Canyon - Bestellübersicht & Kundendaten

Rookie 2005

ganz friedlich
Dabei seit
30. November 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
OWL / NRW
Hallo,

habe mal eine kl. Übersicht gebastelt (s.a. Anhang), die auf Grundlage der
Umfrage von Wrangler: Wer hat bereits ein Canyon 2005er bestellt?
basiert.
Vor allem für die Leute die sich noch unschl. bezügl. der Rahmengröße sind, könnte sie vielleicht interessant sein. Sorry, hätte lieber ´ne Excel-Tabelle gen., habe sie aber nicht in eine PDF-Datei umwandeln können. :rolleyes:
Aber ist ja so auch lesbar.

Folgende Sortierung habe ich vorgennommen:
1. Baureihe (ES,XC,...) -> 2. Rahmengröße (s,m,l,...) -> 3. Körperlänge (von klein -> groß) -> 4. Schrittlänge (von klein -> groß)

Ähhhm, als kleine Gegenleistung :eek: :D möchte ich gern, dass jeder von euch versucht, mir bei der Ermittlung der richtigen Rahmengröße zu helfen. :daumen: Mein Problem ist mein kurzer Oberkörper im Verhältnis zur Schrittlänge!

L oder XL ???

Also, folgende Daten braucht Ihr ja noch:
* Modell: XC 5
* Größe: 186 cm
* Schrittlänge: 94 cm
* Armlänge: 67 cm
* Oberschenkellänge: 39 cm
* "Körperlänge": 152 cm (vom Boden bis zum Brustbein, s.a. Besser-Biken.at)
* Gewicht: 76 kg
* Bevorzugte Sitzpos.: komfortabel (wenn überhaupt, selten ein Rennen)
* Gelände: Teutoburger Wald / Sauerland (also eher gemäßigt)

Mein Rennrad hat übrigens folgende Daten:
* Oberrohrlänge: 595 mm (mitte Steuerr. - mitte Sitzr.)
* Sitzrohrlänge: 640 mm (mitte Tretlager - oberk. Sitzr.)
* Vorbau getauscht von 120mm auf 95mm (Flip-Flop nach oben gerichtet :eek: )... ja, ja ich weis ist nicht gerade schön :lol:, aber kompfortabel -> Sattel- Lenkerüberhohung 7 cm.

Ps: Bei mir passt übrigens folgende, irgendwo mal gel., Grundregel: bei Oberlenkerhaltung mit den Händen auf den Bremshebeln, sollte die VR-Nabe fasst vollständig, vom Lenker verdeckt sein.

Bin mir auch unsicher, wegen verschiedener Geometrieberchnungen:
1. www.besserbiken.at hier habe ich folgende Ergebnisse:
Tour: Sitzrohr 565mm, Oberrohr 560mm, Vorbau 130mm, Steuerrohr 155mm
CC: Sitzrohr 565mm, Oberrohr 575mm, Vorbau 140mm, Steuerrohr 155mm

-> also Canyon-Größe ~S / M ???

2. www.likeabird.de/content/bike/bike-berechnung.html hier folgende Ergebnisse:
Tour: Sitzrohr 540mm, Oberrohr 547mm, Vorbau 125mm, Steuerrohr 155mm
CC: Sitzrohr 540mm, Oberrohr 562mm, Vorbau 135mm, Steuerrohr 155mm

-> also ebenfalls von der Oberrohrlänge ~ S / M ???

Kann doch wohl, allein wegen der zu befürchtenden Sattel- Lenkerüberhöhung nicht passen!!!???

Also, wie Ihr seht bin ich ein wenig ratlos und baue auf eure Meinung. Werde aber auch nächste Woche endlich in Koblenz anrufen - möchte nur vorher schon euren Expertenrat hören. Schon mal riesen Dank an alle die sich die Zeit nehmen und Antworten :daumen: & alles Gute zum neuen Jahr wünscht euch allen der Stefan
 

Anhänge

  • Bestell-Übersicht.doc
    50 KB · Aufrufe: 376
Dabei seit
23. November 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bergheim
Hallo rokkie 2005,
nur so falls du bock hast es noch zu korrigieren, habe auch ein Yellowstone in xl geordert.
Also gesamt:
Das wxc in s bei 163/77cm
+ racing ralph



und yellowstone in xl bei 190/94cm

guten rutsch :daumen:
 

Rookie 2005

ganz friedlich
Dabei seit
30. November 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
OWL / NRW
Hallo blackCarver,

wilkommen im Club :daumen: , stehst nun dabei.

Mhhh, möchte den Wrangler ja nicht verärgern. Viell. hätte ich die Datei doch besser in seinen Thread gestellt?
Mein Gedanke war nur, dass so halt viele die Datei schnell finden.
Ehrlichgesagt habe ich das nat. auch wegen meiner noch offenen Rahmengröße so gemacht und die Datei als "Vorwand" genommen :p :D Schande über mein Haupt. :rolleyes: Dennoch passt ja beides zusammen. Ist halt interessant, das bei ähnlichen Körperdaten, z.T. andere Rahmen gewählt wurden.

Wir können ja alle im Linux-Prinzip die Liste fortführen. Aber nat. können die Daten auch weiter im Thread: Wer hat bereits ein 2005er bike bestellt? geschrieben werden und ich (oder jemand anderes ;) ) macht nach ´ner Weile eine Aktualisierung der Word-Datei - vorausgesetzt nat. ihr findet sie sinnvoll!? Eure Wahl

Edit: hatte noch vergessen auf einen ganz interssanten Thread zum Thema: Rahmengröße hinzuweisen. s.a. -> andere Rahmengrößen-Diskusion

Was meint Ihr, welcher Rahmen sollte der Richtige sein???


kl. Aktualisierung:
 

Anhänge

  • Bestell-Übersicht.doc
    51,5 KB · Aufrufe: 105

Rookie 2005

ganz friedlich
Dabei seit
30. November 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
OWL / NRW
Hallo Björn,

oha,´tschuldige :anbet: - bist auf meinem Schmierzettel untergegangen. :rolleyes: Nun biste dabei. :)

Hey, wir haben ja gleich lange Beine :daumen: , leider fehlt mir ´nen Stück Oberkörper...

Schätze der XL Rahmen wird dir wohl wunderbar passen.

Was meinst du: welchen sollte ich nehmen??? :confused:

Gruß
Stefan






aktuelle Vers.:
 

Anhänge

  • Bestell-Übersicht.doc
    52,5 KB · Aufrufe: 99

xysiu33

Fly away...
Dabei seit
9. September 2004
Punkte Reaktionen
28
Ort
am schönsten Fußballstadion der Welt
Hallo Rookie 2005, halle alle Canyon-Freunde,

eine interessante Tabelle ist es geworden - tatsächlich ist es schon interessant zu sehen, welche Rahmenhöhen einige Leute bestellt haben.

Ich bin mit meinen Daten ( die in den letzten Tagen etwas korrigiert werden mußten ) von bestelltem "L" fast zu einem "M" übergegangen ( 186 / 87 cm ).

Hier rate ich noch allen mit einer Schrittlänge von ca. 87/88 cm sich genauer die Abmessusungen im Canyon-Katalog anzuschauen, denn das Oberrohr bei Rahmengröße "L" ist ziemlich hoch und fällt nicht wie bei anderen Bikeherstellern so stark ab ! Ich glaub ich wird noch wg. diesem Oberrohr irre :mad:

Also Leute - alles gute im neuem "Canyon-Jahr" . :daumen:

Ciao.
 

FloImSchnee

Geht scho!
Dabei seit
24. August 2004
Punkte Reaktionen
2.184
Ort
Salzburg
@Rookie: super Idee!

Jetzt hätt ich mich ja fast noch etwas geschreckt, da ich wohl der einzige bin, der mit 191cm/91cm zum ES6 in L greift.
Hab aber aus meinen Daten über diverse Methoden die passende Rahmengröße errechnet und mit den Werten meines "alten" Bikes verglichen -- L passt perfekt!
 

stick007

Nabenfahrer
Dabei seit
28. August 2003
Punkte Reaktionen
8
Ort
Mölln S-H
@Rookie 2005

Hey Stefan,

bei Deiner "Körpergeometrie" würde ich aufgrund des kürzeren Oberkörpers zur Rahmengröße L greifen.

Laut diverser Berechnungprogramme, müßte ich eigentlich auch ein Rahmen der Größe L wählen. Aber aufgrund meiner Erfahrungen mit verschiedenen Rahmen ist der 56 cm Rahmen wahrscheinlich die bessere Wahl für mich.

Gruß
Björn
 

Rookie 2005

ganz friedlich
Dabei seit
30. November 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
OWL / NRW
Hi Björn,

danke für deine Einschätzung. :daumen:.
Ich glaube so langsam tendiere ich auch zu L.

Noch ´nen interessanter Gedanke den ich hier irgendwo aufgeschnappt habe:

Wenn die Maße des Rades vom "Ideal-Rahmen" abweichen kann man:
mit der Sattelstützte 4 cm Abweichung vom Sattelrohr und mit dem Vorbau 1 cm Abweichung vom Oberrohr ausgleichen ohne die Fahreigenschaften signifikant zu verändern.

Keine Ahnung ob das passt!

und noch an alle:
Was meint Ihr, welcher Rahmen sollte der Richtige sein???

Gruß
Stefan
 
Dabei seit
16. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
2
Hallo xysiu33,

Du musst aufpassen das Dir bei einem M Rahmen der ES Serie die Sattelstütze nicht zu kurz wird.
Ich denke ein L wäre für Dich besser geeignet. Das Oberrohr ist bei einem Bike mit diesem Federweg einfach weiter oben. Schau Dir mal die Gabel an. Die Höhe ist einfach vorgegeben. Wenn Du mehr Beinfreiheit beim Spung aufs Oberrohr haben willst musst Du ein Modell mit weniger Federweg an der Gabel wählen.

Gruß vom Niederbayern
 

y23

styler!
Dabei seit
29. September 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
Waldaschaff, FFM
das thema rahmengröße bringt mich noch um den verstand. weis auch nicht so recht was ich machen soll: 182/88 - habe ein es6 in L bestellt!
war in koblenz konnte dort aber nur das es8 in m und das es7 04 in L testen. ergebnis es8 m meiner meinung nach zu klein. es7 2004 L passte perfekt. so jetzt hat das es 6 in L aber ne gekröpfte sattelstütze und den variablen vorbau, bin überlegen ob sich das dann überhaupt mit dem es8 bzw dem es7 04 vergleichen lässt?! was mich beim es 8 in m aber definitiv gestört hat war die sattelüberhöhung. da ich nicht nur freeride machen will, sondern auch mal ne tagestour brauch ich ein bike auf dem ich mich auch in der entsprechenden sattelstellung wohl fühle. musste hierfür beim es 8 in m aber den sattel bis fast ganz raus ziehen (sattelstütze eigentlich fast schon zu kurz und folglich eine perverse sattelüberhöhung).
denke mal ich bleibe beim es6 in L, aber sollte ich die vorbaulänge verkürzen um die gekröpfte sattelstütze auszugleichen, oder macht sich die nicht so stark bemerkbar?
 

FloImSchnee

Geht scho!
Dabei seit
24. August 2004
Punkte Reaktionen
2.184
Ort
Salzburg
wenn dir das 2004er ES7 in L gepasst hat, dann dürfte das schon passen...

Und wg. der gekröpften Sattelstütze würde ich mir keine Sorgen machen -- falls es wirklich unangenehm sein sollte verkaufst du die halt einfach über ebay und besorgst dir eine gerade!
 
Dabei seit
16. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
0
Hallo Rookie 2005,

ich habe mir ein Grand Canyon Comp in L bestellt.
Habe ähnliche Daten wie du:

Größe: 186 cm
Schrittlänge: 93 cm
Torsolänge: 59,5 cm
Schulterbreite: 42,5 cm
Fußlänge: 29 cm
Armlänge: 72 cm
Körpergewicht: 80 kg

Die Sattelüberhöhung beträgt lt. Canyon 12 cm bei Sattelhöhe 82 cm.
Kann mir das einer bestätigen?
Bin noch am überlegen, ob ich einen anderen Vorbau nehmen soll, z.B.
20 Grad 135 mm statt 6 Grad 120 mm.
Komme dann ca. 3 cm höher bei ca. gleicher Länge.

Gruß Hatsch :daumen:
 
Dabei seit
27. August 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
CH-Opfikon
muss sagen deine tabele ist wirklich gut, denn die grösse beschäftigt doch alle, vorallem bei einem versandbike!!!!

ich bin 181cm und 87kg. beinlänge weiss ich nicht mehr, aber ist normal bei meiner grösse (gemäss berechnungen vom rr)

ich habe jetzt ein ht mit 21" rahmen. was ja viel zu gross sein müsste. ich finde es aber o.k.. war vor 3 monaten auf einem mit 19" gesessen und fand dies deutlich zu klein. deshalb habe ich "mein" rc8 das ich möchte immer noch nicht bestellt. weiss einfach nicht, ob ich ein L nehmen soll :confused: :confused: :confused:

mir fällt auf das die teureren biks eher kleiner bestellt werden (im verhältnis zur körpergrösse).
 

schappi

www.deisterfreun.de
Dabei seit
5. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
40
Ort
Deister
@teig

Ich (gleiche Größe wie Du) habe jetzt ein Stevens F9 in L(21") dass ist vergleichbar mit dem RC. Für das Rad und was man damit macht ist L die bessere Wahl, mann sitz halt gestreckter, rennmäßiger das fahrad geht bergauf wie sau.
Ich habe mir jetzt ein ES6 in M bestellt weil ich damit andere Sachen machen will .Singletrails und es vor allem bergab richtig krachen lassen will, da ist dann der kürzere Rahmen und die aufrechtere Position besser.

Für RC ist L meiner Meinung nach die richtige Wahl, lass Dich nicht verrückt machen!
 
Dabei seit
7. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln bei Koblenz
Hallo Rookie 2005!

Meine Daten sind ganz ähnlich (1,87m und 93er Schritt) und ich habe mir ein RC-Rad in L bestellt. Bin mir aber bewusst, dass das die absolute Obergrenze für Größe L ist, d.h. Sattelstütze und Sattel ragen 31cm aus dem Sitzrohr heraus. Mehr ist auf keinen Fall zu empfehlen, für komfortablere Sitzweise auf jeden Fall den größeren Rahmen.
Gruß
 
Dabei seit
4. Juni 2004
Punkte Reaktionen
8
Ort
Freiburg im Breisgau
@y23

niemand wird seine größe genauer wissen, als der, der das bike probegefahren ist!

ob du jetzt es 7 óder es 8 gefahren bist ist ja egal, ob jetzt fox oder manitou merkst an ger geometrie ja nicht :cool: . wenn du sagst das L hat dir besser geopasst, dann nimm auch das L. ich hab ja die gleiche maße wie du und hab mir auch das L bestellt. wie flo ja auch schon sagte, mach dir wegen der satteldtütze keine sorgen, da kann man sich wirklich ne andere reinschrauben. auf die paar euro solls doch auch nicht mehr ankommen( zumal die im es 6 sowiso so hässlich ist) wegen dem vorbau: da werd ich mir warscheinlich den vro in s einbauen lassen, 110mm reichen da völlig und das lange berrohr wird damit etwas ausgeglichen, so hoffe ich , dass die sitzposition nicht allzu gestreckt ausfällt.
 

Wrangler

Strom. - Northrider
Dabei seit
7. April 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
Weserbergland
Rookie 2005 schrieb:
Mhhh, möchte den Wrangler ja nicht verärgern. Viell. hätte ich die Datei doch besser in seinen Thread gestellt?
Mein Gedanke war nur, dass so halt viele die Datei schnell finden.

Hallo Rookie,
gute Idee mit der Liste, genau so hatte ich mir das ja damals mit meinem Beitrag erhofft - leider ist das, wie so oft, im unüberschaubaren Chaos geendet.
Also sehr sinnvoll, da eine 'externe' Datei zu machen, die man aktualisieren und übersichtlich halten kann. :daumen:

Musste übrigens erstaunt feststellen, dass ich (fast) der einzige Kleingewachsene bin, der ein ES 6 in 'S' bestellt hat. Hätt ich ja gar nicht gedacht, naja vielleicht bringt mir das ja noch Vorteile, falls es kurzfristig zu Engpässen bei den Rahmen kommen sollte
;)
 

Rookie 2005

ganz friedlich
Dabei seit
30. November 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
OWL / NRW
Hallo zusammen,

puh, habe mir endlich ein Herz gen. und in Koblenz angerufen.
Also der nette Verkäufer meinte nat. auch das ich ein "Extremfall" :heul: bin. (Aber ich bin zum Glück ja nicht allein - Danke Leute :)
Habe dort erfahren das die "Norm"-beinlänge bei einem 1,86m grossen Menschen -> 86,5 cm sein soll!!! :eek: Da dachte ich nur, ach du sch**** ...:lol:

Im Klartext, normalerweise lautet dann die empf. -> L
Bei mir hätte das zur Folge: Sattelüberhöhung von 11 cm
Thomson Stüzte bis 420mm zu bekommen (bei Canyon akt. 410mm vorrätig, werden aber rel. bald wieder da sein), max. Auszugslänge lt. Lutz Thomson Sattelstüzte max. Auszugslänge 30cm (mind. 8cm Satteleinstecktiefe). Würde bei mir also von der reinen Sitzhöhe gehen (ca. 83,5cm am RR).
--------------------------------------------------------------------------
bei -> XL
Sattelüberhöhung von 10 cm
"vermutlich mit normal langer Stützte i.o."
--------------------------------------------------------------------------
Tja, wegen Sattelüberhöhung meinte der Verk. ganz ehrlich: Das ich um einen speziellen Vorbau (wie den VRO) nicht drumrum komme. Sehe nun auch ein, dass eine Lösung mit normalem Vorbau wohl nicht geht. Oder?


niemand wird seine größe genauer wissen, als der, der das bike probegefahren ist!
da haste recht TAILor
hoffentl. geht es auch mit beiden Modellen inkl. VRO).
lt. Canyon: "Weitere 4-Gelenker kommen Mitte/Ende März"

Habe jedenfalls noch etwas Zeit: Lt. ca. Ende April / Anf. Mai :heul:
Oh nääää. Bin ja auch selbst schuld - was grübel ich solange über die Modelwahl nach. :lol: Nah, viell. kommen die Lieferanten doch noch inn Quark.

ein paar Preise von Canyon:
* Ersatzschaltungsauge: 9€
* Kassette tauschen: 15€ (geht nur innerh. der gl. Gruppe / z.B. 11-34 statt 11-32)

@hatsch03
Zwillingsbruder??? :lol: wie du siehst, mit deiner Sattelüberh. kann das durchaus passen. Die Idee mit den extremen Winkeln am Vorbau ist nicht schlecht. Die sind dann Aufgrund der Länge aber immer noch rel. weit vom Sattel enfernt, oder? Bis auf das Gew., spricht ja eigentl. nix gegen den VRO oder ein ähnl. System auch am HT.

@pseudonym0815
noch einer? Jetzt gibts schon 3 von uns extremen Härtefällen :D :daumen:
Achtung: wie gesagt, lt. Lutz: max. 30cm Sattelst.-auszug bei der Thomsen!!!

Bis denn
Ps: Sorry, versuche ja mich sooooo kurz wie mögl. zu fassen. :spinner: Klappt halt nicht immer. :aetsch:
 

xysiu33

Fly away...
Dabei seit
9. September 2004
Punkte Reaktionen
28
Ort
am schönsten Fußballstadion der Welt
Hi @y23

habe genau das gleiche Problem, bin dazu noch 4cm größer ( 186cm ) bei Schrittlänge 87 cm.

Habe auch "blind" ein ES-6 in L bestellt - nach meinem Besuch in Koblenz habe ich ebenfalls den Eindruck gehabt, daß mir der M-Rahmen etwas zu klein ist. Dafür aber der L-Rahmen fast perfekt - wäre da nicht das hohe Oberrohr ! Wegen dieser "Kleinigkeit" spiele ich auch bald verrückt. Fast alle sagen mir, daß ein L-Rahmen OK ist aber was ist mit der Höhe des Oberrohrs?

Für Touren auf dem Bike ist das nicht so schlimm, aber ich will es auch mal mit dem Bike krachen lassen im Gelände. Wenn ich unfreiwillig auf dem Oberrohr lande, kann ich dann sofort einpacken....... :mad:

Dazu fahre ich zur Zeit noch einen Giant NRS in "M" (!) mit fast gleichen Geometrien der ES-Serie in M - außer: Oberrohrhöhe. Die meine ist um gute 2 bis 2,5 cm niedriger !

Hab heute mit der Hotline gesprochen - der Berater war auch etwas verwirrt und konnte mir auch keine klare Empfehlung abgeben.

Muß ehrlich sagen, daß ich bei den Probefahren in Koblenz eigentlich mir keine Gedanken über die Sattelstütze gemacht habe.

Jetzt macht mich @Niederbayer auch darauf aufmerksam.

Und was tun ? Vom Canyon-Verkauf habe ich noch keine Antwort auf meine Frage. Mal schauen.

Wenn es weiter so geht, dann fahr ich die 200km einfach nochmal hin :heul:

@y23: hast du mal auch auf die Höhe des Oberrohrs bei dem ES-7 2004 geachtet? Oder ist dir das einfach nicht aufgefallen ?

Gruß
 

Rookie 2005

ganz friedlich
Dabei seit
30. November 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
OWL / NRW
@Wrangler

gute Idee mit der Liste, genau so hatte ich mir das ja damals mit meinem Beitrag erhofft - leider ist das, wie so oft, im unüberschaubaren Chaos geendet.
na das Lob gebührt ja auch dir, du hast den Stein ins Rollen gebracht :daumen:

Musste übrigens erstaunt feststellen, dass ich (fast) der einzige Kleingewachsene bin, der ein ES 6 in 'S' bestellt hat.
und wie Gandalf schon sagte: ...auch die kleinsten vermögen den Lauf des Schicksals zu verändern! :daumen: :lol:

naja vielleicht bringt mir das ja noch Vorteile, falls es kurzfristig zu Engpässen bei den Rahmen kommen sollte
gut möglich dasde dann eher aufm Rad sitzt als viele andere :daumen:

gute Nacht
Stefan

Vers. 03.01.04:
 

Anhänge

  • Bestell-Übersicht - Rahmenwahl.doc
    53 KB · Aufrufe: 90
Dabei seit
31. August 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ingolstadt
hallo rockie 2005,

danke für die tolle übersicht !! kann dir noch folgende ergänzungen zukommen lassen:
koa5 mu2 (1) gewicht 53 kg und xt k. 11-34
koa5 mu2 (2) gewicht 70 kg und xt k. 11-34

vielen dank und gruß andreas
 

Knuffi

12ender
Dabei seit
15. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
3
Ort
Kurz vor München
Servus Rockie 2005 !

Super Übersicht von Dir, danke dafür !!! :daumen:

Wenn Du möchtest kannst Du folgendes für mich eintragen.:

Größe wird L werden, die Sram Komponenten fallen weg, dafür gibt es vorne eine größere Bremsscheibe.

XT-Kurbel und 11-34 XT Kassette bleibt so wie vorgehabt.
 
Oben