Bulls Copperhead 3S 29 vs Radon Jealous AL 9.0

Dabei seit
13. April 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

Kurz zu mir: ich bin absoluter Einsteiger im MTB Club, bin weiblich, 170 cm, Innenbeinlänge liegt bei 81/82 cm. Hab versucht mich etwas schlau zu machen, einige Tests gelesen. Budget 1000 - 1500 €.
Viele Bikes sind zur Zeit ausverkauft, resp. haben eine sehr lange Lieferzeit. Ich möchte mein Bike allerdings fürs Frühjahr haben, soll also sofort lieferbar sein. Dies scheint bei diesen beiden Modellen noch der Fall zu sein, deshalb fallen sie auch in meine engere Auswahl.
Ich möchte mit dem Bike auf Wald- und Feldwegen fahren, Asphalt nicht ausgeschlossen. Da ich auch mit den Kindern unterwegs sein werde, muss man einen Thule Ride Along Kindersitz daran befestigen können.

Danke für alle Ratschläge,
Liebe Grüße
Elisabeth
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.116
Ort
München
Hallo,

Kurz zu mir: ich bin absoluter Einsteiger im MTB Club, bin weiblich, 170 cm, Innenbeinlänge liegt bei 81/82 cm. Hab versucht mich etwas schlau zu machen, einige Tests gelesen. Budget 1000 - 1500 €.
Viele Bikes sind zur Zeit ausverkauft, resp. haben eine sehr lange Lieferzeit. Ich möchte mein Bike allerdings fürs Frühjahr haben, soll also sofort lieferbar sein. Dies scheint bei diesen beiden Modellen noch der Fall zu sein, deshalb fallen sie auch in meine engere Auswahl.
Ich möchte mit dem Bike auf Wald- und Feldwegen fahren, Asphalt nicht ausgeschlossen. Da ich auch mit den Kindern unterwegs sein werde, muss man einen Thule Ride Along Kindersitz daran befestigen können.

Danke für alle Ratschläge,
Liebe Grüße
Elisabeth
finde beide Bikes geeignet, nur das Radon ist nicht verfügbar. Wie's beim Bulls aussieht keine Ahnung.
Auch gut finde ich die Giant XTC SLR Modelle.
 
Dabei seit
13. April 2021
Punkte Reaktionen
0
finde beide Bikes geeignet, nur das Radon ist nicht verfügbar. Wie's beim Bulls aussieht keine Ahnung.
Auch gut finde ich die Giant XTC SLR Modelle.
Das Radon scheint ab Mitte Mai wieder verfügbar zu sein...
Welche Laufradgröße würdet ihr mir empfehlen?
Ich dachte an ein 29 ". Bulls zBsp gibt mir bei meiner Körpergröße, und IBL 27,5 " an...
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.116
Ort
München
Das Radon scheint ab Mitte Mai wieder verfügbar zu sein...
Welche Laufradgröße würdet ihr mir empfehlen?
Ich dachte an ein 29 ". Bulls zBsp gibt mir bei meiner Körpergröße, und IBL 27,5 " an...
ich persönlich würde keinen 27.5 fahren wollen, bin aber auch 180cm...denke 27.5 oder 29 ist Geschmackssache. Tendenziell würde ich das 3s in 29" nehmen...musst halt mal probefahren, auch ob Größe M passt...
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
3.636
Ort
Staffelsee
ich persönlich würde keinen 27.5 fahren wollen
Würde dir auch ein 29er empfehlen. Mit 1,70 kann man das schon gut fahren.
Ob Radon oder Bulls? Sind beide gut ausgestattet.
Bei Radon würde ich definitiv das 18" nehmen. Beim Bulls würde ich es nach Möglichkeit testen, wobei meiner Meinung nach die Tendenz zum 46er Rahmen gehen sollte.
 
Dabei seit
13. April 2021
Punkte Reaktionen
0
Würde dir auch ein 29er empfehlen. Mit 1,70 kann man das schon gut fahren.
Ob Radon oder Bulls? Sind beide gut ausgestattet.
Bei Radon würde ich definitiv das 18" nehmen. Beim Bulls würde ich es nach Möglichkeit testen, wobei meiner Meinung nach die Tendenz zum 46er Rahmen gehen sollte.
Danke erst Mal für die Feedbacks. Nachdem ich mich etwas informiert habe, dachte ich auch dass das 29 " passen würde.
Bin halt nur verunsichert, weil mir auf der Internetseite von Bulls im Größenberater max das 27,5 " empfohlen wird.
Mit dem Testen ist mein größtes Problem. Ich wohne in Luxemburg, hier gibt es nicht so viele Händler. Habe bei fast allen nachgefragt, und neue Bikes sind erst nach der Sommersaison wieder lieferbar. Hinzu kommt dass scheinbar keine Händler für Bulls hier vertreten ist. Bei einigen Händlern in Deutschland scheint es das Bulls noch zu geben, jedoch liegen die meherer 100 km von meinem Wohnort weg ....
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
4.116
Ort
München
Mit dem Testen ist mein größtes Problem. Ich wohne in Luxemburg, hier gibt es nicht so viele Händler. Habe bei fast allen nachgefragt, und neue Bikes sind erst nach der Sommersaison wieder lieferbar. Hinzu kommt dass scheinbar keine Händler für Bulls hier vertreten ist. Bei einigen Händlern in Deutschland scheint es das Bulls noch zu geben, jedoch liegen die meherer 100 km von meinem Wohnort weg ....
ok, und was hätten die Händler in Luxemburg denn so zu bieten? Marken und Modelle? Vielleicht findet sich da ja was brauchbares?
 
Dabei seit
13. April 2021
Punkte Reaktionen
0
Scott, KTM, Cube, Stevens....um einige Marken ze nennen. Jedoch wie bereits erwähnt erst im Spätsommer lieferbar... die haben nix mehr auf Lager.
Würde ich einen Händler in Deutschland finden welcher das Bulls im 29 und 27 " und Rahmengröße 41 und 46 auf Stock hätte, würde ich hinfahren um Probe zufahren. Leider liegen diese jedoch wierderum km voneinander entfernt.
 
Dabei seit
13. März 2019
Punkte Reaktionen
0
Hallo Elisabeth!

Also, ich fahre das. Copperhead 3s aus 2019 mit 29 Zoll und ich bin ziemlich zufrieden damit... Meine Maße sind deinen sehr ähnlich - 1,71 cm und ca 82 cm Schrittlänge und hab eher längere Arme... Ich bin von einem 26er auf ein 29er umgestiegen... Und die erste ausfahrt war etwas komisch - zb der Wendekreis größer usw 😂 aber daran gewöhnt man sich schnell und jz würde ich kein kleineres bike haben wollen. Ich fahr aber auch großteils nur Schotterwege, und ein bisschen im Wald - gerne auch mal 800 Höhenmeter rauf... Früher hat da immer mein Rücken schlapp gemacht - jetzt nur noch meine Kondition 😂

Ich weiß nicht, wieviel sich die geo mittlerweile verändert hat, die geo von meinem Rad:
Hier die Daten:
Stack 60,7
Reach 43,0
Vorbaulänge 5,5
Oberrohr 61
Steuerrohr 10
Radstand 1126
Sitzwinkel 73,5
Lenkwinkel 69
Tretlageroffset 60
Kettenstrebe 43,5

Ich sitze schon eher sportlich drauf, kommt mir vor... Aber das gefällt mir eigentlich gut. Beim alten Rad hatte ich immer rückenschmerzen bei längeren Touren, vor allem bergauf, bekommen... Hier nie.

Wenn ich allerdings nur mit den Kinder Radfahren geh - der kleinste hatte letztes Jaar noch ein 16 Zoll Rad ohne Gänge 😅 - würde ich mir evtl eine etwas aufrechter Position wünschen... Wobei, bin ich eigentlich noch nie gefahren, dh ich stells mir halt auf Dauer komfortabler vor, wenn man gaaanz langsam am Radweg fährt 😅
Aber heuer sind wir eh schon schneller, er hat jetzt ein 20 zoll Radl mit 8 Gängen 😁 da ist das fahren also schon angenehmer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. April 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

Vielen Dank für die netten Ratschläge. Ich habe mich fürs Copperhead entschieden ;) bin mal gespannt mit den Kiddies...
 
Oben