Cannondale F700 "Das-ich-melde-mich-zurück-Projekt" mit einem alten Bekannten

BigJohn

Big & beautiful? (╬ ಠ益ಠ)
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
14.755
Ort
Franken
.. mal ne doofe Frage zu den Contis: woran erkennt man eigentlich, was aus deutscher Produktion stammt und was aus Fernost kommt ? Gibts da große Qualitätsunterschiede ?
Supersonic, Racesport und Protection sind aus Korbach. Da steht es dann auch groß und breit drauf. Ich habe gerade auch einen aktuellen "puregrip" Raceking da, der sehr ordentlich ist. Es gibt aber wohl auch noch einfachere Varianten :ka:

Edit: zu spät
 
Dabei seit
12. Januar 2011
Punkte Reaktionen
496
Ort
Backnang
Da ich gerade eh im Keller an der Kurbel weiter gearbeitete habe, musste ich doch erst mal einen Blick auf die Reifen werfen.

Also... am HR ist der RaceKing Supersonic montiert. Das Herstellungsland ist gut zu lesen!


Am VR ist der X-King RaceSport monitiert. Aber das "Made in Germany" ist im Gegenteil eher unscheinbar zu lesen.


Ist das nur bei meinen Reifen so? Hat jemand einen X-King mit in weiß geschriebenem Schriftzug?


Hier noch ein Bild von der Kurbel. Sie ist jetzt einmal mit 1K Alu Grundierung überzogen.



Aktuell trocknet grad der Füllprimer!
 
Dabei seit
12. Januar 2011
Punkte Reaktionen
496
Ort
Backnang
Jetzt kommen, wie versprochen, noch die Fotos vom vorerst einsatzfähigen Bike!

Einige Sachen musste ich auf die schnelle noch ändern. So wechselte die Bremse kurzerhand die Farbe. Ich hatte auch noch eine schwarze Formula RX Bremse liegen. Das Problem war eine etwas zu kurz geratene HR-Leitung. Da muss ich erstmal eine neue Leitung bestellen.

Auch der Lenker bleibt nicht am Rad. Er hat einfach zu viel flex. Da muss noch Ersatz her. Aber jetzt erstmal die Bilder!









Die Kurbel fügt sich jetzt schön in das Konzept ein und wirkt deutlich filigraner als die vorher verbaute 785er XT Kurbel. Das Kettenblatt lackiere ich glaub ich auch noch schwarz. Muss aber erstmal ne Probefahrt mit der Kurbel machen. Das große Blatt ist schon recht abgerockt.



Der Antrieb besteht jetzt also aus einer schwarzen 970er XTR Kurbel mit einem 981er XTR Umwerfer vorn und einem 981er XTR Schaltwerk, gepaart mit einer 980er 11-36t XTR Kassette hinten. Die Übersetzung werde ich brauchen, wenn ich meine Tochter im Thule-Anhänger spazieren fahre!

 

Bikefritzel

bräkläss
Dabei seit
26. September 2004
Punkte Reaktionen
170
Ort
münchen
Wow sehr schön.
Wäre ich der Pilot würde ich vermutlich einen etwas (!) kürzeren und niedrigeren Vorbau mit einem deutl. breiteren Lenker mit mehr Rise und Backsweep kombinieren. Finde das tut allen Rädern aus der Zeit ganz gut.
 
Dabei seit
1. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
1.860
Ort
bei Nürnberg
N'Abend !

Gefällt mir auch sehr gut :daumen:

Es ist jetzt halt sehr schlicht gehalten. Der Rahmen steht definitiv im Vordergrund!

schlicht und hochwertig ! :) aber ich geb dir voll recht, der Rahmen kommt da echt super raus !!

Am Cockpit kannst ja noch spielen ! Oft hat man ja jeden Tag nen anderen Eindruck ob was passt oder nicht. Und mit Hänger is das noch mal ne andere Geschichte. Da war mir ne eher gestreckte Position lieber...wenn ich mich recht erinnere...is schon ne Weile her..Tochter is jetzt 19 ;)
 
Dabei seit
12. Januar 2011
Punkte Reaktionen
496
Ort
Backnang
Die Position auf dem Rad ist so jetzt sehr angenehm. Ich habe quasi keine Sattelübehöhung. Ich werde aber wieder einen Flat-Lenker montieren, dann kommt das Cockpit ein kleines bissl runter. Ich erhoffe mir dadurch "gefühlt" etwas mehr Vortrieb :daumen: :D und brauche ehr noch mehr Belastung auf der Gabel.
Lenker wird demnächst bestellt! Muss noch einen passenden finden.
 
Oben Unten