Cannondale / Lefty Ocho / Transport Fahrradträger

Dabei seit
12. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
17
Ort
München
Hallo Zusammen,

gibt es hier Tipps und Erfahrung was den Transport eines Cannondale Lefty auf dem Autodach angeht? Seit 1 Jahr nur noch München-Isar-Trails, ich mag sie nicht mehr sehen… will wieder Richtung Süden, in die Berge.

Ich fahre ein Cannondale Scalpel Si Carbon 4 mit Carbonrahmen wie Laufradsatz aus Carbon (bitte keine Diskussion über den Sinn und Zweck von Carbonfelgen, ist halt mal so) und habe einen Thule Dachträger.

Von der Marke gibt es den UpRide was den Reifen klemmt und wie auch Träger mit Klemmung am Rahmen, die dafür in Fragen kommen würden.

Was mich jetzt umtreibt, sowohl Laufräder wie auch Rahmen sind aus Carbon und sehe folgende Probleme:

... Klemmung über die Reifen
was wenn ich mir ein Loch in das Vorderrad eingefahren habe und er während der Autofahrt Luft verliert
können das Carbon-Laufrad auch ohne Verlust des Luftdruck Schaden nehmen

... Klemmung am Rahmen
aus den zwei/drei Foreneinträge die ich überflogen habe geht hervor, das man lieber nciht den Rahmen klemmen sollte...

Was es noch gibt, sind Adapter, mitder ich die Lefty direkt am Träger befestigen kann (Ausbau des Vorderrades)

Wäre super wenn ihr eure Erfahrung teilen könnt.

hjm
 

Dynamite-Trail

Doc Cannondale
Dabei seit
10. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
312
Ort
66773 Schwalbach und Menton/ France
Beispiele:troll::aetsch:
 

Anhänge

  • 96.jpg
    96.jpg
    236,3 KB · Aufrufe: 55
  • 960.jpg
    960.jpg
    179,3 KB · Aufrufe: 101
Oben Unten