Cannondale Jekyll 2011 - 150mm Comeback im Endurosektor mit viel Technik

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
28. August 2001
Punkte für Reaktionen
1.409
Standort
München / Bodensee
Irgendwann muss ihn jeder Mountainbiker im Bezug auf sein Fahrrad eingehen - den Kompromiss zwischen verschiedenen Zielen. Besonders häufig ist es dabei der Konflikt zwischen Uphillperformance und Downhillspaß, den bislang kaum ein Bike wirklich v


→ Den vollständigen Artikel "Cannondale Jekyll 2011 - 150mm Comeback im Endurosektor mit viel Technik" im Newsbereich lesen


 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
20. November 2012
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Pfälzer Wald
Hab mal ne Liste gemacht und gleich mal nen paar Sachen dazu geschrieben wo ich Potenzial sehe und das Rad zu Zweckentfremden.
Dazu muss ich sagen, dass ich Rahmengröße XL habe. Gibs da ne Tabelle was die Gewichte angeht?

Die Nobby Nic kannst in die Mülltonne werfen. Ich wür niemals versuchen über einen Reifen gewicht zu spaaren! Meine wiegen jetzt 700g mehr als zuvor aber der grip und die Pannensicherheit sind brachial :daumen: btw, mein jekyll wiegt in L ca 14,5kg trotz X0 Gruppe, Tune Naben mit flow ex usw, aber who cares? komm ich halt ne minute später aufm Berg an und Berg ab gehts dann wie Sahne! Ich hab mit leichtbau an nem Enduro NUR schlechte Erfahrungen gemacht.
 

NoIDEaFOraNAme

Links... oder Rechts?
Dabei seit
15. April 2009
Punkte für Reaktionen
123
Standort
Willingen
Bau dir den LRS auf Schlauchlos um, neue Reifen, bisschen Milch und fertig. Ist zwar auch ne 100€+ Aktion, sparst aber bestimmt 0,5kg, mit wenig Glück und der richtigen Reifenwahl auch mehr!
 
Dabei seit
8. März 2012
Punkte für Reaktionen
21


12,3 kg! Hi-Mod 2 2011.

Änderungen:
XTR 985 Schaltwerk
XTR Umwerfer
XTR 980 Kassette
XT Shifter
Easton Haven 2013 LRS
Easton Haven Carbon Lenker
Thomson Masterpiece Sattelstütze
mittleres und großes Kettenblatt durch 1 36er Race Face DH getauscht
2 x Schwalbe Hans Dampf Tubeless
 
Dabei seit
22. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
376
Standort
Euskirchen
Der Carbonrahmen ist echt schicki :daumen:


...Suchbild :lol:



Gewicht, Parts etc. ´spare ich mir an der Stelle mal.


Schnieke Grüße
 
Dabei seit
8. März 2012
Punkte für Reaktionen
21
Weil mich das Interessiert wie man ein Jekyll auf so ein Gewicht bekommt...
Ist doch ganz einfach! Ich glaube das Hi Mod 2 hatte ursprünglich so um die 12,9 kg. Parts die ich getauscht habe stehen ja oben. Alleine die Masterpiece, der Lenker, die XTR Kassette und tubeless machen schon einiges aus. Nicht zu vergessen der Easton LRS mit 1645 Gramm. Was der ursprüngliche Sun Ringle wiegt weiss ich nicht...
 
Dabei seit
9. März 2012
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Rosenheim
Versteh das Problem auch nicht... Is doch leicht erklärt mit den gewichtsreduzierungen von lrs (-400g), fehlenden Schläuchen (-300g) dem Wechsel der Kassette usw., Keine absenkbare sattelstütze...
Das bisschen Milch in den Reifen kann man dann schon vernachlässigen ;-)
 
Dabei seit
20. November 2012
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Pfälzer Wald
Falls jmd auf der Suche nach einem grünen Jekyll 4 2012 in M ist, einfach mal bei mir per pn melden. Mein Händler hat noch ein wenig gebrauchtes übrig.
 

JackRackam

No Quater given
Dabei seit
6. November 2009
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Tortuga
Mich auch, ich hab nämlich leichtere Komponenten (bis auf die Lyrik) und hab 14,7kg auf der Waage :daumen:
Habe auch 14,3kg.

Alleine der VR Conti Rubber Queen 2.4 UST wiegt rund 1 kg...... ;)
Dann die RS Lyrik, die Reverb,..... da wird das Rad schon mal schnell schwerer.
Wenn ich ein leichteres Rad fahren will nehme ich das Trigger..... :love:
 
Dabei seit
20. November 2012
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Pfälzer Wald
So, heute seit langem mal wieder das Wetter ausgenutzt :) Hm keine Ahnung woher das viele Gewicht an meinem Bike kommt. Vllt haben die ja 1kg Gold im Rahmen versteckt :eek:


 
Dabei seit
17. November 2010
Punkte für Reaktionen
740
Standort
Schwäbisch Hall/BaWü
Man kann aber das Vorderrad nicht sehen;)
Also das Gewicht ist doch gut für ein Alu mit Reverb.
Was hast du eigentlich für ein Innenlager verbaut für die Shimano Kurbel?
Ich verspreche es ist das VR aus der selben Serie wie das HR ;)
Es ist übrigens keine Reverb .... es ist eine KS Lev. Wie schon geschrieben das Reset BB24

Und? Zufrieden damit?
Bisher ja, und das ist jetzt glaube ich genauso alt wie die BB ****in 30 Lager gehalten haben also sehr zufrieden... laufen gut und verrecken nicht sofort :)

So, heute seit langem mal wieder das Wetter ausgenutzt :) Hm keine Ahnung woher das viele Gewicht an meinem Bike kommt. Vllt haben die ja 1kg Gold im Rahmen versteckt :eek:
Wo bei dir soooo viel Mehrgewicht herkommt ist mir auch etwas ein Rätsel ... wobei ein paar stellen fallen mir irgendwie doch auf ... LRS(nicht ganz sicher Tubeless? Wieviel wiegt dein LRS?), Vorbau, Lenker, Bremsscheiben, Gabel Umwerfer + Gedöns. Und wo die Komponenten bei dir leichter sein sollen ausser die Gabel ? Bloß weil Sram draufsteht und teurer ist gleich leichter? Reifen dürften in etwa gleich sein eher bei mir sogar schwerer, mein Weirwolf wiegt ca. 920g und der Hans Dampf ca. 760g. Da punktest dann eben doch etwas mit dem Mountain King hinten. Vielleicht geht die Kern Waage aber doch falsch, ich wiege nur mit dieser (Komplett Bike) Aber klar ist diese Maschine geht auch mit ein paar Gramm hier und da mehr wie Hölle, macht wahrscheinlich der Lenkwinkel an dem alle rumnörgeln :p

Mach doch mal ne Teileliste... dann kann man mal vergleichen, Pedale sind glaub auch noch ein Thema

Bei dir war schönes Wetter ? Sei froh....auch wenn ich frei gehabt hätte wäre es nicht zu mehr gekommen als damit heim fahren :rolleyes:

Gruß Sven
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
20. November 2012
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Pfälzer Wald
Okay dann liste ich mal auf:
Sram X0 Schaltwerk (long :( ) 190g
Sram X0 trigger 232g
Sram X0 Umwerfer 2x10 130g
Trunativ x0 Kurbel BB30 2x10 800g inkl. Lager
Rock Shox Reverb 420 520g
MRP Kettenführung (alu) 130g
Rock Shox Lyrik RC2L Coil U-Turn 2011 2426g
Shimano XTR Trail Bremse mit ICE Tec Belege und Scheiben (203/180mm) 935g
pro atherton Lenker 280g
ZTR Flow EX, Tune King Kong, Sapim XC-Ray 1595g
Conti Rubberqueen Protection 2.4 870g
Conti Mountainking 2.4 Protection 680g
Specialized phenom Carbon Sattel 192g
Shimano XT Kasette 338g
Trunativ Holzfeller 50mm 200g
Pedale 480g


Gewichte sind alles Herstellerangaben. Damit wäre ich bei 9998g an Anbauteilen
 
Oben