Bremskraft verstärken

Dabei seit
6. Juli 2020
Punkte Reaktionen
3
Ort
Forchtenberg
Hallo zusammen,

vorab, ich bin bei weitem nicht so in der Materie wie die User hier, darum verzeiht mir meine vielleicht Leihen hafte und naive Fragestellung.
Kurz zum Background, ich habe Ghost Lector SF LC Essential Rock 2020. Hier ist die Level TL 2/2 verbaut mit einer 180mm Scheibe vorn und hinten eine 160mm. Soweit habe ich das hoffe ich richtig verstanden habe. Nun zu meiner Frage, da ich bei Abfahrten doch etwas die Bremskraft vermisse (Bissigkeit der Bremse fehlt mir), wollte ich wissen ob ich über folgenden Umbau, ohne gleich eine komplett neue Bremseanlage kaufen zu müssen, die Bremskraft etwas verstärken kann. Es ist mir auch klar dass ich mit der Zwei-Kolben Bremse jetzt nicht den riesen Sprung mache, aber vielleicht etwas.
Ich hatte vor mir evtl. die Trickstuff 830 Power-A Beläge zu kaufen, wäre es denn prinzipiell möglich zumindest vorne auf eine 203 Scheibe zu gehen, mit einem Adapter? Müsste ich dann zusätzlich zu den Belägen auch die Scheiben tauschen, zb. auf die Trickstuff Dächle HD Was kann ich da an Steigerung der Bremskraft erwarten?

Oder ist das alles Blödsinn, und ich sollte lieber auf eine andere Bremse sparen?

Ich hoffe Ihr könnt mir den ein oder anderen Tipp geben.
 

everywhere.local

macht wieder Videos
Dabei seit
13. September 2008
Punkte Reaktionen
49.103
Ort
Chur
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich würde jeweils die Scheiben eine Nummer grösser wählen und vielleicht in dem Zuge neue Beläge.
Ansonsten wäre vielleicht auch eine SLX oder XT eine Überlegung wert
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.199
Ort
ausgewandert
wenn dir die bissigkeit fehlt, dann geh auf trickstuff power beläge. auch mit einer größeren scheibe wird die bremse nicht um welten bissiger. zumal beläge deutlich weniger kosten als scheibe + adapter
 
Dabei seit
6. Juli 2020
Punkte Reaktionen
3
Ort
Forchtenberg
Ich denke ich werde mir mal die Beläge besorgen und auf eine Scheibengröße hoch gehen. Das ist dann vorne eine 203 und hinten von der 160 auf die 180mm richtig? Wo kann ich denn rausfinden welche Adapter ich benötige? Ich habe mal bei Trickstuff geschaut, aber ich komme mit den Bezeichnungen der Adapter nicht so wirklich zurecht.
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.199
Ort
ausgewandert
du brauchst, wenn du vorne 180mm mit adapter fährst, statt einem +20mm eben einen +40mm adapter
hinten, wenn du 160mm ohne fährst, einen +20mm adapter
 
Dabei seit
6. Juli 2020
Punkte Reaktionen
3
Ort
Forchtenberg
Danke, jetzt wird ein Schuh draus. Das PM und IS ist die jeweilige Bezeichnung für die Aufnahme am Rahmen. Und die Zahl dann die mm. Klasse danke.
 
Dabei seit
11. Mai 2006
Punkte Reaktionen
3.660
Wir bezeichnen unsere Adapter wie folgt:
  • Erst kommt die Rahmen- bzw- Gabelbefestigung, also PM oder IS
  • Dann kommt der Bremssatteltyp, also PM oder oder IS
  • Dann kommt die Erhöhung.

Beispiel:

Ein PM-PM+23-Adapter wird verwendet, wenn man PM-Sockel an Gabel/Hinterbau hat und wenn darauf ein PM-Bremssattel montiert werden soll und wenn man eine Durchmesservergrößerung der Bremsscheibe um 23 mm (z.B. 180er PM-Sockel an der Gabel und 203er Bremsscheibe) wünscht.

Noch ein Beispiel:

Ein PM-IS+20-Adapter wird verwendet, wenn man PM-Sockel an Gabel/Hinterbau hat und wenn darauf ein IS-Bremssattel montiert werden soll und wenn man eine Durchmessevergrößerung der Bremsscheibe um 20 mm (z.B. 140er IS-Sockel und 160er Bremsscheibe) wünscht.
 
Oben