Cannondale F-SI 2019

Dabei seit
5. September 2006
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Balingen
Hallo zusammen, ich habe mir einen FS-I HiMod Team Rahmen 2019 gekauft und bin nun auf der Suche nach einem passendem LRS. Was sich nach etwas rechechre nicht als einfach heraustellt wegen dem 12x148 boost Einbaumaß. Ich habe gesehen dass es u.a solche Boost - Aapter gibt:

Kann ich diese bei diesem LRS verwenden:

Oder passt das dann nicht mit dem AI Hinterbau überein?

Wäre über Eure Expertenhilfe sehr sehr dankbar.
Falls unklar oder flasch formuliert bitte kommentieren.


EDIT: Habe mich nach etwas recherche gegen die Lösung mit dem Boost Adapter entschieden und das Crossmax HR als Boost 12x148 entschieden die ich dann selber 3mm offset Speiche
 
Zuletzt bearbeitet:

Alex0303

2RadChaot
Dabei seit
9. September 2014
Punkte für Reaktionen
644
Kann ich diese Sram XX1 Kurbel am FS-I 2019 verwenden???


muss ich zwecks spacer etwas beachten? Wäre um Hilfe sehr dankbar!
Müsste passen.
Steht auch dabei: Version für 55 mm Cannondale Ai Kettenlinie

Das Innenlager wirst brauchen...

Bei den Spacern kann ich dir leider nicht helfen.
Hab die Kurbel selbst nicht verbaut
 
Dabei seit
5. September 2006
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Balingen
Müsste passen.
Steht auch dabei: Version für 55 mm Cannondale Ai Kettenlinie

Das Innenlager wirst brauchen...

Bei den Spacern kann ich dir leider nicht helfen.
Hab die Kurbel selbst nicht verbaut
Danke für die schnelle Antwort. Ok brauche ich das DUB zwingend?
Denn sonst könnte ich ja auch diese nehmen:


wäre ohne DUB, deutlich günstiger und ich könnte die bereits vorhandenen BB30 Lager nehmen... eine Boost Kurbel benötige ich ja nicht oder???
 

Alex0303

2RadChaot
Dabei seit
9. September 2014
Punkte für Reaktionen
644
Danke für die schnelle Antwort. Ok brauche ich das DUB zwingend?
Denn sonst könnte ich ja auch diese nehmen:


wäre ohne DUB, deutlich günstiger und ich könnte die bereits vorhandenen BB30 Lager nehmen... eine Boost Kurbel benötige ich ja nicht oder???
Ja, muss auch passen.
Unterscheiden sich nur im Lagerstandard.

Boost brauchst nicht.

Die Kurbelwelle bei den Ai-Kurbeln ist länger als normalerweise.
 

bikecore

Linie - Rhythmus- -Atmung
Dabei seit
18. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
6
Standort
97999 Igersheim
Hallo zusammen,

gibt es schwere FSI-Fahrer unter Euch?
...habe einiges über die Steifigkeit des FSI-Rahmens hier gelesen, ich wiege ca.95kg
wie sind Euere Erfahrungen?

Danke

Holger
 
Dabei seit
5. Oktober 2018
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Schwarzwald
Hallo zusammen,

gibt es schwere FSI-Fahrer unter Euch?
...habe einiges über die Steifigkeit des FSI-Rahmens hier gelesen, ich wiege ca.95kg
wie sind Euere Erfahrungen?

Danke

Holger
Hallo Holger,

ich spiele in der gleichen Gewichtsliga und fahre seit vergangenem September ein FSI Hi-MOD Limited. Inzwischen sind ca. 1200km drauf und ich konnte bisher nichts negatives bez. der Steifigkeit feststellen. Ganz im Gegenteil, bin immer noch begeistert vom Rahmen. Die gleichen Bedenken hatte ich vor dem Kauf auch, sind bei mir unnötig gewesen.

Nicht so überzeugt bin ich allerdings von der Lefty Ocho Carbon. Dies hat jedoch wiederum nichts mit der Steifigkeit zu tun. Bei mir "verschieben" sich regelmäßig die Gleitlager. Der Federweg wird begrenz und ein Reset der Gabel wird notwendig. Eigentlich keine große Sache, nur ist dies bei mir gefühlt nach jeder Tour notwendig. Mal schauen was ein noch ausstehender Servicetermin bringt ...
Auch kämpfe ich noch mit der perfekten Einstellung. Gefühlt geht das gute Ansprechverhalten bei einem schweren Fahrer verloren. Bei dem hier notwendigen hohen Luftdruck scheint die Gabel an "Einstellungsgrenzen" zu kommen. Man muss abwägen zwischen Ansprechverhalten und Federwegs-Reserve.
 
Dabei seit
14. April 2009
Punkte für Reaktionen
495
Standort
Saarland
Ich ab 2015 erstes FSI welche gefahren auch mit etwas mehr auf den rippen.
Hat hier auch keinerlei Probleme was auf das Fahrergewicht zurück zu führen wäre.

Zum Thema Gabel, hier lohnt sich auf jeden Fall ein Tuning von 88
 
Dabei seit
7. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
47
Standort
LK Aachen
Hallo, ich brauche für mein 19er FSI ein neues 34er Kettenblatt für die Cannondale Hollowgram Kurbel in Verbindung mit einem 12fach Shimano Antrieb. Könnt ihr mir etwas passendes empfehlen? Danke! Red
 
Dabei seit
28. September 2006
Punkte für Reaktionen
564
Standort
Neukirchen-Vluyn
Hallo, ich brauche für mein 19er FSI ein neues 34er Kettenblatt für die Cannondale Hollowgram Kurbel in Verbindung mit einem 12fach Shimano Antrieb. Könnt ihr mir etwas passendes empfehlen? Danke! Red
Die einzige Variante die mir jetzt so in den Sinn kommt und auch explizit für die neuen 12-fach HG+-Ketten ausgelegt ist gibt es bei Wolftooth.
Also die Option Camo DM Spider mit einem Camo Kettenblatt für HG+, gibt es sowohl in rund als auch in oval mit 34 Zähnen.
 
Dabei seit
7. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
47
Standort
LK Aachen
Hallo, welche Alternative zur 12x148 Speed Release HR-Achse beim FSI gibt es eigentlich so? Hätte gern was ohne diesen störenden Hebel. Bin für alle Tipps dankbar! VG RED
 
Dabei seit
10. September 2017
Punkte für Reaktionen
0
Hallo in die Runde eine Frage für mein Limited muss ich mir noch überlegen aber hier scheint ja der richtige Platz dafür zu sein 👋
 
Dabei seit
10. September 2017
Punkte für Reaktionen
0
Was mich ja mal interessieren würde ist ob es Probleme mit der Sattelklemme gibt in Punkto reinrutschen, Richtiges Anzugsmoment und Montagepaste vorausgesetzt!
 
Dabei seit
12. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
20
Bei mir gabs keine Probleme. Hat gut funktioniert. Wenn zu viel Dreck vor der Schraube ist, einfach bissl sauber machen.
Passt schon
 
Dabei seit
10. September 2017
Punkte für Reaktionen
0
@NakedZ Hab die Klemmung auch an meinem Rennrad und bis jetzt gab es keine Probleme aber Danje für die Info. Beim MTB war ich mir warum auch immer etwas unsicher 👍👋
 
Dabei seit
23. Juli 2001
Punkte für Reaktionen
173
Standort
Deutschland
Die Sattelklemmung funktioniert gut, auch in Verbindung mit Leichtbaustützen wie Schmolke. Die Laufräder sind unauffällig im positiven Sinne. Leichter geht natürlich immer....
 
Dabei seit
12. Juli 2018
Punkte für Reaktionen
20
Ich war mit den Rädern immer sehr zufrieden. Bin bei meinem neuen Rad auf Alu unterwegs. was ich vermutlich noch ändern werde.
 
Oben