Bund Naturschutz sagt den EBikes im alpinen Raum den Kampf an.

Dabei seit
24. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
362
Das ist für mich ein wichtiger Aspekt: leider wird hier der E-MTBler mehr oder weniger als Volltrottel hingestellt, der übergewichtig ist, über keine Fahrtechnik verfügt, keine Fitness besitzt und nichts anderes im Sinn hat, als bestimmte Trails doppelt und dreifach zu fahren und immer höher und weiter hinaus zu wollen.
Ignoriert wird allgemein, dass es auch eine Spezies gibt, die sich zu benehmen weiß, fit ist und auch fahren kann. Und mit dem E-MTBler, der gleichzeitig auch überzeugter Bio-Biker ist, weiß die Community scheinbar irgendwie gar nicht so recht etwas anzufangen;)
Du hast recht mit Teil 1 und weniger mit Teil 2 😭
 

FatRadler

Wolfversteher
Dabei seit
4. April 2018
Punkte für Reaktionen
905
Es gibt ein Forum für Euch, geht doch da bitte rein, und da gibt es viele Beiträge zum Tuning, danke
Du solltest dringend mit dem Saufen aufhören. 😁
Danach kannst du mir mal schreiben in welches Tuningforum ich gehen soll.
Heute Morgen habe ich noch am besten XC den Antrieb -mittels ovalem Kettenblatt- getunt, das meinst du doch sicher nicht, oder ?
20200801_172726.jpg
 
Dabei seit
19. Januar 2020
Punkte für Reaktionen
497
Du, ganz einfach, ich denke es passt nicht von der Konstellation und den Vorstellungen wie man so eine Tour macht. Es wäre nett gesehen mal was Anderes zu sehen, aber nicht um jeden Preis. Ich wohne selbst in einer bergigen Gegend mit viel Natur, die Trails beginnen 1000 Meter vor der Haustür, warum soll ich mir das antun erst mit dem Auto ein paar hundert Kilometer zu fahren um dann 150 oder 170 km in einem Rutsch runter zu rasen.
Hat jetzt nichts mit EBike zu tun, könnte genau so gut mein Biobike nehmen, bzw. auch mit dem E-Bike wäre die Strecke von 170 km problemlos mit Zweitakku ohne nachladen zu schaffen.
Aber wozu, der Spaß soll doch im Vordergrund stehen und nicht 170 km möglichst schnell runterzuspulen weil man meint sich oder Anderen etwas beweisen zu müssen.
 
Dabei seit
29. November 2015
Punkte für Reaktionen
2.060
Standort
Forchheim
warum soll ich mir das antun erst mit dem Auto ein paar hundert Kilometer zu fahren um dann 150 oder 170 km in einem Rutsch runter zu rasen.
Wenn der Guide nur 2500 max. schafft dann sind es 2 Tage die die Tour dauert.
Und fahr halt mit dem E von zu Hause aus los. Dachte immer das wären die Vorteile vom E das man nicht erst ein Auto braucht um iwo hinzukommen.

Du könntest natürlich auch dein Bio Bike nehmen, Dann könnten wir gucken ob E Bikes wirklich fit machen. Schließlich ist das ja eine der immer wieder hervorgehobenen Behauptungen. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
114
Und fahr halt mit dem E von zu Hause aus los. Dachte immer das wären die Vorteile vom E das man nicht erst ein Auto braucht um iwo hinzukommen.
Hm.... ich dachte immer, dass die weitverbreitete Meinung hier eher die ist, dass der stinkefaule und übergewichtige E-Mountainbiker auch bei jeder noch so kleinen Entfernung zum Wald sein E-MTB hinten auf den Fahrradträger wuchtet und dann mit dem Auto anreist...
Was denn nun? ;)
 
Dabei seit
29. November 2015
Punkte für Reaktionen
2.060
Standort
Forchheim
OK, genau deshalb kann man sich ja vorstellen warum ich bei einer solchen Tour nicht mitfahren will.

Zuhause kann ich ja einfach meinen Rechner zuklappen und Ruhe ist, aber die Vorstellung sich das 2 Tage anzuhören zu müssen, das grenzt an Folter
Sticheleien gehören einfach dazu. Bist Du ein Mann oder eine Memme die nur virtuell den Müll der Werbeindustrie nachlabern kann?
 
Dabei seit
19. Januar 2020
Punkte für Reaktionen
497
Sticheleien gehören einfach dazu. Bist Du ein Mann oder eine Memme die nur virtuell den Müll der Werbeindustrie nachlabern kann?
Stimmt, du hast natürlich Recht, ich stichel ja selber gern.

Ich denke im realen Leben bist du vielleicht gar nicht so verkehrt.
Wird sich aber vermutlich ändern wenn ich dich mit meinem Bio-Bike abledern würde. 😁

P.S. Würde auch Reisetabletten für uns mitnehmen, habe ich letzten Geburtstag von "Freunden" geschenkt bekommen.

Klug.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. November 2015
Punkte für Reaktionen
2.060
Standort
Forchheim
Stimmt, du hast natürlich Recht, ich stichel ja selber gern.

Ich denke im realen Leben bist du vielleicht gar nicht so verkehrt.
Wird sich aber vermutlich ändern wenn ich dich mit meinem Bio-Bike abledern würde. 😁

:D
 
Oben