Cannondale Jekyll 2011 - 150mm Comeback im Endurosektor mit viel Technik

Tobias

Supermoderator
Forum-Team
Dabei seit
28. August 2001
Punkte für Reaktionen
1.406
Standort
München / Bodensee
Irgendwann muss ihn jeder Mountainbiker im Bezug auf sein Fahrrad eingehen - den Kompromiss zwischen verschiedenen Zielen. Besonders häufig ist es dabei der Konflikt zwischen Uphillperformance und Downhillspaß, den bislang kaum ein Bike wirklich v


→ Den vollständigen Artikel "Cannondale Jekyll 2011 - 150mm Comeback im Endurosektor mit viel Technik" im Newsbereich lesen


 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
23. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
0
Danke euch allen erstmal!!

Bin heute ein Jekyll in M gefahren. Ich glaube ich bin genau im Grenzbereich zwischen M und L.

Also das 2011 in M welches ich gefahren bin, sollte von der Größe her eigentlich auch noch passen. Sitzposition ist recht aufrecht kann aber mit einem anderen Vorbau noch gestreckt werden. Schwierig schwierig :D
 
T

Teuto81

Guest
Danke euch allen erstmal!!

Bin heute ein Jekyll in M gefahren. Ich glaube ich bin genau im Grenzbereich zwischen M und L.

Also das 2011 in M welches ich gefahren bin, sollte von der Größe her eigentlich auch noch passen. Sitzposition ist recht aufrecht kann aber mit einem anderen Vorbau noch gestreckt werden. Schwierig schwierig :D
Die Sitzposition ist auf dem Jekyll immer etwas aufrechter als auf anderen
Bikes gleicher Art. Das ist normal. Ich würde dir zu einem L raten und dann
evtl. einen kurzen Vorbau montieren.

Gruß
 
Dabei seit
26. März 2009
Punkte für Reaktionen
2
Ich suche für einen Freund Bauteile für einen Aufbau eines Jekyll Rahmens...

Also Dämpfer, Gabel, Schaltwerk, Kurbel usw..

Falls jemand was zum verkaufen hat wäre ich um einen PN dankbar...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
7. November 2010
Punkte für Reaktionen
25
Standort
Ulm
Welche Einbaulänge hat der Fox Dyad RT 2 beim Jekyll? 165mm passt nicht, oder? Danke
Da passt eigentlich nur der Fox Dyad RT 2 rein, weil er auf Zug arbeitet, die normalen Dämpfer arbeiten ja auf Druck.
Habe noch einige Originalteile von meinem Jekyll 3 aus 2011 über:
Bremsen Avid Elixir CR, FSA 3x Kurbel, Fox Talas 150 mm Gabel, LRS. Kannst dich gerne bei mir melden.
 
Dabei seit
24. Oktober 2011
Punkte für Reaktionen
1.158
Standort
Dreieich
Besser wäre später eine aktuelle RockShox Pike
oder eine 2014er 34er Fox Talas zu verbauen.
Hi,

passen die Plug and Play, oder muss noch irgendwas großes dran gemacht werden?

Bin, 117 kg sei Dank, mit der Performance nicht zufrieden. Vor der aktuellen Pike erhoffe ich mir mehr.

Oder taugt die 14er Talas?

Mein Bike ist ein Jekyll aus 2013.


Gesendet von meinem GT-I9505G mit Tapatalk 2
 
Dabei seit
7. November 2010
Punkte für Reaktionen
25
Standort
Ulm
Hi,

passen die Plug and Play, oder muss noch irgendwas großes dran gemacht werden?
Nicht ganz, da es die Gabel kaum mit 1,5" Gabelschaft gibt, braucht mein einen anderen Steuersatz, dann die Gabel auf die passende Länge absägen und die Ahead Kralle einschlagen.
Bin mit der Pike bis jetzt super zufrieden.
 
Dabei seit
26. März 2009
Punkte für Reaktionen
2
Hab mein Jekyll grad zerlegt, Einbaumaß des Dämpfers ist 157mm (Buchsenmitte-Buchsenmitte).

Man muss aber einen Dämpfer verwenden der auf ZUG arbeitet, also Fox Dyad oder Xfusion hat auch einen fürs Trigger 26
Danke! Mein schon den DYAD, wird wohl aber der vom Claymore mit der Einbaulänge von 165 sein...

Falls jemand einen Dyad fürs Jekyll verkauft, bitte eine PN, danke!
 
Dabei seit
5. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
48
Standort
Salzburg/Schleedorf
Hier mal meine Partliste des Jekylls



ich würd gern eine Rock Shox Pike noch montieren sowie die Laufräder tauschen, die SunRingle Expert haben nur 21mm Innenbreite und sind auch nicht sonderlich Stabil
 
Dabei seit
17. November 2010
Punkte für Reaktionen
740
Standort
Schwäbisch Hall/BaWü
von gestern in Bad Wildbad



Partliste

Rahmen Cannondale Jekyll Alu
Steuersatz Cannondale Tapered
Gabel Bos Deville 170mm tapered
Dämpfer Fox Dyad RT2
Vorbau Syntace MegaForce 2 30mm
Lenker Truvativ Jerome Clementz Signature
Griffe Lizard Skinz Northshore
Sattel Selle Italia SLR Kit Carbinio Flow
Sattelstütze KindShock LEV 31,6/125mm
Sattelklemme Cannondale Schraubklemme
Trigger 10-fach Shimano XT
Schaltwerk Shimano Deore
Pedale Shimano XT
Kurbel Shimano XT
Innenlager Reset BB24
Kettenblatt 2 Straitline Chain Ring 34t.
Kassette Shimano XT 11-36Z
Kette KMC 10
Kettenführung Shaman Drake Lite
Bremse HR Shimano XT
Bremsscheibe HR Magura Storm SL 180mm
Bremse VR Shimano XT
Bremsscheibe VR Magura Storm SL 180mm
HR Mavic Crossmax SX
VR Mavic Crossmax SX
Achse HR Syntace X12
Reifen HR Mavic Crossmax Roam XL 2.3
Reifen VR Mavic Crossmax Charge 2.4




Gruß Sven
 
Dabei seit
11. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
13
Standort
Mittelhessen
@Mr.Sound Der Clementz Lenker passt ja perfekt zu dem Jekyll in der Farbe:D Auf welches Gewicht kommst du jetzt mit diesem Aufbau? Wie viel wiegen die Reifen und wie fahren die sich?:)
 
T

Teuto81

Guest
Mal kurz was anderes. War gestern bei meinem Cannondale Händler wegen meinem Tretlager. Er sagte mir, dass es auch Keramiklager dafür gibt, die nicht wasseranfällig sind wie die normalen BB30 Lager.

Der Nachteil: 180 Euro der Satz!!! :heul:
 
Dabei seit
27. September 2007
Punkte für Reaktionen
852
Standort
Ibiza
Ja, bei BC kostet es z.B. auch 140.

Ob sich ein Keramiklager, bei dem das Fett durch Dreck ersetzt wurde, dann auch noch immer so toll anfühlt, wage ich aber zu bezweifeln.
Zusätzlich zur Gewichtseinsparung des Lagers spart man bei einem Keramiklager ja auch noch bei der Geldbörse Gewicht ein. :)
 

NoIDEaFOraNAme

Links... oder Rechts?
Dabei seit
15. April 2009
Punkte für Reaktionen
120
Standort
Willingen
Mal kurz was anderes. War gestern bei meinem Cannondale Händler wegen meinem Tretlager. Er sagte mir, dass es auch Keramiklager dafür gibt, die nicht wasseranfällig sind wie die normalen BB30 Lager.

Der Nachteil: 180 Euro der Satz!!! :heul:
man braucht nur ordentlich gedichtete BB30 Lager und nicht diese Billigteile, die verbaut sind. Hab nen anderen Satz drinnen und mal schauen, wie lange der hält... hab keine Lust alle 3000km die Lager zu tauschen :rolleyes:

Die Keramiklager sind nicht so anfällig gegen Wasser, laufen angenehmer, sind aber nicht haltbarer... andere Belastungsgrenzen!
 
Dabei seit
11. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
13
Standort
Mittelhessen
Heute bei einem Sprung einen Ast(ca. Unterarm groß) gelöst und der ist in der Luft ins Rad gekommen --> 2 Speichen verbeult und den Lack an linken Kettenstrebe 2cm lang abgerieben... :(
War alles etwas unglücklich. Jetzt muss ich schauen, ob das mit den Speichen geht oder ob ich neue brauche.
 
Dabei seit
30. November 2002
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Uhingen
Ja, bei BC kostet es z.B. auch 140.

Ob sich ein Keramiklager, bei dem das Fett durch Dreck ersetzt wurde, dann auch noch immer so toll anfühlt, wage ich aber zu bezweifeln.
Zusätzlich zur Gewichtseinsparung des Lagers spart man bei einem Keramiklager ja auch noch bei der Geldbörse Gewicht ein. :)
Mein Händler meinte das lohnt sich nicht.
Die seien eher fürs RR.
fasj
 
Dabei seit
25. April 2012
Punkte für Reaktionen
39
Weiss jemand, ob die WTB Stryker aus der MX-Version mit XX1 kompatibel sind? also freilauf-technisch!
 

MightyMike

Instagram: michal.weingart
Dabei seit
22. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
123
Standort
Bielefeld
Hallo zusammen,

was könnt ihr mir zur Reifenfreiheit beim Jekyll berichten ? Passen 2,35 -2,4" Reifen im Hinterbau ohne, dass es an den Streben reibt ?
 
Dabei seit
14. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
57
Standort
Kronberg
2.4er Rubberqueen (auf Crossmax SX) geht gerade so - reibt bei vollem Einfedern am Sitzrohr (=> Sitzrohr-Rückseite besser mit Folie schützen).

Außerdem muss das Hinterrad sauber mittig zentriert sein.

Vermutlich bauen andere 2.4er auch nicht breiter...
 
Oben