Cannondale Scalpel SE 2 - Kurz-Review

Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
2.529
Ort
Bielefeld
Bei meinem würde der rechte Drehhebel im Falle eines Sturzes ganz zart den Rahmen berühren. Er passt drunter durch, schleift aber minimal. Kein Drama, das würde wohl maximal zu einer Schramme führen, die ich mit 3M Tape verhindere. Da fehlt also etwa 1mm.

Ich mache morgen mal ein Foto!
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
2.529
Ort
Bielefeld
Sorry, bin drüber hinweggekommen.
So sieht's aus:
IMG_2058.jpg
IMG_2059.jpg


Wie man sieht dreht die Seite mit dem Ventildeckel problemlos unter dem Unterrohr durch, da sind 1-2mm Platz. Der Drehknopf (der schwarze, nicht der blaue) auf dem rechten Gabelholm berührt jedoch ganz knapp den Rahmen und würde im Fall eines Falles darüber kratzen. Wäre natürlich schöner, wenn da mehr Platz wäre, aber ein Drama ist das so nicht. Mit der 3M-Folie gibt's da auch keinen Kratzer.
 

Anhänge

  • IMG_2058.jpg
    IMG_2058.jpg
    280,3 KB · Aufrufe: 670
  • IMG_2059.jpg
    IMG_2059.jpg
    292,9 KB · Aufrufe: 638
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
2.529
Ort
Bielefeld
Übrigens hat sich bei mir jetzt der erste Defekt eingeschlichen: das untere Steuersatzlager ist auseinandergefallen. Der in meinem verbaute Steuersatz ist der KP205 (Kostenpunkt 46€). Es gibt alternativ noch den K35019 - das dürfte der sein, der unten dicker baut.
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
2.529
Ort
Bielefeld
Das ist die baldige Ausbaustufe meines Scalpel SE 2, sobald ich Bock zum Schrauben habe:
  • DT-Swiss M1700 Laufradsatz (25mm Innenweite)
  • Funn Carbon Rizer 780mm, ESI Chunky Grips
  • XX1 Schaltwerk, XX1 Kette, AbsoluteBlack Oval 34er Blatt
  • China-Carbonsattel
  • Level Ultimate Carbon Bremsen mit Carbonice-Schellen
  • BikeYoke Triggy X zur Matchmakermontage
  • Mavic Crossmax Pro Ti Pedale
  • (goldene) Ti-Bolzen an Vorbau, Bremssattel, Bremsscheiben
  • (goldene) Alu-Flaschenhalterschrauben
  • Fox-Schnellspannachse durch Schraub-Steckachse ersetzt

Viel davon aus Sonderangeboten, wie das Rad selbst. Damit bin ich in der Summe jetzt bei etwa 4000€, ohne die nicht mehr benötigten Originalteile verkauft zu haben (dafür gäbe es sicher auch nochmal 300). Mit diesen Änderungen dürfte die Kiste dann bei etwa 11,7kg inklusive Pedalen einschlagen, ohne irgendwo zwielichtigen Leichtbaukram verbaut zu haben (derzeit, noch mit Level TL und Original-Dropperhebel und ein paar anderen Kleinigkeiten liege ich bereits bei 12,2). Sobald alles montiert ist, gibt's ein Foto an der Waage.
Die Bremse tausche ich übrigens nicht, weil die TL nicht funktionieren würde - ganz im Gegenteil, von der bin ich sehr positiv überrascht. Ich habe nur lieber einen kugelgelagerten Carbonhebel, das fühlt sich einfach besser an.
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
2.529
Ort
Bielefeld
Ich bin ja nach etlichen Lefties auch ein absoluter Fan. Allerdings habe ich mich bewusst gegen das SE 1 und die Lefty entschieden, gerade weil im SE 2 eine 34er verbaut ist. Die 34er ist einfach viel flexibler, wenn man mal was verändern möchte. Ich kann mit wenig Aufwand den Federweg auf 130, 140 oder 150mm verändern. Ich kann eine Luftkappe, eine MRP Ramp Control Cartridge oder X andere Tuningteile verbauen, die es für die Lefty schlicht nicht gibt. Ich habe eine viel größere Auswahl an Laufrädern. Das kann natürlich alles die Optik der Lefty nicht ersetzen, aber ich habe diesmal den pragmatischen Weg eingeschlagen und bereue es bisher auch nicht.
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
2.529
Ort
Bielefeld
Entweder, man besorgt sich ein SE 2, verkauft die Fox und wartet auf ein Lefty-Schnäppchen (immer mal wieder bei cannondale-parts oder bei RCZ). Oder man kauft ein SE 1 (wenn man noch irgendwo eins auftreiben kann) und klebt die farbigen Highlights mit nicht transparenter Schutzfolie ab. Wenn die Grundfarbe des Rahmens das Problem ist, wird's natürlich komplizierter...
 

TitusLE

Kein Geisterfahrer mehr
Dabei seit
12. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1.393
Ort
Oberhausen. Das zwischen Duisburg und Essen.
bei cannondale-parts
Die hatten zuletzt welche da. Leider nicht (mehr?) mit dem Brückenabstand für den L-Rahmen. (Das war früher einfacher bei den Leftys.) Am Telefon teilte man mir mit, dass das ein Restposten sei. Wenn weg, dann weg. Da es keine neuen Leftys mehr != 100 mm gibt, kann ich mir vorstellen, dass die Chancen, eine zu bekommen, nicht steigen werden. :heul:
 
Dabei seit
9. März 2013
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen! Habe euren Austausch Über das SE mit Interesse gelesen! Bin nämlich auch schwer am Überlegen ob ich mir eines zulege... ich komme aus dem XC Race Bereich, aber mein Rücken und Schulder haben nicht mehr richtig Bock auf diese Sitzposition... habe aber auch keine Lustbauf so nen Heckenspringer.. Daher könnte rein von den Eckdaten das SE für mich das richtige sein! Meine Frage! Wie ist eure Erfahrung mit der Sitzposition...
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
2.529
Ort
Bielefeld
Durch die längere Gabel hat das SE etwas weniger Reach als das normale Scalpel, wird also etwas kürzer. Die Geometrie ist nicht sonderlich extrem, so dass Du mit dem passenden Vorbau sicherlich eine gemütliche Sitzposition finden wirst.
 
Dabei seit
9. März 2013
Punkte Reaktionen
1
Ok! Danke für die Info! Werde morgen mal zum Händler fahren und testen! Bin mir auch noch nicht sicher welche RH! Bin 178 und hab ne Schrittlänge von 84! Laut Größenrechner bin ich bei M ziemlich an der Grenze zu L . Du hast geschrieben dass Du 189 bist und hast nen L Rahmen! Da müsste eigentlich M für mich passen..!?
 
Oben Unten