Canyon Grand Canyon AL SLX

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Tom1987

    Tom1987

    Dabei seit
    08/2013
    Da die Kettenstrebenlänge je nach Rahmengröße leicht variiert, sollte auch die Kettenlänge leicht variieren.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. cristox

    cristox

    Dabei seit
    03/2014
    Bei mir sind es 110 Kettenglieder.
    Ich will ja nicht stänkern, aber zähle doch einfach bei der vorhandenen Kette nach.

    Entscheidend ist die Kettenstrebenlänge in Zusammenhang mit der Zahnanzahl des größten Kettenblattes und Ritzels.
    http://www.rst.mp-all.de/kette.htm
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2017
  4. micha_jkb

    micha_jkb

    Dabei seit
    10/2013
    Mit dem Zollstock messen geht auch. Wieviele Glieder man braucht kann man per App oder im Netz rausfinden. Da muss man nur die entsprechenden Daten eingeben und fertig.
     
  5. Chris650

    Chris650

    Dabei seit
    04/2010
    Hallo,

    Ich habe das 2015er Modell mit der Formulare C1. Diese Bremse ist so extrem schlecht. Ich musste diese schon 3x entlüften. Gestern stand das Rad 1h in der Sonne und die Hinterradbremse war total verhärtet, d.h. Bremse angezogen und Bremshebel konnte nicht bewegt werden. Wieder Luft drin und das bei einem Rad für 1700€. Danke.
     
  6. cristox

    cristox

    Dabei seit
    03/2014
    Vielen Dank für diesen sinnvollen Beitrag.
     
  7. Terencehill82

    Terencehill82

    Dabei seit
    11/2015
    Ich würde gerne mal eure Einschätzung hören zu dem Bike.
    Nachdem das Trek Superfly raus ist für meine Frau haben wir uns für das Grand Canyon Al SLX WMN 9.9 entschieden.
    Gibt's in schönem lila...soweit alles gut.
    Meine Frau ist 1,68m mit 82cm SL.
    Laut PPS Größe S. Sie hätte allerdings gerne 29 Zoll Laufräder...sprich Größe M müsste her.
    Wäre das fahrbar für sie?
    Schrittlänge von ihr würde ja eigtl zu einem M Rahmen passen...oder?
     
  8. micha_jkb

    micha_jkb

    Dabei seit
    10/2013
    Meiner Meinung nach könnte man ein Problem mit dem reach bekommen. Da müsste dann wohl ein kurzer Vorbau her.
     
  9. Terencehill82

    Terencehill82

    Dabei seit
    11/2015
    Sind die Vorbauten immer gleich lang bei sämtlichen Größen?
    Also wenn ich mit ihrer Sl richtig rechne ist der Sattelauszug bei Größe S am oberen Ende-->Sattelüberhöhung?
    Bei Größe M wäre sie so ziemlich mittendrin vom Auszug her...
     
  10. micha_jkb

    micha_jkb

    Dabei seit
    10/2013
    Nein, es ist nicht immer die gleiche Vorbaulänge. Könnte 70 oder 80 mm sein. Evtl. Ist dann ein 40er oder 50er besser. Wenn es mittendrin ist, ist es doch ok.

    Micha
     
  11. Terencehill82

    Terencehill82

    Dabei seit
    11/2015
    Bei 82cm Schrittlänge ergibt sich jedenfalls eine ungefähre Sitzhöhe von 725 mm

    Angaben auf der Canyon Seite:
    Größe S Sitzhöhe 589-742 mm
    Größe M Sitzhöhe 651-787 mm

    Vorbaulänge ist bei beiden 60mm wie ich gerade gesehen habe.
    Reach
    Größe S 402mm zu Größe M 420mm

    was meint ihr?
     
  12. filiale

    filiale

    Dabei seit
    06/2005
    Die Vorbaulänge steht doch in der Artikelbeschreibung...
     
  13. Terencehill82

    Terencehill82

    Dabei seit
    11/2015
    Ja habs dann auch gesehen...
    Größe M wurde nun bestellt.
    Hatte da nochmal angerufen und der Berater meinte auch das S sehr sportlich wäre für sie.
     
  14. poekelz

    poekelz Reesberg Racing Team

    Dabei seit
    05/2004
    ...sagt mal sieht das bei euren am Unterrohr auch so shice aus?

    [​IMG]

    Falls nicht, was ist da falsch (ab Werk) zusammengabaut, oder was sind eure Abhilfen - Danke schon mal im Voraus.
     
  15. cristox

    cristox

    Dabei seit
    03/2014
    Das sieht scheisse aus, weils dreckig ist. ;)
    Ansonsten denke ich, dass man den Zuggegenhalter einfach wieder an seine Position drücken muss.
    Oder was meinst du genau?
     
  16. jmertgen

    jmertgen

    Dabei seit
    12/2013
    Den Zug bei 1x11 soll in der Mitte des Ovalen Plastik Teil raus kommen.... Das Ding hat drei Löcher.... Dann passiert sowas nicht.

    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
     
  17. Ringmaul

    Ringmaul

    Dabei seit
    01/2014
    Stoße nur zufällig auf diesen Thread, aber...oh Mann... Du bist wohl so einer, der sich auch fragt, weshalb Lieferdienste bei ihm immer zuletzt ankommen anstatt zuerst...

    Welchen Haufen Geld hast du denn ausgegeben? Den, den du beim Händler gespart hast?
    Unfassbar, wie sich einige als Mittelpunkt des Universums sehen. "Minuspunkt"... Mensch, wein´ doch!

    Ansonsten kauf dir bei Kleinanzeigen ein Backup MTB. Wenn du das Biken angeblich so sehr magst und dir ein Canyon MTB leisten aknnst, sollte es dafür auch reichen.
     
  18. pehaielipepe

    pehaielipepe pawn

    Dabei seit
    06/2016
    Hallo Community,

    würde gern eure Meinung zu Folgendem hören:

    ich hab letzten Herbst ein Grand Canyon AL SLX 7.9 (2016) Rahmengröße M gekauft. Deren Rechner meinte damals zu meinen 180cm Körpergröße, 84cm SL, 60cm Arm- sowie Torsolänge, ein M sollte passen, aber man liest aber immer wieder, dass die eher zu klein ansetzen als zu groß. Irgendwie hab ich langsam aber doch das Gefühl, einfach etwas gestaucht und buckelig zu sitzen, und irgend doch zu aufrecht von der gesamthaltung her. Schwer zu sagen, aber ich werd das Gefühl nicht los, dass ich doch ein L hätte nehmen sollen.

    Und da ich schon länger muskuläre Probleme im Lendenwirbelbereich habe, die grade am besser werden sind, möcht ich da durch die falsche Rahmengröße nix verschlimmern. Darum überlege ich, das gute Stück wieder zu verkaufen und mir ein Rad mit größerem Rahmen zuzulegen, auf dem ich mich auch wohler fühle.

    Was meint ihr, was könnte ich für das Grand Canyon AL SLX 7.9 (2016) kriegen?
    Gefahren bin ich vl. 10x kurze Touren von 1-2 Stunden auf Forstwegen, also sollte kaum Abnutzung vorhanden sein.

    Würd mich über input freuen.

    grüße,
    Philipp
     
  19. jmertgen

    jmertgen

    Dabei seit
    12/2013
    Sorry..... Muss mich Koregiren.
    Beim 2x11 kommt der Umwerfer ja jetzt aus dem Unterrohr auf der Oberseite...dann sieht das ja Unten immer so aus das nur der eine Zug raus kommt.
    Aber sollte auf jeden Fall in der Mitte des Kunststoff Teils laufen...dann kann sowas nicht passieren!

    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
     
  20. jmertgen

    jmertgen

    Dabei seit
    12/2013
    180...84sl...Definitiv ein M... Alles Gut!

    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
     
  21. filiale

    filiale

    Dabei seit
    06/2005
    Ich würde auch ein M nehmen. Ja, bei 184 sitzt Du bei M gestaucht, stimmt, aber ein 2cm längerer Vorbau löst das Problem. Bist halt ein Sitzriese und kein Langbeiner. Dafür sitzt Du bei M etwas aufrechter, bei L liegst Du mehr.
     
  22. poekelz

    poekelz Reesberg Racing Team

    Dabei seit
    05/2004
    Der Dreck ist artgerechte Haltung :D - den Zuggegenhalter kann ich so oft reinstecken wie ich will, früher oder später hängt er vermutlich durch die Einseitige Anlenkung wieder so auf Halb8.
     
  23. cristox

    cristox

    Dabei seit
    03/2014
    Also so, wie die Kette und alles andere aussieht, ist das nicht artgerecht, sondern schlampig. Der fettige Dreck an der Kette wird der baldige Tod des Antriebs sein...

    So dreckige bikes, die nicht nur von der letzten Fahrt dreckig sind, sieht man hier oft.
    Das werde ich nie verstehen, warum man hunderte Euro ausgibt und dann das gekaufte verkommen lässt.

    Wenn du die Antwort auf deine Frage schon weisst, warum fragst du dann?
    Damit sich da grundlegend was ändert, muss man den Zug neu verlegen.

    P.s.: Der Zuggegenhalter auf deinem Foto hat kein mittleres Loch. Bleibt also nur, dass auf der anderen Seite zu probieren, oder es so zu lassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2017
  24. poekelz

    poekelz Reesberg Racing Team

    Dabei seit
    05/2004
    ...nur zu deiner Info - der Hobel war dreckig von der Ausfahrt als ich das Foto gemacht habe und ja es hat am Dienstag hier einiges geregnet. Aber zu deiner Beruhigung danach habe ich das GC natürlich wieder sauber gewaschen und zwar nicht mit dem HDR sondern per Hand mit Eimer und Lappen. Wo du allerdings "fettige Dreck an der Kette" gesehen hast, kann ich nicht nachvollziehen - die Kettenblätter haben keinen Bart (aus Dreck und Schlepp), die Kette ist mir persönlich für das momentane Wetter fast zu trocken/unfettig.
    Aber seis drum, wenn du auch keine wirkliche Lösung hast, muss ich mit dem Zustand wohl leben, bis mir was eigenes einfällt.

    P.S.: Das mit mit dem von Rechts nach Links umrouten bring nix (dann kommt die andere Seite raus), auch eine etwas längere Außenhülle hatte ich schon versucht.
     
  25. jmertgen

    jmertgen

    Dabei seit
    12/2013
    Nicht von rechts nach links.... Mitte!
    Das Teil hat drei Positionen!
    Mitte ist zwischen rechts und links.
    Beste Grüße

    Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
     
  26. poekelz

    poekelz Reesberg Racing Team

    Dabei seit
    05/2004
    Eine Mittenbohrung, wo auch die Endkappe einer Außenhülle reinpasst, hat der an meinem GC verbaute Gegenhalter leider nicht.