Bremsscheibe UND Kassette schleift am Rahmen

Dabei seit
27. Juli 2019
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Darmstadt
Servus,

ich baue mir gerade ein Trailbike auf Basis eines Specialized Ruze Rahmens zusammen und meine Hinterradnabe bereitet mir zunehmend Kopfzerbrechen.

Der Rahmen hat im Hinterbau eine Steckachse mit 148x12mm.
Nun habe ich mir ein Boost Laufrad bestellt (P-AM 2) mit einer 148x12er Nabe, Achsdurchmesser passt, breite auch so weit und siehe da erstes Problem: Auf der Nicht-Antriebsseite passt das Nabenendstück nicht in das Ausfallende des Rahmens (Durchmesser ca 2mm zu breit).
Nach einigem Googlen und der Übereinkunft mit mir selbst das teil bearbeiten zu wollen, entschloss ich mich dazu das Nabenendstück ein paar mm in U-form abzufeilen und siehe da - passt.

Kassette und Bremsscheibe wieder montiert, Stecke ich ich das HR in den Hinterbau, montiere die Steckachse, einmal drehen - Bremsscheibe schleift an der Bremssattelaufnahme des Rahmens :oops:.

Beim Rumwühlen in meiner Schraubenkiste fand ich praktischerweise gezahnte Unterlegscheiben mit passendem Innen- und Außendurchmesser. Ich klemme die also dazwischen und bekomme zumindest etwas Luft zwischen Bremsaufnahme und -scheibe. Hätte ich mir wohl das abfeilen sparen können :hüpf:

Wieder drehen - iwas schleift da immernoch :confused:. Stellt sich heraus, dass der Lockring der Kassette an der Kettenstrebe schleift :wut::wut:

Um zu sehen obs fahrbar wäre, habe ich auf der Antriebsseite auch eine Unterlegscheibe reingeklemmt. Das hat auch erstmal funktioniert mit etwas Geduld. Ich habs dann erstmal stehen lassen und am nächsten Tag sehe ich, dass sich die gezahnten Unterlegscheiben etwas zerdrückt haben und die Bremsscheibe wieder gefährlich nahe am Rahmen war. Ich hatte erst überlegt eine zweite einfach draufzulegen, da die sich formgenau fügen.... Aber das Gefriemel wird mit diesen Workarounds zunehmenst größer, zum Hinterrad schnell mal raus nehmen, um nen Platten zu flicken mitten im Wald ist das auch mehr als unpraktikabel und mir geht mit den ganzen Scheibchen langsam die Steckachse aus :p
Außerdem hab ich mir den Lack mit dem ganzen Gebastel auch schon mehr als genug zerkratzt - zumindest sieht man das nicht so sehr mit eingebautem Hinterrad. :heul:

Jedenfalls,
ich habe sowohl Einträge über schleifende Bremssattelaufnahmen, als auch über schleifende Kassetten gefunden, aber nicht beides auf einmal. Neben der typischen Steckachsen-Maße-Diskussion wurde auch vorgeschlagen, dass die Nabenendstücke eventuell vertauscht montiert sind, jedoch sind bei mir ja beide Seiten zu kurz.
Laufrad hab ich hier im Bikemarkt erstattet.

1. Hat jemand eine Idee, was genau nicht passt?
2. Weiß einer von euch vielleicht was für eine Nabe ich brauche? (Die Angaben auf der Specialized Seite dazu sind nicht sehr konkret)
3. Was für verschiedene Standards für Steckachsen-Ausfallende Kombinationen gibt es? Ich habe dazu nicht viel gefunden mit meinem Google-Fu (Das könnte 2. vielleicht beantworten)


Rahmen Specialized Ruze Comp 6Fattie
Laufrad P-AM 2
Shimano Freilauf
Sram Powerglide 9 Fach Kassette
Steckachse 12x148mm

Wenn ihr Bilder von irgend einem Bauteil braucht, einfach bescheid sagen.
Danke schonmal fürs Lesen.
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte für Reaktionen
3.260
Standort
Köln
Also ich finde die Angaben von Speiseeis ausnahmsweise mal sehr konkret, 12x148 Ausfallende Breite ist Boost, konkreter geht es nicht. Was ist ein P-AM 2 Laufrad? Bilder sagen oft mehr als ein Roman.
 

null-2wo

(+.*(@==(-.-")
Dabei seit
22. April 2011
Punkte für Reaktionen
24.658
Standort
null-ach8-n9un
Rahmen Specialized Ruze Comp 6Fattie
Laufrad P-AM 2
Shimano Freilauf
Sram Powerglide 9 Fach Kassette
Steckachse 12x148mm
danke für die teileliste. ich hab jetzt genau die teile bestellt und schraube morgen alles zusammen, um den fehler zu reproduzieren. dann kann ich dir weiterhelfen.

















... wie wärs mit fotos?
 
Dabei seit
27. Juli 2019
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Darmstadt
ich geh mal nicht auf den Sarkasmus ein....
Von was möchtest du denn ein Foto sehen? Ich hab bewusst geschrieben sagt bescheid von was ihr Fotos braucht
 
Dabei seit
29. Oktober 2018
Punkte für Reaktionen
408
Standort
Randberlin / Erkner
Komische Sache.
Die Endkappen sehen aus, wie sie gern bei 12x135mm Naben aussehen - wenn du aber meinst, dass die 148mm Breite stimmt, ist das kein sonderlich hilfreiches Indiz...
Was mich wundert, ist der Überstand der Kassette auf dem Freilauf. 9fach, sagst du? Die sollte nicht so weit nach vorn bauen. Wie viele Spacer hast du dort verbaut?
Zu deinem Problem mit der Bremsscheibe - das sieht noch schlimmer aus als auf der Antriebsseite. Denn ich wüsste nicht, was man da groß machen soll, insofern du nicht gerade einen selbstgedrehten 3mm Spacer auf die Achse quetschen willst. Die Bremsaufnahme ist für die Bremscheibe viel zu weit innen, bzw. die Bremsscheibe eben zu weit am Rahmen dran. Das wird dir niemand schön reden können. Ich fürchte, dein Hr passt "hinten und vorne nicht" in deinen Rahmen....
 
Dabei seit
27. Juli 2019
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Darmstadt
Axle conversion kit...falsche endkappe driveside
Die Endkappen sehen aus, wie sie gern bei 12x135mm Naben aussehen -
Sowas erscheint bis jetzt am naheliegendsten

148mm Breite stimmt,
Ja ich messe (ungenau) zwar knapp 150 aber das LR geht locker rein

Was mich wundert, ist der Überstand der Kassette auf dem Freilauf. 9fach, sagst du? Die sollte nicht so weit nach vorn bauen. Wie viele Spacer hast du dort verbaut?
Keinen nur die Kassette
 
Dabei seit
27. Juli 2019
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Darmstadt
Worin äußert sich denn der Unterschied zwischen beispielsweise 135 und 148? Haben die unterschiedliche Nabengehäusebreiten oder sind da nur unterschiedliche Endkappen drauf?
 
Dabei seit
29. Oktober 2018
Punkte für Reaktionen
408
Standort
Randberlin / Erkner
Hilfreichster Beitrag
Ja ich messe (ungenau) zwar knapp 150 aber das LR geht locker rein
....und hier haben wir den Gewinner.
All deine Probleme deuteten das schon an, ich dachte aber, du wirst schon wissen, ob es eine 148mm Nabe ist.... wenn das eine 150er DH ist, dann passt hier nichts.
Guckst du hier:


Tut mir leid, du hast da eine komplett falsche Nabe für den Hinterbau bekommen... das ist keine Boost Nabe, sondern eine DH....
 
Dabei seit
27. Juli 2019
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Darmstadt
....und hier haben wir den Gewinner.
All deine Probleme deuteten das schon an, ich dachte aber, du wirst schon wissen, ob es eine 148mm Nabe ist.... wenn das eine 150er DH ist, dann passt hier nichts.
Guckst du hier:

Tut mir leid, du hast da eine komplett falsche Nabe für den Hinterbau bekommen... das ist keine Boost Nabe, sondern eine DH....
Dann haben die Angaben vom Typen im Bikemarkt nicht gestimmt... :aufreg:
Aber ich bin erleichtert zumindest jetzt zu wissen was das Problem ist, mir war das 150 DH Maß nicht bekannt. (Dem Verkäufer wohl auch nicht)

Vielen Vielen Dank
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.578
Standort
Neuss
Dann haben die Angaben vom Typen im Bikemarkt nicht gestimmt... :aufreg:
Aber ich bin erleichtert zumindest jetzt zu wissen was das Problem ist, mir war das 150 DH Maß nicht bekannt. (Dem Verkäufer wohl auch nicht)
Kannst ja mal fragen, ob der LRS aus einem Glory stammt ;)
 
Oben