Cannondale Rush 2007 Felge Riss

Dabei seit
11. August 2021
Punkte Reaktionen
0
Hi Leute,

nach langer Zeit des stillen mitlesens, habe ich mich heute endlich mal Registriert
Ohne Grund habe ich das natürlich nicht gemacht, denn ich brauche mal eure kompetente Hilfe :anbet:

Ich bin 30 und komme aus Dorsten 46.

Ich habe mir letzten Samstag dieses schöne Cannondale Rush Carbon 2007 gekauft. Es braucht etwas Zuneigung und Wartung.
IMG_20210810_110253_552.jpg


Mir ist heute leider dieser fiese Riss in der hinteren Felge beim Mantel umziehen aufgefallen. Die Felge ist Schrott...
IMG_20210811_095359_912.jpg


Momentan verbaut ist:
Sram X9 9-fach Kassette
Shimano LX Umwerfer


Nun zu meiner Frage:
Was macht am meisten Sinn (kosten/nutzen)?

Neue Felge kaufen, neu einspeichen lassen und die Narbe, Speichen, Kassette etc. weiterverwenden?
Gebrauchter LSR kaufen? Welcher? Upgrade?
Neuer LSR kaufen + umbau auf 2x10 Schaltung?

Mir fehlt einfach der Überblick und die Erfahrung, was für Kosten und aufwände auf mich zukommen würden.

Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar!

1) Laufradgröße? Welche Einbaubreite/welches Achssystem wird benötigt? (vorne/hinten) Umbaumöglichkeiten auf andere Standards erwünscht?
26" 135mm Schnellspanner 6-Loch
2) Welche Reifenbreite soll gefahren werden?
2.25-2.4
3) Welches Reifensystem soll genutzt werden? "Normaler" Reifen mit Schlauch? Tubeless mit Latexmilch? Geklebte Schlauchreifen? UST
Tubeless
4) Bitte den Einsatzbereich und Fahrstil so genau wie möglich beschreiben. Die Singletrail-Skala bietet ein paar Anhaltspunkte
S 2
5) Körpergewicht des Fahrers/der Fahrerin? (Adams-/Evakostüm, falls mit schwerem Rucksack unterwegs bitte mit angeben)
76 Kg + evtl. 8 Kg Rucksack
6) Bisher hatte ich folgende Laufräder: Mit denen hatte ich folgende Probleme: Im übrigen hat mich gestört...
-
7) Budget - was darf's kosten? Hierzu auch Punkt 7 beachten
300 €
8) Wo soll gekauft werden? Händler vor Ort? Laufradbauer? Discounter? Eigenbau? Egal
Egal
9) Klar sollte sein, dass nicht alle Wünsche zu jedem günstigen Preis realisiert werden können. Die Frage ist dann, an welchem Punkt man am ehesten bereit ist, Kompromisse einzugehen. Dies wird oft umschrieben mit einem Zitat von Keith Bontrager: "Strong, light, cheap - choose two." Daher: Bitte gewichten, was dem Käufer am wichtigsten ist (mit dem wichtigsten anfangen):
- Stabilität - Gewicht - unbedingte Zuverlässigkeit - Steifigkeit - Optik
Gewicht Stabilität
10) Sonstige Wünsche: Etwa Farbwünsche, lauter/leiser Freilauf, bestimmte Zielvorstellung des Laufradgewichts ...
-
11) Bisher im Rennen sind bei mir folgende Laufradsätze (mit Link), über die ich mich bereits über die Suchfunktion informiert habe:
-
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. September 2001
Punkte Reaktionen
5.938
Ort
Köln
Wenn es die Felge noch gibt, neu kaufen, umspeichen ist dann simpel und eine gute Gelegenheit, ein wenig Laufradbau zu üben.

Ansonsten

 
Dabei seit
11. August 2021
Punkte Reaktionen
0
Danke erstmal für die rasche Antwort und den Tipp.

Das Problem ist leider, dass ich die verbaute Felge nicht identifizieren kann, dort ist nur ein kleiner DTSwiss Aufkleber drauf und innen ein Strichcode. Laut Cannondale Datenblatt sollen Mavic XM819 Disc UST drauf sein, welche aber 32 Loch sind.

Ich habe 24 Loch Felgen drauf... :confused:

Gibt es ein Tipp, welche Felge ich nehmen kann?
Vllt die HIER?
 
Dabei seit
2. Februar 2003
Punkte Reaktionen
27
Ort
Wiesbaden
Hallo,

gratuliere, ein schönes Rad. Ich habe auch noch eines im Keller stehen. Und habe gerade nach geguckt, da ich BOR-Felgen drauf habe, liegt das Original Hinterrad auch noch rum. Und das war damals UST. Das heisst, du siehst von innen keine Speichenlöcher. Deine Felge ist also irgend eine andere.
 
Dabei seit
29. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
1.275
Ort
Randberlin / Erkner
Hallo,

gratuliere, ein schönes Rad. Ich habe auch noch eines im Keller stehen. Und habe gerade nach geguckt, da ich BOR-Felgen drauf habe, liegt das Original Hinterrad auch noch rum. Und das war damals UST. Das heisst, du siehst von innen keine Speichenlöcher. Deine Felge ist also irgend eine andere.
Warum? Also wo im Bild siehts du Speichenlöcher in der Felge? Da findet sich exakt eine Bohrung - an welcher der Riss entsteht - und dies dürfte die Ventilbohrung sein, die ist auch in UST Felgen vorhanden. ;)
Zudem sprechen die Bilder des Komplettrades auch sehr stark für Mavic Laufräder.
Und das bedeutet, dass man hier nicht einfach "umspeichen" kann. Diese Systemlaufräder kannst du mehr oder weniger nur mit gleichem Material ersetzen und ich fürchte, dafür bist du nun ein paar Jahre zu spät dran, um da noch irgendetwas brauchbares zu bekommen.

So ein Riss entsteht übrigens häufig durch Überbelastung, soll heißen zu viel Systemgewicht und sehr wahrscheinlich zu viel Luftdruck im Reifen sorgen dafür, dass die Felgen irgendwann regelrecht mittig auseinander reissen und u.U. sogar kollabieren können.

Es spricht also vieles für ein komplett neues HR. Ob du dich selbst an den Aufbau wagen möchtest, oder was neues kaufen willst ,kann ja noch evaluiert werden. =)
Vg
Hexe
 
Dabei seit
11. August 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

Danke noch mal für das Feedback.
Mittlerweile habe ich mir einen anderen gebrauchten Laufradsatz gegönnt und nutze die intakte vordere Felge als Ersatz. Wenn jemand eine gute Adresse zum zentrieren von Laufrädern im Umkreis 46286 kennt, immer her damit 🙂
 
Dabei seit
2. Februar 2003
Punkte Reaktionen
27
Ort
Wiesbaden
Ups. ist mir gar nicht aufgefallen, dass das nur das Ventilloch war. Und der Thread war bei mir seltsamerweise auf der Startseite gelistet, wollte nichts altes ausgraben
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten