Cannondale Topstone - Erfahrungen, Meinungen und Bilder

Winihh

winihh
Dabei seit
21. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
252
Ort
Hamburg
Zur Kurbel hab ich dann auch Fragen...

Beim Ultegra AL ist ja das FSA OMEGA mit 43,5mm Kettenlinie verbaut.
Die GRX Kurbeln haben 46,9mm Kettenlinie.

Frage 1: Kann man 46,9mm mit dem Ultegra Umwerfer fahren? Oder benötigt man dann einen neuen (GRX-)Umwerfer? Kann man einfach so die Kettenlinie wechseln?

Frage 2: Wenn denn ein Kurbelwechsel soviel bringt... welche 2-fach Kurbel würdet Ihr denn an das Ultegra-AL-Topstone machen? Eher kein Carbon, sondern Alu! Gut aussehend und kein Standard, den es in einem Jahr nicht mehr gibt ;-) ... und mit 46/30 bin ich höchst zufrieden.
 

triteacher226

plantbased athlete
Dabei seit
6. Mai 2011
Punkte Reaktionen
487
Alles, bis auf den Rahmen, ist auch gut.
Ich kenn mich mit der Radgattung bzw. mit den Komponenten (was Gewichte, Wertigkeiten etc. angeht), noch nicht aus wird sich aber ändern ;)
Da starte ich dann mal bei Sattelstütze und Kurbel.
Was für Sattelstützen werden denn so bevorzugt gefahren bzw. was sind denn da leichte Gewichte (so um die 100-150€)?
Cannondale SAVE Carbon 2 und Fabric Sattel mit Carbongestell. Bekommst du beides mit etwas Geduld über ebayKleinanzeigen und bringt ORDENTLICH Gewicht!

4965D084-CCEC-4536-A73B-B32832F9A9A6.png
 
Dabei seit
17. Mai 2015
Punkte Reaktionen
77
So. Habe mir jetzt auch ein Topstone AL Ultegra in L bestellt. Hoffentlich passt das. Fahre noch ein SuperX in 56 und das passt super. Bin 186 cm groß bei einer SL von 87. mal sehen. Mit dem Topstone möchte ich hauptsächlich den Croozer ziehen können, deshalb wäre es nett, wenn hier jemand noch zu der Gewindesteigung der hinteren Steckachse was sagen könnte, damit ich mir rechtzeitig eine entsprechende Achse noch bestellen kann. Tippe auf 1,75...
@triteacher226: Die Optik Deines Topstone (beide Farbvarianten :)) ist mit einer der Gründe, dass ich mich ebenfalls für ein Topstone (und gegen ein Grail AL) entschieden habe. Das sieht schon wirklich sehr nice aus. Gefällt mir optisch sogar besser als mein rotes SuperX.
 
Dabei seit
18. Juni 2015
Punkte Reaktionen
228
Habe ebenfalls eine Cannondale Save Carbon Sattelstütze und einen Fabric Scoop Sattel mit Carbongestell.
Bin super zufrieden damit.

Bildschirmfoto 2020-05-05 um 15.39.49.png
 

Winihh

winihh
Dabei seit
21. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
252
Ort
Hamburg
Sorry, ist mir wohl durchgegangen. Das ist der 105er Umwerfer, der am Rad war. Nach etwas Fummelei funktioniert er jetzt einwandfrei.

Danke... sowas dachte ich mir... Fummelei oder 40 Euro für einen GRX Umwerfer, wenn man es ohne Fummelei will.

Meine zweite Frage, welches denn aus Eurer Sicht die tollste Alu-Kurbel mit 46/30 ist, kann wohl keiner so richtig beantworten. Obwohl es hier immer heißt, dass man die Kurbel wechseln sollte, um nochmal so richtig Gewicht zu sparen (... ich habe da noch nichts gesehen, was mich umhaut...).
 

Blaubarschbub

Systemrelevant
Dabei seit
6. September 2016
Punkte Reaktionen
3.243
Ort
Bei Hempels unterm Sofa
.., gewechselt auf die syntace p6 hiflex. Unkaputtbar, unknarzbar...

Dito.
Ich fahre beide Versionen, die "alte" glänzende :love: am Topstone sowie die neue matte "DI2 ready" am HT.
Nach einem (totalen) Reinfall mit der Procraft SP2 (oxidiert im Regal vor sich hin) geb ich lieber wieder etwas mehr aus.
Und die Syntace sind mit Geduld bei der ein oder anderen Rabattaktion für <200 Euro zu bekommen.

Ich möchte, wenn flexendes Carbon, nichts mehr anderes. Die ca. 80 Euro für die PRC hake ich als Lehrgeld ab :mad:.
 
Dabei seit
7. April 2020
Punkte Reaktionen
64
Hi zusammen , nach knapp 500km habe ich folgendes Problem:

wenn ich auf dem großen kettenblatt fahre und auf dem kleinsten oder manchmal auch zweitkleinstem Ritzel fängt unter Last meine Kette an zu rutschen. Also ich fühle eine Zugkraft Unterbrechung und einen Schlag . Wenn ich dann weiter hart trete fliegt die Kette nach rechts ab.
habt ihr eine Idee ?Aufbau ist original topstone al ultegra. Schaltwerk und umwerfes sind eingestellt .
Was mir noch aufgefallen ist das wenn ich die Kette auf den besagten Ritzel rückwärts drehe diese hakt und sich am nächshöheren Ritzel anlegt und davon hochgezogen wird . Vorwärts langsam gedreht ist das Problem jedoch nicht da

danke vorab
 
Dabei seit
11. August 2009
Punkte Reaktionen
110
Ort
Kreis Darmstadt/Dieburg
Mein Lenkkopflager hatte etwas Spiel. Bei der Gelegenheit habe ich festgestellt das ich das Prinzip "expander" in Carbongabeln noch nicht kannte. Hab das Teil erstmal ausgebaut und mir genau angeguckt. Nach der Cannondale Handbuch darf ja kein Spacer oberhalb des Vorbau liegen und der Expander soll am unteren Bolzen des Vorbau anliegen - siehe Zeichnung. Wie tief nun genau? Oder misst man nur die Gesamthöhe Expander+Kappe auf 48 mm ab? Wozu ist der dann überhaupt längenverstellbar?

Auch nach 2 Stunden Google suche (Offtopic, Vorsicht wenn ihr nach "compression plug position" sucht! NSFW!!) festgestellt die Meinungen dazu sind alles andere als einheitlich.

1588834525046.png
 

Triturbo

sammelt blaue Flecke
Dabei seit
9. April 2007
Punkte Reaktionen
3.878
Ort
Magdeburg
Dabei seit
6. Juli 2013
Punkte Reaktionen
187
Nach der Cannondale Handbuch darf ja kein Spacer oberhalb des Vorbau liegen und der Expander soll am unteren Bolzen des Vorbau anliegen - siehe Zeichnung. Wie tief nun genau? Oder misst man nur die Gesamthöhe Expander+Kappe auf 48 mm ab? Wozu ist der dann überhaupt längenverstellbar?

Der Hersteller des Expanders sieht das etwas anders, danach wird sogar empfohlen einen Spacer über den Vorbau zu montieren. Wichtig ist, dass der Expander sich später vollständig im Bereich der Vorbauklemmung spannt und durch diese gestützt wird.
 

Anhänge

  • zs122-fsa_headset_th-883_th-884_english_20140217_v1_2.pdf
    940,2 KB · Aufrufe: 148
Dabei seit
11. August 2009
Punkte Reaktionen
110
Ort
Kreis Darmstadt/Dieburg
Der ist nicht längenverstellbar, sondern er spannt den Steuersatz über die Top Cap.

Mit der Einschraubtiefe der top Cap bestimmt man wo er Plug sitzt. Wenn der gespannt ist spannt man den Steuersatz, korrekt. Der Plug soll nun innen passend auf Höhe des Vorbaus liegen um Gegendruck zur Vorbauspannung auszuüben?

Bei Cannondale passt das wohl exakt wenn er 48 mm hoch ist und man keinen spacer über dem Vorbau hat?

Fast schon Religion ?
 

Winihh

winihh
Dabei seit
21. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
252
Ort
Hamburg
Ich plädiere auch für einen Spacer über dem Vorbau - es sei denn, man braucht die ganze Gabellänge für den Rücken. Und Achtung: Der Vorbau sollte natürlich zu 90% über der Gabel sitzen...

Vielleicht ist es interessant für einige hier, dass in die Cannondale-Gabel nicht alle Expander passen. Die Gabel ist stabil (=fett). D.h. es passen nicht alle Expander in den Gabelschaft rein. Wenn man nämlich seine Kappe tauschen will (es gibt da ja schicke Sachen...), braucht man einen anderen Standard-Expander. KCNC passt nicht!, Carbon-TI passt, Tune passt gerade so eben. (Das Thema hatten wir schonmal...- aber egal.)
 
Dabei seit
6. Juli 2013
Punkte Reaktionen
187
Ich plädiere auch für einen Spacer über dem Vorbau - es sei denn, man braucht die ganze Gabellänge für den Rücken. Und Achtung: Der Vorbau sollte natürlich zu 90% über der Gabel sitzen...

Ich bin aus Erfahrung auch für eine Spacer oben. Wenn man den Schaft so kürzt wie von Cannondale empfohlen, er also 2mm unter der Vorbauoberkannte endet, dann kann es Probleme mit der oberen Klemmschraube des Vorbaus geben. Die Lastverteilung Richtung Schaft ist dann nicht mehr vollständig gewährleistet und bei gleichem Drehmoment ist der Klemmspalt an der obere Schraube geringer als bei der unteren, was auch nicht gerade vertrauensfördernd ist.
 
Dabei seit
7. April 2020
Punkte Reaktionen
64
Hi zusammen , muss nochmal auf mein Thema mit der abspringenden Kette zurückkommen. Habe am großen kettenblatt eine Kante am Zahn entdeckt und dort hebt die Kette unter Zug Siege Fotos . Was denkt ihr , Folgefehler oder Ursache ?
40027C9F-903D-4BC0-B259-B720FC637E7B.jpeg
F1D43F06-34F8-4A1A-8B6D-D20BCA8AE288.jpeg

Was denkt ihr , wie passiert sowas ? Oder war es unter Umständen in Neuzustand schon verbogen bzw. hatte eine Kante ? Bin erst 500km gefahren
 
Oben Unten