Cannondale Topstone - Erfahrungen, Meinungen und Bilder

Winihh

winihh
Dabei seit
21. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
177
Ort
Hamburg
Habt ihr schon Toptube-Taschen ausfindig machen können, die auf die Flaschenhalterschrauben am Oberrohr passen?
Die Salsa EXP scheint überall ausverkauft, Blackrun Outpost sieht schon ziemlich groß aus.

Ich habe eine Revelate Mag Tank Bolt On bestellt... ich berichte morgen oder übermorgen mal, ob die passt. Falls ich das vergesse, sage mir per Privatnachricht Bescheid ;-) (Gibt es z.B. bei Bike24)

 

Winihh

winihh
Dabei seit
21. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
177
Ort
Hamburg
So - gibt es zum Topstone noch interessante Gravel alternativen? Das CD ist leider viel zu sportlich für mich.
(Trek, Canyon, Cube (nahezu sowieso ausverkauft), kenne ich schon.

Schau Dir mal das Salsa Vaya an... das hat ein stärkeres Sloping. Es gibt auch Salsa mit Alu-Rahmen und dicken 650b Puschen. Letzteres ist dann garnicht mehr sooo sportlich (aber auch ganz cool). Ein Händler hier in HH hat das in Pink stehen: Der Hammer. Wenn man aber Preis und Leistung vergleicht und zunächst ein fertiges Rad möchte, dann ist das vergleichsweise teuer.

Außerdem sind die aktuellen Modelle auch erst im Februar lieferbar...

 
D

Deleted 133688

Guest
Schau Dir mal das Salsa Vaya an... das hat ein stärkeres Sloping. Es gibt auch Salsa mit Alu-Rahmen und dicken 650b Puschen. Letzteres ist dann garnicht mehr sooo sportlich (aber auch ganz cool). Ein Händler hier in HH hat das in Pink stehen: Der Hammer. Wenn man aber Preis und Leistung vergleicht und zunächst ein fertiges Rad möchte, dann ist das vergleichsweise teuer.

Außerdem sind die aktuellen Modelle auch erst im Februar lieferbar...


Ja und liefern nicht nach Deutschland.
aber genau das brauche ich. Kurzer Reach und vorne hoch.
 

Winihh

winihh
Dabei seit
21. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
177
Ort
Hamburg
Ja und liefern nicht nach Deutschland.
aber genau das brauche ich. Kurzer Reach und vorne hoch.

So kurz sind die Salsa-Räder auch nicht... aber sie sind tendenziell vorn höher... genau.

Es gibt sie in Deutschland bei guten Fachhändlern... in Hamburg z.B. bei Big Lebikeski. Nicht billich aber ne coole Mannschaft da!
 

triteacher226

plantbased athlete
Dabei seit
6. Mai 2011
Punkte Reaktionen
384
Habt ihr schon Toptube-Taschen ausfindig machen können, die auf die Flaschenhalterschrauben am Oberrohr passen?
Die Salsa EXP scheint überall ausverkauft, Blackrun Outpost sieht schon ziemlich groß aus.
Ich habe mich damals mangels schraubbarer Taschen spontan für die Oberrohrtasche von RAPHA entschieden. Bin nach wie vor sehr zufrieden damit, geräumig, stylish und absolut wetterfest!

Rapha TopTube.JPG
 

Winihh

winihh
Dabei seit
21. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
177
Ort
Hamburg
Hier die versprochenen Bilder der Revelate Designs Bolt On Tasche.

1. Baut etwas hoch. Dafür hat sie viel Raum.
2.Nicht mehr viel Platz im Überstand. Dafür hat sie mehr Stauraum ;-)
3. Bombenfest. Tasche hat auch seitlich Verstärkungen, die man rausnehmen kann.
4. Der Zumacher ist der Hammer!!!! Aufzuaufzuaufzu... bringt Spaß!
5. eventuell nicht ganz wasserdicht.
6. Meine Kamera Lumix Dmc lx100 passt locker. Die würde ich im Regen dann aber nochmal in eine Tüte tun.
7. Es gibt andere Taschen. Diese ist schön leicht finde ich.
8. Die Gabel wird noch gekürzt!!!!

Es ist ein S/M Rahmen! Sieht beim größeren Rahmen sicher besser aus. ;-)

2961BBF6-A15A-4B1F-BAFE-A8D5EC3C2FAC.jpeg

118DE616-C877-4FD2-87E4-D74426D6048B.jpeg

5AED5AAB-0538-412A-A048-A388D0ABD5C9.jpeg
 
Dabei seit
21. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
200
Ort
Donut Hole Brandenburgs
Kann die RD Mag Tank Bolt On Tasche ebenfalls sehr empfehlen.

War dieses Jahr über mehr als 3000km ein treuer Begleiter. Die Verschlusstechnik ist bequem und robust. Wasser hält sie auch über mehrere Stunden Regen ab. Erstaunt bin ich bei den Photos über die Bauhöhe des umgeklappten Verschlusses. Habe meine niedriger in Erinnerung, aber das mag an der Rahmenhöhe liegen.

Klare Empfehlung für RD am Topstone meinerseits.
 
Dabei seit
13. Januar 2019
Punkte Reaktionen
16
... ich habe mich für eine Lenkertasche entschieden. Mann kommt zwar nicht so gut ran, dafür passt ne Menge rein.
 

Anhänge

  • 4290AA5E-7926-4BDD-9CDA-A32D4D688184.jpeg
    4290AA5E-7926-4BDD-9CDA-A32D4D688184.jpeg
    338,7 KB · Aufrufe: 283
Dabei seit
9. September 2012
Punkte Reaktionen
392
Alu. Hat sich aber erledigt. Toll, die direkte Kontaktaufnahme vieler Mitglieder hier. Top!
 
Zuletzt bearbeitet:

Winihh

winihh
Dabei seit
21. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
177
Ort
Hamburg
So hier ein paar Bilder. Reifen ist der serienmäßig verbaute WTB Nano 40, Gepäckträger Fly Classic und eine kleine Ortlieb Tasche. Ohne Schutzbleche passt das jetzt gerade so. Wenn ich Schutzbleche habe werde ich entscheiden, ob die Schutzbleche bearbeitet werden oder ein Fly Classic mit Fussverlängerung rankommt. Beim Vega sollten sollten ohne weiteres Schutzbleche passen, vermute ich. Hat größere Abmessungen (und ist schwerer). Den Airy mag ich aus anderen Gründen nicht. Bleibt nur noch der Fly wenns leicht sein soll, oder?
Den Hebel von der Steckachse muss man wie gesagt mit einem kleinen Innensechsant lösen und immer umsetzen. Den Hebel kann auch dauerhaft ab sein, nur sollte man den dann immer dabei haben...
Anhang anzeigen 863236 Anhang anzeigen 863237 Anhang anzeigen 863238

Geplant ist dann noch eine Lichtanlage mit Nabendynamo.

stehe vor der Entscheidung: Tubus Fly oder Vega. Auf den Bildern sieht das arg eng aus, oder?

Welchen Gepäckträgerhabt Ihr so?Welchen würdet Ihr nehmen? (Für hinten).

Ziel: 2x kleine Ortlieb und eventuell ein kleiner Sack obendrauf.
 
Dabei seit
9. September 2012
Punkte Reaktionen
392
Also ich fahr den Logo evo und bin sehr zufrieden. Ich finde die Möglichkeit, die Taschen tiefer hängen zu können Gold wert. Hab ihn leider noch nicht ganz waagerecht bekommen wegen des kurzen Hinterbaus und ich musste ihn auch 2mm mehr dehnen als offiziell erlaubt, aber dennoch sitzt er fest und meine vaude Taschen halten auch so. Hab mir aber noch vorgebogene streben für oben besorgt, weil die originalen geraden selber auf den Versatz zu biegen nicht funktioniert hat.
 
Dabei seit
14. Mai 2019
Punkte Reaktionen
28
stehe vor der Entscheidung: Tubus Fly oder Vega. Auf den Bildern sieht das arg eng aus, oder?
Auf dem Bild war das ein Fly evo mit den WTB Nano 40. Geht gerade so ohne Schutzbleche.

Da ich einen schmalen, leichten Gepächträger wollte, habe ich einen Fly classic mit Fussverlängerung genommen. Dazu Bluemels Primus Schutzbleche in 45mm. Die 40mm Nano Reifen sind dann Challenge Gravel Grinder in 38mm gewichen, da mein Fokus eher auf Asphalt und guten Wegen liegt. Das passt dann alles sehr gut zusammen.
Kommt also darauf an, mit welcher Reifenbreite du fahren möchtest und Schutzbleche ja/nein. Beim Fly classic hat man immer noch die Option mit der Fussverlängerung, die dann dem Reifen etwas mehr Platz gibt. Ansonsten eben Vega, Logo etc., die sind aber breiter und schwerer.
Wenn du Taschen tiefer hängen möchtest, gibt es zum Logo noch den Grand Tour. Gleiches Gewicht, aber etwas schmaler.
Ziel: 2x kleine Ortlieb und eventuell ein kleiner Sack obendrauf.
Sieht dann so aus, keine Ahnung, ob sich das noch Gravel nennen darf :ka:
obendrauf ist ein 10l Sack
2019_07_23_15h_16min_JH_1.JPG
2019_07_24_12h_55min_JH_4.JPG
 

Winihh

winihh
Dabei seit
21. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
177
Ort
Hamburg
Oha. Das sind ja große Taschen und noch ein Sack. Soviel will ich nicht. Ich werde 100-200 Gramm!!! mehr spendieren und den Vega nehmen. Der ist noch stabiler.
Danke!!!
 
Dabei seit
14. Mai 2019
Punkte Reaktionen
28
Nee, das sind die kleinen Ortlieb (Front Roller). Der Fly ist mit max. 18kg angegeben, bei der Tour waren weniger als 10kg auf dem Gepäckträger, mehr möchte ich eh nicht durch die Gegend fahren. Damit kommt der Fly jedenfalls locker klar. Durch die nur eine Strebe oben zur Befestigung am Rahmen sieht der immer etwas instabil aus. Ist aber nicht so.
Der Vega ist natürlich auch voll ok :)
 
Oben