Cannondale Scalpel Carbon 2 Umbau

Dabei seit
27. August 2010
Punkte Reaktionen
71
Wie der Titel schon verrät geht es hier um meinen Cannondale Scalpel Carbon 2 Umbau.

Ich habe nach 3 monatiger Wartezeit das Rad im Dezember 2020 bei meinem Händler abgeholt, im Anschluss ist die Gabel direkt zu 88+ zur Optimierung gegangen.

Leider habe ich vergessen, was das Rad im Auslieferungszustand gewogen hat...
Dürften aber ca. 11,6kg gewesen sein.
(Bitte steinigt mich nicht falls ich falsch liege🙈)
BFDE22AD-1349-4CF9-B559-4888889E4E11.jpeg

Rahmengrösse ist Large.

Das erste Teil, das umgebaut wurde, war der Druckstufenversteller der Ocho. Diesen habe ich gegen einen von Hopp Carbon getauscht.
1BEFD14F-4BD3-4CC1-9E01-C7B0A8AE67B4.jpeg

E381CD6C-66BE-4CD0-A7B1-4B91C9DBDBBB.jpeg


als nächstes war dann die Sattelklemme dran, hier hatte ich noch eine Extralite im Keller rumliegen. Leider war die Ersparnis weniger wie erhofft...
72892A44-0DAF-4B51-BF5D-AE0727F26DDC.jpeg

6396FA2A-B91F-453B-A12B-659286161462.jpeg


nun aber mal zu ein paar spannenderen Dingen. Die Sattelstütze habe ich gegen eine Bike Ahead Composites in 31,8x400mm in 3K getauscht.
51BDA688-60FF-42A0-8243-BA03737209DD.jpeg

836023E0-880F-45BA-8CF7-FDE52E453926.jpeg


Ebenso musste der Sattel meinem geliebten, jetzt schon 11 Jahre alten, Tune Speedneedle in Alcantara weichen.
84FDE333-17DD-491F-9214-200D1F5B0173.jpeg

5BB2296A-34FB-490A-A0F4-B23BFA25FD4F.jpeg


beim Flaschenhalter mache ich keine Kompromisse, der muss halten und funktionieren. Da habe ich mich für einen King Cage Titan entschieden.
9EAF7AA2-A310-4218-A25F-6EC00E16B2F9.jpeg


Am Cockpit habe ich einen Intend Grace XC (-7grad, 77mm und 78gr) Vorbau in Verbindung mit einem Bike Ahead Composites TheFlatbar (8,5grad, 720mm und 122gr) verbaut. Im gleichen Zug habe ich auch gleich die ESI Chunky gegen die Racers Edge getauscht (-10gr).

Vom Original Lenker habe ich leider kein Gewicht. Laut Netz wiegt der Cannondale Two aber 296gr.
6131EA38-3310-4F4F-AF5F-300922DBDCF7.jpeg

4CBC3CEC-BDB1-4216-BBA9-AD534AC04D13.jpeg


Bei den Reifen habe ich (mehr der Optik wegen) auf meine alten Onza Canis in 29x2.25 zurückgegriffen...
Ersparnis zum Ralph und Ray waren exakt 200gr.
AEABEBFC-9F70-4C71-BF77-ABC14B9A1FC0.jpeg

5CB0BDE4-716D-424E-8A03-EE84360679E4.jpeg


Weitere 119gr konnte ich mit Tubolito’s einsparen. (Original sind bereits Schwalbe Extralite verbaut).
1856D710-1240-4542-B126-4ECAC498110D.jpeg

0995F5E4-F314-4FAA-AACF-52A6B8A1B0F1.jpeg

573099B0-DB3E-4E78-A304-923A5346BD82.jpeg

58D8D8D4-5936-434E-9C3B-8D1A6857F6E3.jpeg


Den Kompletten XT Antrieb habe ich gegen einen XTR getauscht.
Shifter -6gr
Schaltwerk -40gr
Kette -10g
Kassette -100gr
9145BF43-B329-4C27-9EA7-315FD10B5BC4.jpeg
 

Anhänge

  • B3B41636-217A-477C-B0AB-8F390761DC10.jpeg
    B3B41636-217A-477C-B0AB-8F390761DC10.jpeg
    303,9 KB · Aufrufe: 19
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte Reaktionen
109
Ort
ERH
Ich hatte mir auch überlegt die Contis in Bernstein zu montieren. Habe aber dann die normalen schwarzen Contis genommen, da die Nicht-Bernstein ca. 80 Gramm weniger wiegen. Da sparst bei beiden Reifen ca. 160 Gramm ein. Ich finde das schon viel, wenn man bedenkt was man sonst am Rad zahlen muß um 160 Gramm einzusparen.
Aber schaut natürlich schon gut aus in Bernstein.
 
Dabei seit
27. August 2010
Punkte Reaktionen
71
Da ich den Remote Hebel für den Dämpfer und die Gabel nie genutzt habe, wurde der Dämpfer nun auf einen klassischen Lockouthebel umgebaut. In diesem Zuge gleich auf das Factory Eyelet.
C7869AFE-F60E-47E5-BF8A-F90CE2BE4549.jpeg
EB15AE85-D566-4730-A23B-99116E1747DC.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Hugo

IBC DIMB RACING TEAM
Dabei seit
14. Juni 2002
Punkte Reaktionen
225
Ort
Luzern
Schönes Rad :daumen:
Darf man fragen warum Du dich gegen Tubeless entschieden hast?

Was ich beim neuen Scalpel nicht so ganz verstehe....ist der Hinterbau ein "normaler" Boost Hinterbau, oder immer noch "AI"? Bin immer mal wieder am überlegen auf den gleichen Rahmen umzusteigen, aber schrecke vor der Anschaffung neuer Laufräder zurück :(
 
Dabei seit
12. März 2005
Punkte Reaktionen
72
Ort
nähe Fulda
Was ich beim neuen Scalpel nicht so ganz verstehe....ist der Hinterbau ein "normaler" Boost Hinterbau, oder immer noch "AI"? Bin immer mal wieder am überlegen auf den gleichen Rahmen umzusteigen, aber schrecke vor der Anschaffung neuer Laufräder zurück :(

Der Hinterbau ist AI-Einspeichung.

Und ob man sich deswegen neue Laufräder anschaffen muss ist fraglich, meistens kann man sie ja umzentrieren.
 
Oben