Canyon Lux 2019 / 2020 / 2021

Dabei seit
13. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
874
Ich hab für mein Lux 2018 5599€ gezahlt. Das war ziemlich genau so ausgestattet wie das Lux CF SLX 9 LTD jetzt für 6999€. Nur hatte ich noch eine analoge XX1 statt der AXS. Wenn man auf die 5599€ die ca. 700€ für das XX1 AXS Upgrade-Kit drauf rechnet kommt auf eine Preissteigerung von ca. 700€. Das ist doch angesichts der drei Vergangenen Jahre und den ganzen Lieferschwierigkeiten noch halbwegs ok.
 
Dabei seit
19. Juni 2013
Punkte Reaktionen
506
Ich hab für mein Lux 2018 5599€ gezahlt. Das war ziemlich genau so ausgestattet wie das Lux CF SLX 9 LTD jetzt für 6999€. Nur hatte ich noch eine analoge XX1 statt der AXS. Wenn man auf die 5599€ die ca. 700€ für das XX1 AXS Upgrade-Kit drauf rechnet kommt auf eine Preissteigerung von ca. 700€. Das ist doch angesichts der drei Vergangenen Jahre und den ganzen Lieferschwierigkeiten noch halbwegs ok.
bei den 700 € musst Du aber Deine XX1 wieder gegen rechnen und noch eine Teleskopstütze kaufen.
 
Dabei seit
25. September 2018
Punkte Reaktionen
91
Ort
nördliches Ruhrgebeat
Hab mir damals das SL 8.0 Race Team geholt.
Mit 34er SC mit 110mm, XTR, XRC, Next SL, Lev Dropper
lag das Rad bei 4600 und ist wohl jetzt am ehesten mit dem Trail CF9 vergleichbar.
Da liegen jetzt 1200 Euro dazwischen…..
auch wenn man dabei sagen muss, das das CF9 teils einen Hauch bessere Parts hat (Factory)…
das Race Team aber schon mit Carbon Lenker kam.

Bin mit dem Bock immer noch super zufrieden, alles läuft problemlos und selbst die Wippe ist nach 9000km noch rissfrei.
 
Dabei seit
13. August 2015
Punkte Reaktionen
91
Habe gehofft, dass die neuen LUX auch eine "moderne Geo" bekommen. Leider ist dem nicht so und es fällt für mich wieder raus. Lenkwinkel, Überstandshöhe, usw. sind absolut nicht Zeitgemäße, was nicht heißen soll, dass es unfahrbar ist aber für mich persönlich keine Option.

Vergleiche zu den Vorjahren machen auch nur bedingt Sinn. Die Komponenten haben einige Updates erfahren, insbesondere die Fahrwerkselemete. Da wird es schon beim Einkauf teurer.

LUX vs. LUX Trail ist überhaupt nicht vergleichbar. Es handelt sich um einen neu konstruierten Rahmen und auch wenn der Name gleich ist, ist es ein anderes Bike.

Und Laufräder von Reynolds??? Damit Werbung zu machen ist schon mutig :D
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
4.325
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Habe gehofft, dass die neuen LUX auch eine "moderne Geo" bekommen. Leider ist dem nicht so und es fällt für mich wieder raus. Lenkwinkel, Überstandshöhe, usw. sind absolut nicht Zeitgemäße, was nicht heißen soll, dass es unfahrbar ist aber für mich persönlich keine Option.
Bei der Aussage fände ich interessant, welche Werte dein Ziel sind.
 
Dabei seit
23. März 2021
Punkte Reaktionen
9
Moin zusammen,
habe mir vor einigen Monaten das Lux CF 7 in M geholt. Leider passt die DT Swiss Sattelstütze nicht zu meiner Größe von 175 cm. Im Ausgefahrenen Zustand, kann ich die Stütze leider nicht weit genug versenken.
Nunja, war mir sowieso zu wenig Hub. Bin jetzt schon einige KM mit eingefahrener Stütze gefahren.
Ich möchte aber jetzt im Winter ein wenig umbauen...

Habt Ihr Empfehlungen bezüglich Sattelstützen? Villt auch evtl. Links zu günstigen Angeboten.
Außerdem würde ich den Lockout für die Dämpfer eventuell auf die Griffe setzen. Also diesen Dreh Mechanismus am Griff. Hat hier auch jemand Erfahrungen bzw. Empfehlungen zu?

Danke!
 
Dabei seit
19. Juni 2013
Punkte Reaktionen
506
Naja wenn es so knapp ist wird maximal noch eine LEV CI mit 125 mm Hub gehen.
Die hätte ich mal drin. Da war auch noch Platz.

S Rahmen geht ja nun nicht mehr.
 
Dabei seit
3. August 2009
Punkte Reaktionen
28
Ich hab in meinem S Rahmen eine KS Lev Ci 125mm Hub drin. Hab knapp 80cm Schrittlänge und ganz versenkt ist sie nicht. Kommt auch viel auf Sattel und pedalhöhe an. Damit kann man auch noch etwas experimentieren.
 
Dabei seit
23. März 2021
Punkte Reaktionen
9
Ich habe heute nachgemessen. Die neue Sattelstütze darf im Ausgefahrenen Zustand maximal 17cm sein.
Meine SL sind 83cm.
Die verbaute DT Swiss ist, wenn komplett versenkt und ausgefahren ja leider bei 21cm.
Die von euch genannte KS LEV CI hat bei 125mm Hub auch leider 17,4 cm.
Also muss ich da wahrscheinlich auch schon auf die 100mm Hub gehen? oder habe ich einen Denkfehler?

Noch jemand Erfahrung bezüglich Twistloc Remote oder ähnliches?
 
Dabei seit
19. Juni 2013
Punkte Reaktionen
506
Ich habe heute nachgemessen. Die neue Sattelstütze darf im Ausgefahrenen Zustand maximal 17cm sein.
Meine SL sind 83cm.
Die verbaute DT Swiss ist, wenn komplett versenkt und ausgefahren ja leider bei 21cm.
Die von euch genannte KS LEV CI hat bei 125mm Hub auch leider 17,4 cm.
Also muss ich da wahrscheinlich auch schon auf die 100mm Hub gehen? oder habe ich einen Denkfehler?

Noch jemand Erfahrung bezüglich Twistloc Remote oder ähnliches?
Dann musst du die 100er nehmen. Bzw. Ist dir eigentlich wohl der Rahmen eine Nummer zu groß.

Twisloc funktioniert einwandfrei. Musst du mal bei mir paar Seiten weiter vorn suchen.
 
Dabei seit
3. Mai 2007
Punkte Reaktionen
64
Ort
An der (ehemals) schönen Ahr
Ich habe heute nachgemessen. Die neue Sattelstütze darf im Ausgefahrenen Zustand maximal 17cm sein.
Meine SL sind 83cm.
Die verbaute DT Swiss ist, wenn komplett versenkt und ausgefahren ja leider bei 21cm.
Die von euch genannte KS LEV CI hat bei 125mm Hub auch leider 17,4 cm.
Also muss ich da wahrscheinlich auch schon auf die 100mm Hub gehen? oder habe ich einen Denkfehler?

Noch jemand Erfahrung bezüglich Twistloc Remote oder ähnliches?
Schau dir Mali diese Stützen an, sind zwar nicht billig funktionieren aber super und sind leicht:

Es gibt die Stützen mit 4 Stufen oder stufenlos.
Die Stufenlose kann man in der Höhe anpassen.
Mit dem Konfigurator kannst du herausfinden, welche Stütze passt.

Hab die Stütze selber und bin super zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. März 2021
Punkte Reaktionen
9
Schau dir Mali diese Stützen an, sind zwar nicht billig funktionieren aber super und sind leicht:

Es gibt die Stützen mit 4 Stufen oder stufenlos.
Die Stufenlose kann man in der Höhe anpassen.
Mit dem Konfigurator kannst du herausfinden, welche Stütze passt.

Hab die Stütze selber und bin super zufrieden.
Danke, sieht auf jeden fall stabil aus. Aber der Preis ist schon heftig, wenn vermutlich aber auch gerechtfertigt. Wenn ich keine andere im Angebot irgendwo günstig schießen kann, wird es villt sogar eine von den :)
Aber habe ja noch den ganzen Winter Zeit zum basteln und schrauben bzw. Bestellen :D
 

tobi2036

BULLEN-REITER
Dabei seit
30. Juli 2013
Punkte Reaktionen
390
Wie wäre es denn gleich mit der Axs Stütze? Ich hab das Lux auch in M, meine Schrittlänge ist 83cm.
Ich verwende die Axs Stütze in der Länge 40cm mit Hub 125mm.
 
Dabei seit
19. Juni 2013
Punkte Reaktionen
506
Wobei wenn ich drüber nachdenke. Ich habe auch eine M und eine Innenbeinlänge von 83.
Das mal 0,885 ist 73 Sattelhöhe.
Bei mir passt das mit der Dt Swiss. Ich habe noch ca. 2 cm Luft.
 

Anhänge

  • Screenshot_20211016-213532.png
    Screenshot_20211016-213532.png
    1,1 MB · Aufrufe: 23
Dabei seit
23. März 2021
Punkte Reaktionen
9
Wobei wenn ich drüber nachdenke. Ich habe auch eine M und eine Innenbeinlänge von 83.
Das mal 0,885 ist 73 Sattelhöhe.
Bei mir passt das mit der Dt Swiss. Ich habe noch ca. 2 cm Luft.
Bei mir leider nicht. Wenn die Stütze komplett bis zur Markierung (Habe sogar mal noch ein paar mm mehr versenkt) ist, dann fehlen trotzdem noch 1-2 cm.
Ich kann zwar damit fahren, aber ich merke, wie ich beim Pedalieren hin und her schwanke, also keinen festen Sitz habe.
 
Dabei seit
24. März 2014
Punkte Reaktionen
192
Ist das ne rhetorische Frage? Hältst Du es wirklich für denkbar, dass Canyon Garantie dafür unternimmt, dass jemand anders mit einem von Canyon nicht ersichtlichen Verfahren und/oder Lösungsmitteln einen Carbonrahmen behandelt? ;)
 
Dabei seit
3. August 2009
Punkte Reaktionen
28
Chemisch ist natürlich ausgeschlossen. Dachte an vorsichtiges anschmirgeln mit wasserschleifpapier, also den Lack anschleifen und dann lackieren lassen. Sollte unbedenklich sein. Ist natürlich immer schwierig, wenn’s mal nen Problem geben sollte und dann ne andere Farbe als original drauf ist. Hab mich am rot etwas satt gesehen. Ne frische Farbe ist wie ein neues bike. Bin mit dem Lux sehr zufrieden und möchte es auch nächste Saison noch nutzen.
 
Oben