Bruch Bolzen Dämpfer hinten

Dabei seit
28. November 2011
Punkte für Reaktionen
33
Da wurden 2 Fehler gemacht:
1. Kernbohrung zu lang. Dadurch wird der Bolzen nahe des Bereichs mit höchstem Biegemoment geschwächt.
2. Kernbohrung stark aussermittig.

Ich habe mir jetzt einen Bolzen mit beidseitigem Gewinde gedreht und jeweils eine Mutter verwendet.
Mögen die sogenannten Konstrukteure von Drössiger friedlich in Unwissenheit weiterschlafen und die QS ebenfalls.
 

Anhänge

Oben