Canyon Lux 2019 / 2020 / 2021

Dabei seit
15. November 2014
Punkte Reaktionen
1.328
Klingt gut. Funktioniert der Twinlock von Scott wohl auch bei Rockshox? Ich bin mit meiner Rockshox Gabel unzufrieden, da muss eine andere her. Hab überlegt, auf Fox zu wechseln, aber Gabel und Dämpfer sind dann halt gleich recht teuer. Der Rockshox Dämpfer gefällt mir, der dürfte bleiben. Ein Update auf die SID wäre deutlich günstiger als komplett auf Fox zu wechseln.
 
Dabei seit
20. August 2015
Punkte Reaktionen
2.960
Klingt gut. Funktioniert der Twinlock von Scott wohl auch bei Rockshox? Ich bin mit meiner Rockshox Gabel unzufrieden, da muss eine andere her. Hab überlegt, auf Fox zu wechseln, aber Gabel und Dämpfer sind dann halt gleich recht teuer. Der Rockshox Dämpfer gefällt mir, der dürfte bleiben. Ein Update auf die SID wäre deutlich günstiger als komplett auf Fox zu wechseln.

Ja, beim Scott Twinloc sind zwei Adapter bzw Zugbefeatigungen dabei, eine für Rock shox, eine für Fox. Schurter fährt ja auch Rock Shox
 
Dabei seit
1. März 2009
Punkte Reaktionen
4
Ort
Bad Wiessee
Hat jemand schon die Gripshift gegen Trigger getauscht ? Kann ich da einfach den Schaltzug aus der Außenhülle ziehen, den neuen Schaltzug durch die Außenhülle durch den Rahmen schieben, am Schaltwerk fixieren und neu justieren ? Würde auch gerne noch das 34er Kettenblatt gegen ein 36er tauschen. Da ist die Frage ob ich die aktuelle Kette mit ein- oder zwei Sram Kettenschlössern verlängern kann oder eine komplett neue montieren muss ?
 
Dabei seit
15. November 2014
Punkte Reaktionen
1.328
Ich würde die Kettenlänge erstmal im Montageständer ausprobieren. Vielleicht klappt das auch mit der aktuellen.

Ich habe auch Gripshift gegen Trigger gewechselt. Da ich die Außenhülle auch etwas gekürzt habe, konnte ich auch den Zug kürzen, wodurch die vom Schaltwerk geklemmte Stelle nicht mehr da war. Sowas stört sonst gerne mal, wenn man den Zug durch die Außenhülle schieben will.
 
Dabei seit
2. Juli 2015
Punkte Reaktionen
52
Ort
Plettenberg
Mal ne allgemeine Frage zum Thema tubeless. Wer hat die Serien Maxxis Ikon auf tubeless umgestellt und mit welcher Milch?
Ich hab's mit der von Finish Line gemacht und das Problem das beim nicht Exo Ikon durch die Flanke Luft und Milch austritt. Hab jetzt schon den zweiten Reifen, der ist besser aber immer noch nicht komplett dicht.
 
Dabei seit
19. Juni 2013
Punkte Reaktionen
548
Hatte auch mit Maxxis Probleme. Und mit den Onza Skinwall kam auch immer an der Wand was raus.
Nur bei den neuen Schwalbe habe ich absolut keine Probleme. Auch bei Freunden ist es das gleiche Spiel.
 
Dabei seit
20. Juli 2018
Punkte Reaktionen
71
Mal ne allgemeine Frage zum Thema tubeless. Wer hat die Serien Maxxis Ikon auf tubeless umgestellt und mit welcher Milch?
Ich hab's mit der von Finish Line gemacht und das Problem das beim nicht Exo Ikon durch die Flanke Luft und Milch austritt. Hab jetzt schon den zweiten Reifen, der ist besser aber immer noch nicht komplett dicht.

Habe den Ikon absolut neu vom Händler auf Tubeless umrüsten lassen mit Schwalbe Milch, nach ca. 200KM keine Probleme. Wie hoch der Aufwand war, kann ich dir nicht sagen.
 
Dabei seit
23. März 2005
Punkte Reaktionen
9
Ort
Eifel
Mal ne allgemeine Frage zum Thema tubeless. Wer hat die Serien Maxxis Ikon auf tubeless umgestellt und mit welcher Milch?
Ich hab's mit der von Finish Line gemacht und das Problem das beim nicht Exo Ikon durch die Flanke Luft und Milch austritt. Hab jetzt schon den zweiten Reifen, der ist besser aber immer noch nicht komplett dicht.

Problemlos mit Notubes-Milch. Sowohl der Exo als auch der Nicht-Exo
 
Dabei seit
11. November 2010
Punkte Reaktionen
128
Ort
Bayern
Hat von den Besitzern schon jemand den Dämpfer aus- und wieder eingebaut und kann ein paar Tipps geben, wie er es gelöst hat?

Aufgrund der um 90Grad gedrehten unteren Verbindung zwischen Schwinge und Dämpfer muss man wohl oben zuerst lösen. Dann ist aber das Ventil im Weg, einfach "runterklappen" geht nicht. Druckloser Dämpfer lässt sich zwar leichter komprimieren, aber geht dennoch wieder in die Ausgangsposition zurück. Ob man den einfach im komprimierten Zustand fixiert?

Anfrage an Canyon war sehr ernüchternd, man gebe keine Anleitungen mehr raus zu solchen Sachen und im Zweifel könne man es zum Ausbauen/Service ja einschicken....:rolleyes:
 
Dabei seit
26. September 2018
Punkte Reaktionen
2
Ich hab, wo ich volume spacr hinzugefügt habe den Dämpfer demontiert.
War ein gefummel.

Im Nachhinein würd ich sagen am besten wäre Luft raus, Rebound auf Schildkröte und dann die Dämpfer Befestigung an der Wippe lösen. Und dann den Dämpfer ganz komprimieren.
Mit Schildkröte geht der dann so langsam wieder auseinander das du in aus der Wippe ziehen kannst.

Hoofentlich ist meine Erklärung verständlich. Das wäre mein Lösungsweg hab aber keinen Plan ob das die einfachste Variante ist
 
Dabei seit
2. März 2014
Punkte Reaktionen
144
Ort
Hohenstein-Ernstthal
Ich hab, wo ich volume spacr hinzugefügt habe den Dämpfer demontiert.
War ein gefummel.

Im Nachhinein würd ich sagen am besten wäre Luft raus, Rebound auf Schildkröte und dann die Dämpfer Befestigung an der Wippe lösen. Und dann den Dämpfer ganz komprimieren.
Mit Schildkröte geht der dann so langsam wieder auseinander das du in aus der Wippe ziehen kannst.

Hoofentlich ist meine Erklärung verständlich. Das wäre mein Lösungsweg hab aber keinen Plan ob das die einfachste Variante ist
So hab ich es auch gemacht.
 
Dabei seit
19. Juni 2013
Punkte Reaktionen
548
Ich bekomm nun mein 2. Lux bzw. meinen 2. Versuch vom 08.-12.04. Die passende XTR ist auch schon bestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben