Canyon GRIZL (2021/2022)

Dabei seit
10. Mai 2002
Punkte Reaktionen
3.335
Ort
Kölle
Hallo zusammen…ich hätte das jetzt mal eine Frage…ich hatte mir die DT Steckachsen bestellt 12/100 und 12/142, da ich die abnehmbaren Hebel haben wollte…jetzt passt aber das Gewinde nicht…welche Version brauche ich denn…oder hat Canyon einen eigenen Gewindestandard?
Vielen Dank im Voraus…:)
Ja, alles 1.0 er Gewindesteigung .. Ich habe meine Achsen (allerdings fürs Grail) bei Ali express bestellt, hinten 159 mmx1.0 und vorne 119mm x1.0mm, passen perfekt und funzen 1a.
Speci hat auch 1.0 steigung aber einen konischen Verschluss, canyon ist absoluter Standard, bis auf 1.0..
16euro komplett.
Ich hatte damals den canyon support bzgl lieferzeit angefragt, da sie auf absehbare Zeit nicht liefern konnten, haben die mir sogar dazu geraten die Achsen irgendwo extern zu bestellen 👍
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. April 2022
Punkte Reaktionen
2
Moin Moin,

könnt ihr mir eine gute Kette für den 10 Fach antrieb empfehlen ?
Am liebsgten mit Kettenschloss anstatt Niete

Danke euch
Gruss
 

Sickgirl

Natural Born Biker
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
4.755
Ort
Stuttgart
Moin Moin,

könnt ihr mir eine gute Kette für den 10 Fach antrieb empfehlen ?
Am liebsgten mit Kettenschloss anstatt Niete

Danke euch
Gruss
Da fahre ich inzwischen auch die SRAM xx1. Die hat bei mir die längste Standzeit und schaltet auch im 2x10 Antrieb perfekt

Ich habe am Blackfriday 2019 mal fünf Stück gekauft davon zehre ich noch heute
 
Dabei seit
1. August 2018
Punkte Reaktionen
1.107
Ort
Trier
XX1 12fach Eagle oder eine ältere XX1-Kette?
Ich bin mit der XT 10-fach Kette sehr zufrieden, vor allem in Kombination mit der XT 10-fach Kassette (11-32 vom alten Rad).
 

Sickgirl

Natural Born Biker
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte Reaktionen
4.755
Ort
Stuttgart
Gemessen habe ich nicht, mit diesem Pedros Chainchecker geprüft

Auf der Kassette und den Blättern läuft jetzt die dritte Kette
 
Dabei seit
10. März 2022
Punkte Reaktionen
10
Meine Schwester hat sich ein Grizl in Alu bestellt. Seit Gestern angeblich versendet, aber DHL Status bleibt ohne Änderung, wie lange dauert ca. der Versand. Luftlinie zu Koblenz ca. 250 KM.
Also bei mir stand es auch ewig {3 oder 4 Tage) in Neuwied oder so. Ist glaub ich ein Umschlagslager. Danach gings gewohnt schnell.
 
Dabei seit
21. Februar 2018
Punkte Reaktionen
37
Hey Leute, ich habe nun selber schon gesucht aber es nicht wirklich gefunden. Sorry wenn es hier schon jemand gepostet hat. Aber sind beim Grizl AL6 die Felgen bereits Tubeless ready inklusive Band? Oder muss ich Felgenband dazu bestellen?
 
Dabei seit
21. Februar 2018
Punkte Reaktionen
37
Super. Ich danke euch für die schnelle Antwort! Dann werde ich denke direkt umrüsten bevor ich überhaupt alles zusammenbaue.
 
Dabei seit
9. November 2020
Punkte Reaktionen
75
Ort
Hamburg
Nachdem ich in letzter Zeit häufiger auch auf Brustgurt, Speed- und Cadence-Sensor zurückgegriffen hab bei Trainings-Ausfahrten, bin ich jetzt tatsächlich am Grübeln ob so ein Powermeter mal eine sinnvolle Investition für mich wäre. Hab da allerdings 0 Erfahrungen mit und bin insbesondere aufgrund vorheriger Kommentare zur Rotorkurbel (am Grizl AL6) etwas überfordert mit den Möglichkeiten, die es da gibt.
Klingt für mich als Powermeter-Laien irgendwie so, dass ich vermeintlich die Kurbel komplett tauschen müsste, wenn ich einen PM nutzen will, oder?
Welche Optionen gibt es denn da als eher günstigeren Einstieg? Mir würde ja ein einseitiger PM am linken Kurbelarm schon reichen.
 
Dabei seit
22. Juli 2006
Punkte Reaktionen
745
Ort
16540
... ob so ein Powermeter mal eine sinnvolle Investition für mich wäre.
Hast Du hier mal gelesen (?)

Welche Optionen gibt es denn da als eher günstigeren Einstieg? Mir würde ja ein einseitiger PM am linken Kurbelarm schon reichen.
Günstigste Variante wäre den vorhandenen (linken) Kurbelarm mit einem Dehnmessstreifen und der zugehörigen Elektronik ausrüsten zu lassen - ob das auch für Rotor angeboten wird, weiß ich allerdings nicht.
 
Dabei seit
9. November 2020
Punkte Reaktionen
75
Ort
Hamburg
Dabei seit
3. Januar 2019
Punkte Reaktionen
74
Ort
Leonberg
Klick ich mich mal durch, Danke.



Ich befürchte, dass das für die Rotor OEM-Kurbel so nicht möglich ist.
Du hast 3 Möglichkeiten:

1. Spider für die Rotor Kurbel kaufen z.B. https://www.bike-components.de/de/Rotor/INSpider-Powermeter-Kurbelspider-p74177/ oder https://www.power2max.com/de/ngeco-gravel/ oder https://www.bikeexchange.de/a/power...otor-aldhu-5-110/102397397?variant_id=4816615 (brauchst aber bei allen auch neue Kettenblätter)

2. Wattmesspedale z.B. Garmin Rally XC 100 oder 200

3. neue Kurbel mit Powermeter Arm von z.B. 4iiii, Stages oder InPeak

Übrigens sollte diese "OEM" Kurbel wie sie hier immer genannt wird eine Rotor Vegast sein. Das vereinfacht eventuell das Googlen bei Problemen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wuudi

in search of da holy flow
Dabei seit
5. Mai 2003
Punkte Reaktionen
15
Ort
Meran / Südtirol
Der Aufbau von der Rotor Kurbel am Canyon Gravel ist soviel ich in den Fotos gesehen habe nicht mit dem INSpider kompatibel weil ja 2 verschiedene Durchmesser bei den Schrauben verbaut werden. Ich habe an power2max das Foto hier aus dem Forum geschickt aber nie eine Antwort von denen erhalten welches Produkt kompatibel wäre.
Komplett neue Kurbelgarnitur von Shimano plus Stages schlägt dann doch mit einigen Euro zu, genauso wie das Ngeco Set.
Ich hab dann in einem online shop einen 10% on top Gutschein für ein bereits rabattiertes Garmin Rally Set gefunden und zugeschlagen. Bei Trainingsausfahrten wird eh SPD gefahren und wenn ich mal die Flat montiere für ein Adventure dann kann ich auch auf die Watt verzichten so mein Gedankengang.

Wenn ich es richtig verstanden habe bräuchte es einen Power2Max Ngeco 110 4-S - laut Webseite aktuell sehr gefragt. Den Support hatte ich angeschrieben aber eben nie eine Antwort bekommen..
 
Dabei seit
31. März 2021
Punkte Reaktionen
278
Ort
HH
Der Aufbau von der Rotor Kurbel am Canyon Gravel ist soviel ich in den Fotos gesehen habe nicht mit dem INSpider kompatibel weil ja 2 verschiedene Durchmesser bei den Schrauben verbaut werden. Ich habe an power2max das Foto hier aus dem Forum geschickt aber nie eine Antwort von denen erhalten welches Produkt kompatibel wäre.
Komplett neue Kurbelgarnitur von Shimano plus Stages schlägt dann doch mit einigen Euro zu, genauso wie das Ngeco Set.
Ich hab dann in einem online shop einen 10% on top Gutschein für ein bereits rabattiertes Garmin Rally Set gefunden und zugeschlagen. Bei Trainingsausfahrten wird eh SPD gefahren und wenn ich mal die Flat montiere für ein Adventure dann kann ich auch auf die Watt verzichten so mein Gedankengang.

Wenn ich es richtig verstanden habe bräuchte es einen Power2Max Ngeco 110 4-S - laut Webseite aktuell sehr gefragt. Den Support hatte ich angeschrieben aber eben nie eine Antwort bekommen..
Nach dem was man auf den Fotos erkennen konnte, sehe ich eigentlich nur folgende Optionen (Foto der Rotor zeigten eine 80/110 Montage analog zu original GRX Kettenblättern):
  • Tauschen der kompletten Kurbel gg. z.B. P2M Gravel. Ich sehe hier auch nicht die 110 4-S, da die für UT/DA ist. Wenn du UT/DA Kettenblätter nutzt, passt die Kettenlinie für GRX nicht mehr richtig. Die GRX Kettenblätter passen nicht an die 110 4-S. Mir ist momentan kein für die GRX Kettenblätter passender PM-Spider bekannt. Von P2M sollte eigentlich einer kommen.. Aber bisher ist das nur für 1x geschehen. Einzige Option daher das P2M Gravel mit Rotor Kettenblättern.
  • Alternativ Tausch gegen eine GRX Kurbel mit Stages/4iiii
  • Pedalsystem wie Garmin Rally XC

Ich habe die 3. Option gewählt. Die Garmins sind soweit ok, ich würde im Nachgang aber wohl eher auf die P2M Gravel setzen. Gründe: Bauhöhe, Auto-Kalibrierung nicht gut und quietschen der Pedale (Das Finish Line Spray hilft leider nur begrenzt).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten