dabei seit
15. März 2022
Punkte Reaktionen
0
hat das denn geklappt mit dem Umbauen, bin vor der gleichen Entscheidung. Passen die MT501 ohne Probleme an die Leitungen der MT400 / MT420. was wird noch benötigt? kann ich die Leitungen einfach aus dem alten hebel raus ziehen und in den neuen einstecken und dann entlüften?
 
Oben Unten