Campagnolo Ekar 1x13 Gravel Gruppe

Dabei seit
28. September 2013
Punkte Reaktionen
233
Kleinstes mögliches Kettenblatt 38? Was hat sich Campa da wieder gedacht...
Ist auch nicht klar, ob die Ekar C13 13f Kette auch kompatibel mit anderen Kurbeln/KBkombis ist.

(Wann kommt nur endlich SRAM mit einer mechanischen 12/13fach Gruppe...?!)
 
Dabei seit
28. September 2013
Punkte Reaktionen
233
Wenn du mit Gepäck und in den bergen unterwegs bist, wirds mit so einer Kombi auf Dauer schon recht schwer, bei aller sportlichen Kondition und Kraft. Eine Option nach unten (34 oder gar 32) wäre da schon sehr gut gewesen (in Kombination dann mit dem 10-44er).
 
Dabei seit
15. Dezember 2013
Punkte Reaktionen
85
Kleinstes mögliches Kettenblatt 38? Was hat sich Campa da wieder gedacht...
Ist auch nicht klar, ob die Ekar C13 13f Kette auch kompatibel mit anderen Kurbeln/KBkombis ist.

(Wann kommt nur endlich SRAM mit einer mechanischen 12/13fach Gruppe...?!)
Die Kette ist nur noch 4,9 mm breit. Aber probieren wird's wohl jemand.
Im Ekar Video von Falkenjagd flüstert der Meister(26:12), dass die Konkurrenz, also SRAM und Shimano die 12-fach Schaltung nur digital hinbekommen (werden). Also wird wohl Campa auch in Zukunft ein Alleinstellungsmerkmal dadurch haben.
 

stuhli

nuff - nunner - noi - naus
Dabei seit
13. September 2011
Punkte Reaktionen
986
Ort
Pälzer im Exil
Kleinstes mögliches Kettenblatt 38? Was hat sich Campa da wieder gedacht...
Ist auch nicht klar, ob die Ekar C13 13f Kette auch kompatibel mit anderen Kurbeln/KBkombis ist.

(Wann kommt nur endlich SRAM mit einer mechanischen 12/13fach Gruppe...?!)

Da zitiere ich mal aus dem Rennrad-News Test:
" Ketten sind eine Domäne von Campagnolo. Die neue 13-fach-Kette der Campa Ekar ist eine Eigenentwicklung und soll nicht mit anderen Kettenblättern als denen der Ekar-Gruppe kompatibel sein. Zum Ablängen und Verschließen dient standardmäßig ein Nietstift. Fürs Vernieten wird jedoch das teure und große Campa Spezialwerkzeug (UTCN400) benötigt. Auch ein Kettenschloss soll es demnächst geben, was unterwegs hilfreich sein kann. "
 

stuhli

nuff - nunner - noi - naus
Dabei seit
13. September 2011
Punkte Reaktionen
986
Ort
Pälzer im Exil
ENJOYYOURBIKE Testfahrt

Sieht aus, als ob die nächste Zeit schwer gespart werden muß.o_O

Einen Stahlrahmen mit Flatmount bräuchte ich dann auch.:rolleyes:

Bitte lass es SAUTEUER* sein....das 3T Strada hat mir schon immer gefallen und so wie die Campa-Version aussieht, lass ich mir sogar das Kurbeldesign gefallen.

EDIT: 6000€ laut 3T

*) dann schaltet sich mein VernunftsGeizModus schneller ein
 
Zuletzt bearbeitet:

Colt__Seavers

Fahrradenthusiast
Dabei seit
4. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
2.929
Ort
Rostock
Laut dem aktuellen OPEN cycles newsletter haben wir die Eigenschaften der Schaltung und dass es keine 2by Schaltung wurde, Gerard Vroomen zu verdanken.

Was mich anspricht:
-Zur Verfügung stehende Übersetzung/Abstufung der Kassette. Das hab ich mir schon lange bei 12x SRAM/SH gewünscht. Unten nur 1Zahn Sprünge und oben raus genug Zähne (bis 44)
  • zierliches Schaltwerk
  • Schaltwerk Arretierung
  • Gewicht
  • Freilauf downgrade able

Was mich stört:
  • Design Daumenschalter
  • Design rechter Kurbelarm (zu futuristisch für eine Offroad Kurbel)
  • Nischenmarke
  • neuer n3w Freilauf bzw. immernoch kein Bike-Standard in Sicht

Was ich mich Frage:
  • Kupplung dauerhaft wie SRAM oder zuschaltbar und einstellbar wie SH?
  • Schaltperformance und Langlebigkeit der schmalen Kette und Bremsperformance
  • wieso EKAR wenn E nicht für Elektrisch steht?
 

stuhli

nuff - nunner - noi - naus
Dabei seit
13. September 2011
Punkte Reaktionen
986
Ort
Pälzer im Exil
Kupplung scheint dauerhaft zu sein. Sehe auf den Bildern keinen Schalter. Die Roadketten halten gefühlt ewig. Hier wird aber im Dreck gespielt und sie ist schmaler als bisher. Da bin ich dann auch mal gespannt wie sich das auf die Haltbarkeit auswirkt. Im Gravelbereich bleib ich bei meiner frisch erworbenen GRX, da sich die STIs super anfühlen und auch der Rest prima funktioniert.
Wenn mir jemand mein Titanrennrad mit Campa Ausstattung abkauft, steht ein 3T Strada Campy im Keller. ;) Nur schade dass kein Händler in meiner Nähe ist.
 
Dabei seit
23. April 2006
Punkte Reaktionen
558
was positiv ist, ist das Campa der einzige Hersteller ist der keine ‚neuen‘ standard für den freilauf geschaffen hat und abwärtskompatibel ist. auch mal cool.
 
Dabei seit
13. Juli 2019
Punkte Reaktionen
187
Ja, neuer Standard. Allerdings kannst du auch Räder mit dem neuen Freilauf kaufen und deine alten Campa Sachen weiterfahren, weil es da einen Adapter zum vorherigen Standard gibt.
 
Oben