Canyon GRIZL (2021/2022)

Dabei seit
23. Februar 2022
Punkte Reaktionen
8
172,5mm Kurbelarm, also das identische Setup. Das ist eine 4iiii Dual-Side GRX800 Kurbel, die auf einem Cervelo Aspero ab Werk montiert war.
Ist dir bekannt ob das für Cervelo als factory install gemacht wurde?

Wo ist denn sonst der Unterschied? 4iiii bekommt ja sonst auch nur die GRX Kurbel und baut den Sender drauf...

D.h. Cervelo hat denen einfach die Rahmen Daten gegeben und die haben für eine große Serie, wenn das ab Werk so ausgeliefert alle so installiert dass es weiter in Richtung Pedale geht.
 
Dabei seit
23. Februar 2022
Punkte Reaktionen
8
Wie ist denn der Stages vs 4iii? Ich fand letztes Jahr wenn ich meine alte XT (8000) ausstatten wollte nur mehr ein 4iii, Stages war da schon ausverkauft aber ich dachte mehr oder weniger sind die ähnlich gut?
Ich habe am RR und TT zuletzt Stages ein und beidseitig gefahren, funktioniert schon problemlos technisch,

ABER

Im Vergleich zu Wahoo Kickr/zwift waren die Werte eigentlich immer ca 10-15% zu niedrig.
Seit April habe ich am neuem Rennrad.dann mal die Rally RS200 probiert und die Werte stimmen perfekt mit dem Wahoo überein, hab jetzt daher die Ultegra Stages Teile verkauft .

Eine allgemein gültige Aussage ist das nicht.
Man müsste mal die 4iiii mit der Garmin Pedale fahren, dann könnte man das vergleichen.
 
Dabei seit
25. April 2022
Punkte Reaktionen
9
Ich habe am RR und TT zuletzt Stages ein und beidseitig gefahren, funktioniert schon problemlos technisch,

ABER

Im Vergleich zu Wahoo Kickr/zwift waren die Werte eigentlich immer ca 10-15% zu niedrig.
Seit April habe ich am neuem Rennrad.dann mal die Rally RS200 probiert und die Werte stimmen perfekt mit dem Wahoo überein, hab jetzt daher die Ultegra Stages Teile verkauft .

Eine allgemein gültige Aussage ist das nicht.
Man müsste mal die 4iiii mit der Garmin Pedale fahren, dann könnte man das vergleichen.
Hey,
Da habe ich komplett andere Erfahrungen gemacht :) habe seit einiger Zeit die Stages gen 3 GRX und 105 als einseitige PM und Vergleichsfahrten mit den Favero Assioma (beidseitig) gemacht und der Unterschied beträgt 1-3 Watt.
 

Wuudi

in search of da holy flow
Dabei seit
5. Mai 2003
Punkte Reaktionen
84
Ort
Meran / Südtirol
Ich habe am RR und TT zuletzt Stages ein und beidseitig gefahren, funktioniert schon problemlos technisch,

ABER

Im Vergleich zu Wahoo Kickr/zwift waren die Werte eigentlich immer ca 10-15% zu niedrig.
Seit April habe ich am neuem Rennrad.dann mal die Rally RS200 probiert und die Werte stimmen perfekt mit dem Wahoo überein, hab jetzt daher die Ultegra Stages Teile verkauft .

Eine allgemein gültige Aussage ist das nicht.
Man müsste mal die 4iiii mit der Garmin Pedale fahren, dann könnte man das vergleichen.

Interessant. Ich hab kein Kickr deshalb eigentlich egal hauptsache die beiden Bikes stimmen dann irgendwie zusammen..

4iii fällt für mich sowieso flach als Option da ich mit S eine 170er Kurbel bekomme und die 4iii ist angeblich erst in 12-20 Wochen in 170 lieferbar....

Da fällt mir ein. Es gibt ja noch INPEAK. Hat das denn jemand? Irgendwie finde ich kaum Erfahrungsberichte zu Inpeak
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
31. März 2021
Punkte Reaktionen
320
Ort
HH
Ich habe am RR und TT zuletzt Stages ein und beidseitig gefahren, funktioniert schon problemlos technisch,

ABER

Im Vergleich zu Wahoo Kickr/zwift waren die Werte eigentlich immer ca 10-15% zu niedrig.
Seit April habe ich am neuem Rennrad.dann mal die Rally RS200 probiert und die Werte stimmen perfekt mit dem Wahoo überein, hab jetzt daher die Ultegra Stages Teile verkauft .

Eine allgemein gültige Aussage ist das nicht.
Man müsste mal die 4iiii mit der Garmin Pedale fahren, dann könnte man das vergleichen.
Ich habe hier die XC200 am Grizl. Verglichen zum Tacx stimmen die Werte auch überein. Einziger Kritikpunkt war bei mir neben der Höhe ja nur die Kalibrierung/Autokalibrierung. Gerade kam das Update 4.0 mit angeblichen Verbesserungen in der Richtung, bin gespannt..
Ich habe an einem Cube Cross Race auch nen Stages Gen 3. Bei mir passen die Werte bis auf kleinere Abweichungen auch gut zum Tacx. Da nur linksseitig sind diese aber zu erwarten.
 
Dabei seit
3. Juni 2022
Punkte Reaktionen
0
Moin, bin neu hier und habe vor mir ein Canyon Grizl zu kaufen.

Habe schon aufmerksam die letzen Seiten durchgeblättert und noch ein paar offen fragen. :)

Da ich mit meiner Körpergröße (1,78,85cm Sl und 54,7cm Armlänge) genau zwischen s und m liege, ist das Grizl vielleicht einfach nicht für mich ?
Habe halt etwas längere Beine und dafür aber etwas kürzere arme…
Befürchte, dass passt einfach nicht so gut zur Geo vom bike.
Oder würdet ihr sagen, einfach dann anderen Vorbau/mehr Spacer etc. ?
Wenn ja, zu welcher Größe würdet ihr tendieren? Eher größer oder kleiner..


Ansonsten wollte ich noch fragen ob jemand von euch Erfahrungen…

1…mit den Brooks Sätteln auf dem Grizl gemacht hat, da der selle italia ja nicht so gut sein soll,
suche ich da nämlich nach etwas anderem.

2… mit dem pathfinder Reifen von specialized gemacht hat.
Da ich wahrscheinlich 50/50 asphalt Gehalt fahre, wollte ich die g one bite gegen etwas mehr Straßen orientiertes tauschen bevor ich auf tubeless umrüste.
(Oder sind die bite okay für den Gebrauch)

Zuletzt wollte ich noch wissen,
Ob sich der Aufpreis von Alu auf Carbon und von der grx 400 zur 600er lohnt.

Ich hatte jetzt das grizl cf sl 7 für das beste Preis leistungs Verhältnis befunden.
Komme ich damit hin oder dann doch lieber Alu?

Möchte an dem bike dann auch alles lernen was die reperatur usw betrifft.
Außerdem auch viel zum bikepacking nutzen (ohne Gepäckträger)
Ist mein erstes richtig teueres Rad.
Ist Carbon dafür vlt die falsche Wahl?

Viele Fragen, ich hoffe nicht zu viele :)
Und ich bedanke mich ganz herzlich für jede noch so kleine Antwort, welche mir eine große Hilfe sein wird.


Liebe Grüße
aus Berlin
 
Dabei seit
1. August 2018
Punkte Reaktionen
1.486
Ort
Trier
Auf Reddit hat jemand ein Bild vom Grizl in Größe L mit dem Ultegra Stages-Kurbelarm 175mm hochgeladen.

Ich würde somit vermuten, dass der Stages GRX-Kurbelarm am M-Rahmen passt.

 

Anhänge

  • pZ2f7G5.jpg
    pZ2f7G5.jpg
    285,6 KB · Aufrufe: 317
Dabei seit
24. Mai 2022
Punkte Reaktionen
15
Moin, bin neu hier und habe vor mir ein Canyon Grizl zu kaufen.


Oder würdet ihr sagen, einfach dann anderen Vorbau/mehr Spacer etc. ?
Wenn ja, zu welcher Größe würdet ihr tendieren? Eher größer oder kleiner..

Das Grizl baut lang und kommt mit relativ kurzem Vorbau und Reach am Lenker. Der Spielraum kürzer zu werden ist also eingeschränkt. Ich bin zwischen XL und 2XL gestanden und hab den grösseren genommen, aber im Bewusstsein, dass mir beim dem Bike das verspielte eines kleineren Rahmens nicht so wichtig ist.

1…mit den Brooks Sätteln auf dem Grizl gemacht hat, da der selle italia ja nicht so gut sein soll,
suche ich da nämlich nach etwas anderem.

Die Klemmung welche mitkommt ist 7x7. Sollte also alles passen. Nur für Carbon (idR 7x9) müssten den Kopf wechseln.

2… mit dem pathfinder Reifen von specialized gemacht hat.
Da ich wahrscheinlich 50/50 asphalt Gehalt fahre, wollte ich die g one bite gegen etwas mehr Straßen orientiertes tauschen bevor ich auf tubeless umrüste.

Auf der Strasse mit dem Renner fahre ich mittlerweile 26mm, auf dem Commuter 32mm und auf dem Grizl die Schwalbe als Tubeless. Ich finde die Performance auf der Strasse überhaupt kein Problem. Auch einen Pass runter geht durch die Kurven für mich gut. Hast nicht das Stollenrubbeln wie mit gröberen Reifen.

Zuletzt wollte ich noch wissen,
Ob sich der Aufpreis von Alu auf Carbon und von der grx 400 zur 600er lohnt.

Carbon zu dem Preis finde ich den Aufpreis wert (ich hatte/hab Stahl, Alu, Titan und Carbonrahmen). Der Rahmen dämpft wunderbar und ist trotzdem agil. GRX Update ist eher vernachlässigbar (so wie 105 zu Ultegra - ich fahre alles und würde im Blindtest warscheinlich versagen ;))
 

Wuudi

in search of da holy flow
Dabei seit
5. Mai 2003
Punkte Reaktionen
84
Ort
Meran / Südtirol
Hey,

Ich habe das Stages Powermeter gen3 mit 170mm bei einem Grizl CF in Rahmengröße S montiertet und es ist noch ausreichend Platz.

Hast du zufällig auch den Grizl custom frame bag? Ich hab nie verstanden welches Foto vom großen und welches vom kleinen ist. Passt in dem kleinen Framebag am S noch eine 0,75er Flasche rein oder nur mehr eine kleine?
 
Dabei seit
26. April 2018
Punkte Reaktionen
230
Ort
Innsbruck
Kennt jemand die Maulweite der an den AL Modellen verbauten LN Felge? Würde gerne einen Reifen mit niedrigerem Rollwiederstand und um die 32er breite montieren und bin mir unsicher ob des so ohne weiteres passen könnt.
LG
 
Dabei seit
1. August 2018
Punkte Reaktionen
1.486
Ort
Trier
24mm Innenmaulweite. 32mm Reifen passen ohne Probleme auf die Gravel LN, wobei die Panaracer Gravelking Slick 32mm tubeless etwas zickig waren. Ich würde dann ordentliche Rennrad-Reifen wie die GP5000 S TR nehmen.
 
Dabei seit
26. August 2020
Punkte Reaktionen
23
Moin, bin neu hier und habe vor mir ein Canyon Grizl zu kaufen.

Habe schon aufmerksam die letzen Seiten durchgeblättert und noch ein paar offen fragen. :)

Da ich mit meiner Körpergröße (1,78,85cm Sl und 54,7cm Armlänge) genau zwischen s und m liege, ist das Grizl vielleicht einfach nicht für mich ?
Habe halt etwas längere Beine und dafür aber etwas kürzere arme…
Befürchte, dass passt einfach nicht so gut zur Geo vom bike.
Oder würdet ihr sagen, einfach dann anderen Vorbau/mehr Spacer etc. ?
Wenn ja, zu welcher Größe würdet ihr tendieren? Eher größer oder kleiner..

Bei 85 SL würde ich auf M gehen.
 

.t1mo

well, yeah!
Dabei seit
28. Juli 2009
Punkte Reaktionen
150
Ich habe heute Info bekommen. Mein Grizl 7 war ursprünglich für 11. - 22. Jul 2022 geplant.

Wurde heute aktualisiert auf 27. Jun - 08. Jul 2022
 
Dabei seit
21. Juni 2022
Punkte Reaktionen
5
Hallo zusammen aus dem schönen Koblenz :)

Ich habe heute mein Grizl 7 AL erhalten und direkt aufgebaut. (war jetzt erst mein zweiter Fahrrad"Aufbau" jemals. Ich hoffe, ich habe alles richtig gemacht :anbet: )

Aufgefallen sind mir bisher folgende Dinge:

- Der ganze Rahmen war leicht dreckig. Ich hatte anfangs die Befürchtung, dass es sich hierbei um Lackfehler (wie hier schon häufig mitbekommen) handelt. Konnte aber alles wegwischen, waren wohl nur Ölreste.

- Farbe von der Gabel und dem Rahmen stimmen soweit überein. Ich hatte nach einigen Beiträgen hier schon leicht Panik.

- der Oberlenker sieht irgendwie sehr komisch aus. Sehr nach links gedreht. Woran liegt das? Ist das korrigierbar?

- das Lenkerband ist semi-gut gewickelt. Aber ich traue mich nicht, es neu zu wickeln. :D

Hier mal paar Bilder :)
 

Anhänge

  • IMG_0826.jpg
    IMG_0826.jpg
    279,9 KB · Aufrufe: 274
  • IMG_0833.jpg
    IMG_0833.jpg
    370,8 KB · Aufrufe: 265
  • IMG_0834.jpg
    IMG_0834.jpg
    373 KB · Aufrufe: 231
  • IMG_0831.jpg
    IMG_0831.jpg
    460,7 KB · Aufrufe: 223
  • IMG_0830.jpg
    IMG_0830.jpg
    468,1 KB · Aufrufe: 260
  • IMG_0828.jpg
    IMG_0828.jpg
    465,4 KB · Aufrufe: 268
  • IMG_0829.jpg
    IMG_0829.jpg
    445,8 KB · Aufrufe: 272
  • IMG_0827.jpg
    IMG_0827.jpg
    473,6 KB · Aufrufe: 230
Dabei seit
31. März 2021
Punkte Reaktionen
320
Ort
HH
Hallo zusammen aus dem schönen Koblenz :)

Ich habe heute mein Grizl 7 AL erhalten und direkt aufgebaut. (war jetzt erst mein zweiter Fahrrad"Aufbau" jemals. Ich hoffe, ich habe alles richtig gemacht :anbet: )

Aufgefallen sind mir bisher folgende Dinge:

- Der ganze Rahmen war leicht dreckig. Ich hatte anfangs die Befürchtung, dass es sich hierbei um Lackfehler (wie hier schon häufig mitbekommen) handelt. Konnte aber alles wegwischen, waren wohl nur Ölreste.

- Farbe von der Gabel und dem Rahmen stimmen soweit überein. Ich hatte nach einigen Beiträgen hier schon leicht Panik.

- der Oberlenker sieht irgendwie sehr komisch aus. Sehr nach links gedreht. Woran liegt das? Ist das korrigierbar?

- das Lenkerband ist semi-gut gewickelt. Aber ich traue mich nicht, es neu zu wickeln. :D

Hier mal paar Bilder :)
Oberlenker meinst du die Ausrichtung der STIs? Klar, die können einzeln angepasst werden. Sind nur mit einer Schelle festgezogen. Würde da erstmal versuchen den rechten mit Druck anzupassen und korrigieren.

Zum Thema Lenkerband gibt es gute Videos. Je nachdem wo es schlecht gewickelt ist musst du auch nicht komplett neu wickeln.
 
Dabei seit
11. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
855
Wenn du weiter oben wohnst, kannste ja in die Karl-Tesche-Str. rollen. Hast es ja nicht weit. Schraub ansonsten vorher Pedale dran :D
Aber wie bereits erwähnt wurde, kann man die STIs nachträglich immer bisschen ausrichten / korrigieren.
 
Dabei seit
14. Juni 2022
Punkte Reaktionen
12
Ich habe letztes Woche bestellt. Lieferzeit war 04.07 bis zum 14.07. Nun wurde das Ganze nochmal angepasst: 08.08 bis zum 19.08

War klar, dass es nicht so schnell geht :D
 
Dabei seit
4. Februar 2019
Punkte Reaktionen
1.052
Ort
Münster
Nachdem ich jetzt den ganzen Herbst, Winter und Frühling auf den Schwalbe Ultrabite in 50mm unterwegs war, musste nun langsam was neues her. Die durchstiche nahmen vermehrt zu, die tubeless Milch dichtet nicht mehr 100% ab und das Profil hinten ist schon ordentlich runter. Vorne taugst als Ersatzreifen noch.
Habe mal die maxxis rambler mit exo Karkasse in 50mm bestellt. Mal schauen, wie die sich gegen die Schwalbe ultrabites schlagen.
 
Dabei seit
22. Juni 2022
Punkte Reaktionen
129
Mein am 17.Mai bestelltes Grizl SL8 ist versendet worden und hat die org. GRX810 verbaut. Finde jedenfalls kein Hinweis auf was anderes.

Insgesamt kommt das Rad dann 2-3 Wochen vor dem ursprünglichen Termin.
 
Dabei seit
14. Juni 2022
Punkte Reaktionen
12
Mein am 17.Mai bestelltes Grizl SL8 ist versendet worden und hat die org. GRX810 verbaut. Finde jedenfalls kein Hinweis auf was anderes.

Insgesamt kommt das Rad dann 2-3 Wochen vor dem ursprünglichen Termin.
Wurde es einmal vorher verschoben oder blieb es bei dem ursprünglichen Termin?
 
Oben Unten