Budget Bike Park Rad für Frau?

Dabei seit
24. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
879
Servus zusammen,

Meine Frau war jetzt insgesamt ein paar Mal im Bikepark und ihr Specialized Safire mit 120mm ist jetzt doch langsam an der Grenze. Vorallem die Felgen und Bremsen sind langsam überfordert und die Geometrie vom Rahmen passt halt auch nicht wirklich in den Bikepark.

Also haben wir letzte Woche zugeschlagen, als es den kona minxy Rahmen für 350€ bei CRC gegeben hat.

Das ganze Rad sollte so günstig wie möglich bleiben, gleichzeitig aber auch uphill kompatibel sein. Es muss also ne 2fach Kurbel dran.

Kurz mal die Teile die schon sicher sind:

Rahmen Kona minxy
Gabel. Marzocchi z1 rc2 Eta
Führung. 2fach mit Rolle unter kettenblatt(keine Ahnung was das für ne Firma ist, steht nix drauf)

Schaltung. Sram x9
Bremse. Magura Louise Fr
Laufräder. Magura Fr Naben auf Mavic En521


Die Teile fliegen halt noch hier im Keller rum. So meine Frage ist jetzt, wo bekommen wir günstige Teile her, die noch relativ leicht sind? Meine Frau wiegt knapp über 60kg, insofern müssen es keine Dh Teile sein. Springen wird sie erstmal auch nicht, aber mittlerweile fährt sie schon ordentlich schnell auch über ruppigere Strecken.

Ich hab mal an SixpackTeile gedacht, die sind eigentlich ganz günstig. Leider aber auch nicht leicht? Von Pro gibt's nen leichten Vorbau, Lenker hab ich nix passendes gefunden. 30.0er Stützen scheinst sowieso wenig zu geben. Kurbel wäre shimano Super. Aber was gibt's da in 2fach das auch noch günstig ist?
 
M

Mitglied

Guest
An Shimano Kurbeln kannst Du eigentlich alles verbauen was es an Hollowtech Kurbeln gibt: SLX, Hone, XT, bei 60kg halten die alle locker.
Eine gebrauchte XT bekommt man für schmales Geld, großes KB abbauen und Rockring dran und Du hast eine recht leichte 2-fach Kurbel.
Neben Sixpack wären Superstar Komponenten in gutem Preis/Gewicht Verhältnis. Auch Truvativ hat das ein oder andere was man gebrauchen kann.
An Reifen würde ich 1-ply FR Pellen in 2,35Zoll wählen, mit leichten Schläuchen lässt sich das ganze auch gut pedalieren und beschleunigen.
 
Oben Unten