Camping Tips an der Ubaye zwischen Barcelonette und Lac de Serre-Ponçon

Dabei seit
17. Februar 2008
Punkte Reaktionen
313
Ort
München
Hallo Westalpen Biker,
wir möchten heuer unseren Bikeurlaub im Ubaye Tal verbringen. Da wir 2,5 Wochen im Zelt dort verbringen werden, möchten wir ohne umziehen zu müssen von Anfang an den „schönsten“ Campingplatz auswählen. Muss nicht der billigste sein, aber sollte vor allem gute und ausreichende Sanitäranlagen haben. Animation brauchen wir nicht, stört uns aber auch nicht.
Wenn ihr wollt könnt ihr mir auch Touren/Trail Tips schicken. Alles bis S2 ist für uns flüssig machbar, wenn es schwierigere Passagen hat, ist schieben auch keine Schande. Leider kann ich nicht mehr als 1000hm (meine Frau schon) aus eigener Kraft strampeln, da ich Asthma habe. Ich fühle mich aber über 1500m leistungsfähiger deshalb gerne mit Lift /Shuttle oder mit Startpunkt in der Höhe. Auch tragen geht nicht, da einer von uns Rücken hat. Schieben ist kein Problem.
Wenn jemand Tips zu Bikeparks in der Nähe (1h Stunde Umkreis) hat, nehme ich auch gerne entgegen. Wenn ihr euch wundert warum wir 2,5 Wochen an einem Ort bleiben, dann ist die Antwort das gefällt uns so, wir wollen keine Tage mit Zelt ab- und aufbauen und Autofahren verschwenden. Letzten Sommer waren wir 18 Tage in der Nähe von Briancon und das war super. An Rasttagen gehen wir Bergwandern, ich hoffe das darf man hier im Forum sagen 😊.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Februar 2008
Punkte Reaktionen
313
Ort
München
Danke, habe schon mit google maps alle Campingplätze gefunden. Was ich mir hier im Forum erhoffe sind Tips von Bikern die schon vor Ort waren. Im letzten Sommer in Briancon habe ich meine ursprüngliche Wahl auf Grund eines Tips aus den Forum geändert. Vorort konnte ich dann sehen das es richtig war.
 

Ventoux.

Urbiker
Dabei seit
23. September 2011
Punkte Reaktionen
202
Ort
Agglo Bern
Ich war mal auf dem Camping Domaine Loisirs de L'ubaye. Allerdings kamen wir erst am Abend spät an und fuhren am morgen gleich weiter. Aber der Eindruck war gut, trotz später Stunde wurden wir nett empfangen und noch ein Stellplatz zugewiesen. Somit nicht unbedingt aussagekräftig, aber mit den Bewertungen der einzelnen Plätze lässt sich sicher etwas anfangen.
 
Dabei seit
24. Mai 2011
Punkte Reaktionen
31
Ort
Radolfzell am Bodensee
Touren fallen mir folgende ein, solltest Du aber bitte mit Deinen zu Beginn dargestellten Limits abklären: Parpaillon-Tunnel
Meyronnes - St. Ours - Col de Mallemort (plus ev. Batterie Viraysse), Abfahrt nach Larche, Meyronnes
St. Marcellin - Col de Serenne
Bei Condamine-Chatelard die ganzen alten Militärforts anfahren. Tourenbeschreibungen gibt es im alten A.Zahn-Buch "Dynamite-Trails...
 
Dabei seit
6. Juli 2002
Punkte Reaktionen
11
Ort
Bergisch Gladbach Hand
ich kann palomo70 nur zustimmen! Wir sind immer wieder in der Gegend, zuletzt 2019. Vom Camping de Champ Félèze bei La Condamine-Châtelard kann man viele Touren fahren. Auch die im neuen Flyer der Gemeinde Ausgeschilderten Touren sind sehr schön und auch anspruchsvoll. https://www.ubaye.com/telechargements/brochures/Site_VTT_Vallee_de_l_Ubaye.pdf Besonders die Tour 17 kann ich empfehlen. https://trailguide.net/5273
Ich würde aber trotzdem einmal ans andere Ende vom Stausee wechseln, denn im Durance Tal gibt es auch viele gute Touren. Da wir auch klettern und Wildwasser fahren sind wir oft in L'Argentière-la-Bessée, wo es viele auch ausgeschilderte und trotzdem anspruchsvolle Trails gibt. https://www.paysdesecrins.com/plans-vtt
 
Dabei seit
17. Februar 2008
Punkte Reaktionen
313
Ort
München
Vielen Dank für die Tips. Da wir letztes Jahr 18 Tage in Briancon waren und vor 30 Jahren schon beim Klettern im Durance Tal waren, kennen wir das schon ein wenig und deshalb die Idee mit dem Ubaye Tal.
 
Dabei seit
6. Juli 2002
Punkte Reaktionen
11
Ort
Bergisch Gladbach Hand
ach noch was. Das Champ Félèze ist zwar für Touren gut gelegen, hat aber den Nachteil das schon ab dem frühen Morgen ununterbrochen Motorradlärm herrscht. Alternativ gibt´s noch einen bei Saint-Paul, kenne ich aber nicht.
 
Oben