Bremshebel gesucht für Rennrad

Dabei seit
26. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
84
Hi,

Habe hier ein Fixie, das ich umbauen will auf Bremse (HR-Nabe hat auch Freilauf). Alles ist da, brauche aber nun einen Bremsgriff, der folgendes erfüllt:

- schwarz, möglichst klein und kompakt
- Mit Schelle zur RR-Lenker-Montage
- Möglichst günstig

Der Shimano BL-T610 ist schon in etwa richtig, allerdings wollte ich fragen, ob es noch etwas kompakteres, noch unauffälligeres gibt?

Vielen Dank!

Beste Grüße
 
Dabei seit
17. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
254
Besorg Dir Crosser-Zusatzbremshebel.
Von billigst http://www.rad-speyer.de/Bremshebel/35286_RAD-Zusatz-Bremshebel-fuer-Cross-Rennrad-24mm-Set.html?gclid=CLDlst7q2rwCFQfItAod_HIAaw
bis Edel
http://www.ebay.de/itm/like/181309683840?lpid=106&_configDebug=ViewItemDictionary.ENABLE_PAYMENTS_IN_HLP:true&hlpht=true&ops=true&viphx=1
erhältlich.
Absolut unauffällig, passt annen Rennlenker, im Gegensatz zu den Shimanos und auch zu RR-/Cantibremsen.
Machen alle so :D

Ach ja, ich nehme an, der soll in echter Hipstermanier am Lenkerquerrohr befestigt werden (also dort, wo ein echter Rennradfahrer nie greifen würde;)) Für die Montage im Lenkerbogen, zum Bremsen aus dem Untergriff (das ist da, wo ein Fixter weißes Lenkerband 10 Jahre fahren kann) nimmste ganz einfache Aero-Rennbremshebel.
 
Oben