Cannondale F-SI 2019

Rubin

Bunter geht's immer.
Dabei seit
25. Februar 2020
Punkte Reaktionen
697
Ort
Berlin
1607012019697.png

Daher meine Annahme, dass der LRS mit 142mm vom Vorgänger stammt...
Quelle: https://www.bicyclebluebook.com/value-guide/product/3063288


Wenn's ein Laufrad vom alten F-SI mit AI ist, kann man doch spacern wie an jedem anderen Rad. Oder denke ich da jetzt falsch?
Das alte F-Si (da 142mm) und auch sein LRS haben 6mm Ai, das neue F-Si jedoch nur 3mm (da 148mm).


Hallo,

hat jemand Erfahrung mit den Boost Umrüstkit für 142x12 Naben. Würde dies gerne bei meiner DT Swiss C-36 verwenden. Aktuell ist diese in einem Newmen Laufradsatz mit 6 mm Offest eingespeicht. Wenn ich das Laufrad in einen aktuellen Fsi Rahmen mit einer Einbaubreite von 148 mm einbauen möchte, bräuchte ich theoretisch eine andere Nabe und ein Offset von 3 mm. Kann ich mit einem Umrüstkit beides umgehen?
Woher kommt der LRS denn?
 

Rubin

Bunter geht's immer.
Dabei seit
25. Februar 2020
Punkte Reaktionen
697
Ort
Berlin
Hi,
kurze Frage zur Bedienungsanleitung, gibt es für die neuen F-Si keine im Netz oder übersehe ich da was?
Hast nix übersehen, gibt keine spezielle. Wir haben vom Händler zu unseren zwei F-Si auch nix dazu bekommen.

Brauchst du es generell oder hast du ne bestimmte Frage? Vllt. können wir dir ja helfen. Hab ansonsten mal die Explosionszeichnung angehangen, die beantwortet schon manches. Und hier ausführlich was zum F-Si geschrieben, vllt. kommst du auch da weiter.
 

Anhänge

  • Explosionszeichnung F-Si 2019.pdf
    282,6 KB · Aufrufe: 58

Rubin

Bunter geht's immer.
Dabei seit
25. Februar 2020
Punkte Reaktionen
697
Ort
Berlin
Hat schon jemand die hintere Bremsleitung neu verlegt/eingefädelt und könnte was zur Vorgehensweise sagen?

Hallo lahura,
hab ich gemacht, ist wahrlich keine Wissenschaft und ich hab hier ein bisschen was dazu geschrieben 😃 Kannst dir ja mal in Ruhe durchlesen.
Ich rate dir auf jeden Fall dazu, die Gabel auszubauen. Das ist nicht so kompliziert und macht es deutlich einfacher. Aber wie gesagt, steht alles drin, unter "innere Zugführung" 😃
Grüße,
Rubin
 
Dabei seit
23. Juli 2001
Punkte Reaktionen
379
Ort
Deutschland
Kurze Frage: Ist das runde Garbaruk AI Direct Mount 34er Kettenblatt mit einer 12-fach XTR Kette kompatibel oder sollte man lieber das teure original CD Kettenblatt nehmen. Danke...
 

Rubin

Bunter geht's immer.
Dabei seit
25. Februar 2020
Punkte Reaktionen
697
Ort
Berlin
Kurze Frage: Ist das runde Garbaruk AI Direct Mount 34er Kettenblatt mit einer 12-fach XTR Kette kompatibel oder sollte man lieber das teure original CD Kettenblatt nehmen. Danke...
Wir haben das Ai 34T von Garbaruk einmal in oval und einmal in rund (so oder so gleiche Zahnform) und beide funktionieren problemlos mit XTR-Ketten. Willst du dennoch auf Nummer sicher gehen, nimm die 12-fach-Kettenschlösser von Sram. Die sind kompatibel mit der XTR-Kette, und genau genommen sind es nämlich die 12-fach-Kettenschlösser von Shimano, die Probleme machen können, nicht die Kette. So zahlst du nur wenige € mehr, hast dein Schloss von Shimano als Reserve übrig und kannst die bunten Garbaruk fahren. Wäre mir an der Stelle jederzeit lieber als die (in schwarz etwas langweiligen) originalen und deutlich teureren Cannondale-Spider.
 
Dabei seit
15. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
0
Hallo, hat jemand Erfahrung mit der Verlegung von Goodridge Stahlflexleitung bei einem Fsi Bj. 2020? Ist es möglich diese bei dem aktuellen Fsi Modell durch den Rahmen zu verlegen?
 

Rubin

Bunter geht's immer.
Dabei seit
25. Februar 2020
Punkte Reaktionen
697
Ort
Berlin
Hallo, hat jemand Erfahrung mit der Verlegung von Goodridge Stahlflexleitung bei einem Fsi Bj. 2020? Ist es möglich diese bei dem aktuellen Fsi Modell durch den Rahmen zu verlegen?
Wenn der Durchmesser identisch zu normalen Leitungen ist, dürfte das gehen. Nur die Montage der Kabelbinder unterhalb des Tretlagers wird wohl etwas fummliger, da du die Leitungen wahrscheinlich nicht aus den Löchern raus gezogen und gestaucht bekommst. Du musst die Kabelbinder also rein stecken, irgendwie mit Ausziehhaken rum fädeln und dann wieder raus ziehen.
 
Dabei seit
15. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
0
Da liegt das Problem, die Goodridge-Stahlflexbremsleitung hat einen Durchmesser von 6 mm (vgl. 5 mm bei anderen Bremsleitungen). Also würden die wahrscheinlich nicht durch den Rahmen passen.
 

Rubin

Bunter geht's immer.
Dabei seit
25. Februar 2020
Punkte Reaktionen
697
Ort
Berlin
Da liegt das Problem, die Goodridge-Stahlflexbremsleitung hat einen Durchmesser von 6 mm (vgl. 5 mm bei anderen Bremsleitungen). Also würden die wahrscheinlich nicht durch den Rahmen passen.
Die Gummitülle am Hinterbau, durch die der Zug läuft, würde sich da etwas weiten, und man bekommt sie möglicherweise nicht mehr in den Rahmen gesteckt. Das geht schon bei normalem Durchmesser relativ fummelig. Außerdem müsste man zum Probieren direkt alles demontieren.

Die Leitungsführung vorn, die so gern in den Rahmen fällt, könnte man sanft aufbohren, aber auch hier wäre ne komplette Demontage nötig.

Willst du an bestehenden Bremsen die Leitung tauschen, oder eine komplett neue Bremse verbauen? Falls letzteres der Fall ist, probiere es doch mal aus, wenn du eh schon alles auseinander gebaut hast.
 
Dabei seit
21. Januar 2008
Punkte Reaktionen
17
Ort
Sindelfingen
Hi in die Runde,

hat jemand schon eine Bezugsquelle für den Lockout direkt an der Ocho?
Würde gerne das Kabel vom Lenker-Lockout loswerden wollen….

Grüße,
Mario
 
Oben Unten