• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Cannondale F-SI 2019

Dabei seit
1. Januar 2019
Punkte für Reaktionen
456
Da muss ich dir Recht geben :daumen:
Weiter oben wurde es aber etwas anders dargestellt , deswegen wollt ich das erklärt haben...
Aber das mit der Lefty im Epic halte ich für schwierig . Der Rahmen ist für 51mm Offset ausgelegt , da wird es schwierig mit der Lefty .
Die 4mm mehr Offset verändern die Geo merklich , somit auch das Fahrgefühl.
 
Dabei seit
23. Juli 2001
Punkte für Reaktionen
158
Standort
Deutschland
Ich finde den S Works Rahmen auch schön, leicht ist er auch, aber der Umstand, dass die Gabel am Unterrohr anschlägt bei starkem Lenkeinschlag stört mich einfach und wirkt wenig durchdacht. Klar man jetzt argumentieren, bei anderen schlägt der Lenker an das Oberrohr, das lässt sich kaum verhindern.
 
Dabei seit
23. Juli 2001
Punkte für Reaktionen
158
Standort
Deutschland
Mein FSI ist jetzt mit vorhandenen Teilen erleichtert worden und kommt jetzt auf 8850g inkl. Pedalen, 2 Flaschenhaltern, Barends und Computer. Potential ist noch vorhanden beim Vorbau, den Laufrädern, Griffen und Pedalen, Schrauben.
Mein Fahreindruck: Auffällig ist der erhöhte Fahrkomfort am Heck im Vergleich zum Vorgänger. Ich kann es selbst nicht glauben, aber das ist deutlich spürbar und kann nur am Rahmen liegen, da Reifen, Sattelstütze und Sattel vom Vorgänger übernommen wurden. Der Vortrieb des Rades ist trotzdem sehr gut, es klettert hervorragend und ist steif. In den Abfahrten verhält es sich positiv unauffällig, auf schnellen Schotterabfahrten fährt es sehr stabil und sicher. Trotzdem ist es auch noch auf engen Trails wendig, manchmal denke ich, sogar ein bisschen wendiger als der Vorgänger. Die Ocho Carbon liegt derzeit in der Federungsperformance etwas hinter meiner 88+ Lefty Carbon 2.0, was Ansprechverhalten und Federungskomfort angeht, sie ist aber auch noch nicht optimal eingestellt, etwas zu wenig SAG, also zu viel Luftdruck.
Die 12 fach XTR funktioniert ebenfalls hervorragend, auch wenn ich mich an die Übersetzung erst gewöhnen muß. Manchmal fehlt ein Zwischengang begauf. Ich bin vorher 2x10 gefahren 38/24 und 11-36 Kassette.Aber das wird schon.
Kritikpunkte: Die Sattelklemmung ist schön, ist aber fummelig beim Umbau, fällt gerne mal in das Sitzrohr, muss fixiert werden, wenn man die Stütze einführt.
Fazit: Schönes Rad mit sehr guten Fahreigenschaften. Viel Komfort für ein Hardtail. Besser als der Vorgänger? Auf alle Fälle komfortabler und leichter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
2.109
Das Epic Hardtail mit den Gabelschutzanschlägen würde ich jetzt nicht als technisch top konstruiert bezeichnen. Ist mir ein Rätsel, wie man so einen Rahmen konstruieren kann.
Ich finde den S Works Rahmen auch schön, leicht ist er auch, aber der Umstand, dass die Gabel am Unterrohr anschlägt bei starkem Lenkeinschlag stört mich einfach und wirkt wenig durchdacht. Klar man jetzt argumentieren, bei anderen schlägt der Lenker an das Oberrohr, das lässt sich kaum verhindern.
Die technisch beste Lösung ist nunmal, dass die Carbonfasern den direkten Weg vom Tretlager bis zur unteren Lagerschale des Steuersatzes nehmen und nicht kurz davor noch ne Kurve machen um Platz für die Gabel zu schaffen.

Nicht umsonst ist der Epic Rahmen einer der Steifsten trotz des geringen Gewichts.
 
Dabei seit
18. Juli 2008
Punkte für Reaktionen
18
Die technisch beste Lösung ist nunmal, dass die Carbonfasern den direkten Weg vom Tretlager bis zur unteren Lagerschale des Steuersatzes nehmen und nicht kurz davor noch ne Kurve machen um Platz für die Gabel zu schaffen.

Nicht umsonst ist der Epic Rahmen einer der Steifsten trotz des geringen Gewichts.
Ist halt ein richtiger "Denk", wirklich schade das der von Cannondale weg ist. Alles was der die letzten 15 Jahre markenübergreifend angepackt hat, war top!
 
Dabei seit
12. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
20
Ich verkaufe mein FSI Carbon 2, falls wer Interesse hat. Raum KA/PF/S.
 
Dabei seit
12. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
20

ich hoffe das ist erlaubt. Falls nicht, bitte den link entfernen.
Versand würde ich irgendwie organisiert bekommen.
 

Shampoo

Harter Kern
Dabei seit
2. November 2008
Punkte für Reaktionen
4.603
Standort
Braunschweig
Dabei seit
12. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
20
Beim Preis lass ich auch gerne mit mir reden. Rad fährt sich wirklich gut, ich brauch einfach mal was anderes als Cannondale.
 
Dabei seit
12. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
20
doch total. Es gibt keinen konkreten Grund.
Ich bin beim Rennrad auch weg von Cannondale und bereue den Schritt nicht.
 
Dabei seit
23. Juli 2001
Punkte für Reaktionen
158
Standort
Deutschland
Ein kleines Update zum FSI. Die Ocho Carbon ist jetzt richtig eingestellt und funktioniert jetzt sehr gut. Die Dämpfungist besser einzustellen als bei der Lefty 2.0 und somit etwas effizienter. Ich merke allerdings in manchen Situationen, z.B. schnelle Richtungwechsel, Herausfahren aus Spurrillen, Singletrails, dass sie nicht so steif ist wie die Lefty 2.0. Ansonsten hat auch mein Rad leider das Problem mit der knarzenden XTR Kassette, weil der Kunststoffring fehlt. Ich bin gerade dabe mir einen zu besorgen. Falls jemand Bezugsquellen im Netz kennt, bitte melden, ich habe noch keine gefunden.
 
Dabei seit
17. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
0
Ich habe mir jetzt auch ein schwarzes F-Si 4 bestellt. Ich möchte mir jetzt noch eine Steckachsenkupplung für meinen Croozer bestellen und wollte mal fragen, ob mir einer die Gewindesteigung der Steckachse nennen kann. Ich tippe mal auf 1,5, bin mir aber nicht sicher und möchte nicht umsonst bestellen.
 
Dabei seit
24. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
12
Ansonsten hat auch mein Rad leider das Problem mit der knarzenden XTR Kassette, weil der Kunststoffring fehlt. Ich bin gerade dabe mir einen zu besorgen. Falls jemand Bezugsquellen im Netz kennt, bitte melden, ich habe noch keine gefunden.
Was ist genau dabei das Problem. Ich habe am Habit auch eine XTR Kassette und es knarzt, wobei ich die Lager und die Kurbel bereits ausschließen kann?
 
Dabei seit
24. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
12
Wo befindet sich der Ring normalerweise: zw. Freilaufkörper und Kassette?
Kann man mit Fett dem evt. auch entgegenwirken?
 
Dabei seit
1. Januar 2019
Punkte für Reaktionen
456
MOLYKOTE G-RAPID PLUS

Damit sollten sich die Geräusche erledigt haben.
Das Zeug hält ewig!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. November 2014
Punkte für Reaktionen
332
Wo befindet sich der Ring normalerweise: zw. Freilaufkörper und Kassette?
Kann man mit Fett dem evt. auch entgegenwirken?
Ja, da sollte dieser Ring sein. Ich hab im XTR-Faden nur queer gelesen, aber da scheint mit Fett nur temporär Ruhe zu sein. Hab aber keine eigenen Erfahrungen damit.
 
Dabei seit
23. Juli 2001
Punkte für Reaktionen
158
Standort
Deutschland
Das Knarzen ging bei mir nur durch den Einsatz des sogenannten Low Spacers weg. Ein Freund hat mir einen geborgt. Mein Händler hat jetzt welche bei Paul Lange bestellt. Fett half nur für 1-2 Fahrten.
 
Dabei seit
17. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
3
Vermutlich hab ich das Knarzen beim Carbon 4 auch. Tritt bei mir nur bei Last auf der rechten Pedale auf.

Wie lässt sich das lösen? Welche Ringe braucht man? Wie müssen die eingebaut werden?

Bitte mehr Infos!
 
Oben