Cane Creek Slamset hat Spiel

Dabei seit
9. Mai 2012
Punkte Reaktionen
19
Ort
Wismar
Hallo liebe Gemeinde,

bin gerade dabei, mein aktuelles Aufbauprojekt zu beenden (Basis ist das Cube Stereo 140 HPC Race von 2021) und habe mir diesen Steuersatz gegönnt: https://www.bike-components.de/de/Cane-Creek/SlamSet-IS41-28-6-IS52-40-Steuersatz-p64415/
Nun mache ich mich ans Feintuning und wollte das Lagerspiel beseitigen - schier unmöglich. Ist das Spiel weg, lässt sich der Lenker kaum noch drehen usw. Hat da jemand schon Erfahrungen und kann mir einen Tipp geben? Bei meinen bisherigen Rädern ließ sich das eigentlich immer sehr gut einstellen - hier bin ich etwas ratlos :(. Ich möchte mich jetzt nicht durch die Cane Creek Palette probieren, bis ich was passendes gefunden habe. Gibt es evtl. einen alternativen Kompressionsring, der den Gabelschaft besser fixiert?

Viele Grüße
Anika
 

Anhänge

  • IMG_20201219_113527.JPG
    IMG_20201219_113527.JPG
    199,9 KB · Aufrufe: 77

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
709
Drückt die Abdeckung des Steuersatzes aufs Steuerrohr? Der Slamset soll in erster Linie flach sein, deswegen ist vielleicht das Lager nicht hoch genug.

Bei einem Hope-Steuersatz den ich mal verbaut habe waren sehr dünne Stahlscheiben dabei, die man zwischen Abdeckung und Lager legen konnte um es schleiffrei einzustellen.

Und hat der Rahmen definitiv IS41?
 
Dabei seit
9. Mai 2012
Punkte Reaktionen
19
Ort
Wismar
Hi,
schon mal besten Dank für deine Antwort.
Ich denke schon, dass die Abdeckung oben aufs Steuerrohr draufdrückt, das Lager liegt nahezu plan im Steuerrohr...
Es waren bei dem Set keine weiteren Ringe etc. dabei.
Bei dem oberen Durchmesser bin ich mir eigentlich sehr sicher, habe es mit der Schiebelehre ausgemessen und das Lager passt auch haargenau hinein.
Anbei ein paar Bilder...
53F570CB-6B1A-456C-B293-559753A3590D.jpeg

6E0439A0-7CDC-4BF8-9AB1-C240515ACD8C.jpeg

967FDFFE-2F86-4FDC-8AFA-BAA0E11CA2CB.jpeg

E3E71D49-3CCC-4521-B412-BA59FF321222.jpeg

FF5E30EA-57E0-48D5-9B20-EBB258901743.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
709
Aheadcap auf Gabelschaft ist hier nicht das Problem, da kommt man gar nicht erst an den Punkt dass sich nix mehr dreht.

Ich vermute eher die obere Abdeckung, die nach dem Kompressionsring eingebaut wird, schleift direkt auf dem Rahmen.

Probier es mal zu montieren ohne die Abdeckung. Wenn es dann funktioniert, ist das Problem gefunden.

Cane Creek liefert keine Stahlspacer mit, die haben sowas gar nicht. Von FSA gibt es die einzeln: https://www.alltricks.de/F-11933-pi...z4NTqosmJdpfYhlyPo38VAdx1Blw-y1waAnnkEALw_wcB
 
Dabei seit
9. Mai 2012
Punkte Reaktionen
19
Ort
Wismar
Guten Morgen :),
hatte das mit dem Steuerrohr und der Abdeckung falsch verstanden 😇.
Der Kompressionsring und die Abdeckung sind bei diesem Steuersatz eins:
059FE290-027A-4631-97CE-498ED153C729.jpeg

Daher kann ich die Abdeckung nicht einfach weglassen zum Ausprobieren - oder ich verstehe hier auch was verkehrt 🙈.
edit: Wo ich mir das Bild gerade selbst anschaue: Kann es sein, dass der Kompressionsring durch die Abdeckung, die schon vorher auf dem Steuerrohr aufliegt, gar nicht weit genug ins Lager geschoben wird und sich somit nicht ausreichend um den Gabelschaft „schmiegt“? 🤔 Das wolltest du mir wahrscheinlich verklickern 😅.
 
Zuletzt bearbeitet:

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
709
Jetzt verstehen wir uns. Entweder der Kompressionsring sitzt nicht weit genug im Lager und spannt den Gabelschaft nicht ein - es wackelt. Oder er sitzt richtig, nichts wackelt, aber die Abdeckung drückt auf den Rahmen - nichts dreht sich mehr.

Aber: Asche auf mein Haupt. An meinem Zweitrad habe ich oben einen Slamset verbaut und wusste nicht mehr dass die den Kompressionsring da ran gefummelt hatten. Ich habe aber einen ZS, da kann nichts am Rahmen schleifen.

Ich habe so einen dünnen Hope-Spacer verbaut laut meiner Teileliste, weiß aber gar nicht mehr wo. Vielleicht unterm Vorbau (Flatforce), weil der sonst in Kontakt mit dem Steuersatz kam? Im Steuersatz ja wohl eher nicht bei dem integrierten Konus.
 
Dabei seit
9. Mai 2012
Punkte Reaktionen
19
Ort
Wismar
Hi,
ich nochmal :). Habe jetzt mal den Kompressionsring aus der oberen Abdeckung herausgenommen (Dank Schlitz) und dann beides separat montiert und siehe da - es lässt sich so einwandfrei einstellen. Habe noch sicherheitshalber solch einen Spacer dazwischengesetzt, damit der Kompressionsring nicht einfach wieder in die Abdeckung gedrückt wird - bin soweit zufrieden! Besten Dank für die Unterstützung!
Eine Sache hab ich allerdings noch, bei der ich mir nicht sicher bin, ob es auch vom Steuersatz herrühren könnte: Bei kräftigen und plötzlichen Bremsmanövern hab ich immer wieder mal ein einmaliges Knacken im Lenkerbereich (Carbonlenker). Es könnte aber eben auch aus dem Steuerrohr kommen... Es ist aber nun im Steuersatz eigentlich gar kein Spiel mehr zu spüren und das Lenkgefühl ist top. Habe alles mit den entsprechenden Drehmomenten angezogen und bei keiner Komponente das Gefühl, dass sie Spiel hätte?! Hat noch jemand eine Idee?

Viele Grüße
Anika
 
Dabei seit
21. September 2016
Punkte Reaktionen
9
Ort
Soest
Ich habe so ein änliches Problem:

Hat das bei Dir geholfen mit dem Kompressionsring?
Sind die FSA Spacer auch mit Cane Creek kompatibel?
 
Oben