Canyon nerve am 2010: Lager Schwinge

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Sneysher

    Sneysher

    Dabei seit
    11/2008
    Hallo Zusammen,
    in zwei Wochen geht der Alpencross los und wie es das Timing so will: Das Kugellager der Schwinge muss nach einem Sturz neu.
    Der Freundliche um die Ecke sagt ich soll das entsprechende Lager mitbringen, dann bauen sie es ein. Bestellen können sie es wohl nicht selbst (mysteriös..). Nun suche ich seit einem Tag nach dem richtigen Lager, weiß aber nicht was genau ich brauche. Könnt ihr mir sagen was ich brauche und wo ich es herbekomme? Lieferzeiten bei Canyon original sind atm. 2 Wochen was natürlich zu lange ist.
    Es geht um dieses Lager:
    [​IMG]

    Bestellen würde ich dann hier: https://www.ekugellager.de/ oder habt ihr eine bessere Anlaufstelle?

    Alle Infos hierzu sind sehr erwünscht! Danke!
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Sulando

    Sulando

    Dabei seit
    07/2016
    Hey Sneysher,
    ich würde hier einfach über die Explosionszeichnung gehen, die direkt auf der Canyon Seite verfügbar sind.
    https://www.canyon.com/service/supportcenter/article.html?supportcenter_articles_id=264 Zeichnungen 2010
    https://www.canyon.com/downloads/supportcenter/Nerve_AM_10n.pdf Nerve AM 2010

    Wenn ich die Zeichnung richtig interpretiere handelt es sich bei dem gesuchten Lager um die 4, A1012028, 608-2RS. Das ist dann auf der von dir genannten Seite mit Hilfe der Suche zu finden: https://www.ekugellager.de/#!/query=608&Width=0&DiameterInner=0&DiameterOuter=0&PageNum=0

    Hoffe das hilft dir weiter.

    Viele Grüße
    Sulando
     
  4. Sneysher

    Sneysher

    Dabei seit
    11/2008
    Hi Sulando,
    Danke, hilft sehr :)
    Davon brauche ich ja laut Zeichnung 2 Stück (Links wie Rechts). Gibt es auch die Möglichkeit das ganze Kit (bestehend aus 2 mal 1,2,3,4 der Zeichnung) zu bekommen? Ansonsten bestelle ich das Lager zwei Mal und hoffe es ist nur das eigentliche Lager betroffen.

    Ich habe gerade nochmal drüber geschaut, ich denke eher #20 sollte es sein oder? Wäre dann dieses:
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2016
  5. Sulando

    Sulando

    Dabei seit
    07/2016
    Also ich bin mir da leider auch nicht 100%ig sicher :rolleyes:, meine aber die Nummer 20 ist das Lager unten in der Nähe der Kurbel. Vielleicht meldet sich noch jemand anderes zu dem Thema.
    Ich denke die Teile 1-4 würdest du so nur von Canyon direkt bekommen. Aber der Bolzen sollte ja eigentlich nicht demoliert sein bzw. das kannste ja eigentlich feststellen, wenn du ihn ausbaust.
     
  6. filiale

    filiale

    Dabei seit
    06/2005
    Wie kann denn von einem Sturz ein Kugellager kaputt gehen ? Dazu mußte es ausbauen um es zu prüfen. Hättest Du es getan, wüßtest Du die Größe weil die drauf steht. Für mich ist das alles suspekt.
     
  7. Sneysher

    Sneysher

    Dabei seit
    11/2008
    Vorher knarzte nichts, nachher knarzte viel. Mehr kann ich dazu auch nicht sagen. War beim Laden, dort wurde nach Analyse ein kaputtes Lager festgestellt. Da Canyon können sie es wohl nicht selbst bestellen, einbauen würden sie aber wohl. Frag mich nicht warum, ich gebe es auch bloß weiter. Warum daran irgendetwas "suspekt" sein soll weiß ich jetzt nicht aber danke für deine Meinung :)
     
  8. cxfahrer

    cxfahrer vintage

    Dabei seit
    03/2004
    Naja die Lager da oben gehen aufgrund zu wenig Beanspruchung gern mal fest - aber warum schraubst du die Wippe nicht mal kurz ab und schaust selber mit einer Lupe auf die Lagerseite, da sollte es doch draufstehen?

    Sicher, das kein Riss im Rahmen - insbesondere der Kettenstrebe - ist?
     
  9. Sneysher

    Sneysher

    Dabei seit
    11/2008
    Auf Risse habe ich geprüft, wie gesagt war ich beim Laden mit dem ich immer zufrieden war. Diese hatten es einen Tag zur Analyse und hörten sich überzeugt an, dass es am Lager liegt.
    Ich werde die Tage nochmal mit der Explosionszeichnung dahin gehen und mir sagen lassen was ich nun brauche. Ist ja albern genug den Kunden selbst suchen zu lassen..
    Danke erstmal für eure Hilfe, wenn noch jemand Tipps hat sehr gern!
     
  10. filiale

    filiale

    Dabei seit
    06/2005
    Also von einem Sturz geht kein Kugellager kaputt.Dann mußt Du direkt draufgefallen sein und den Innenring des Lagers reingedrückt haben. Das ist bei einem Fahrrad so unwahrscheinlich wie ein 6er im Lotto. Was auch immer Deine Werkstatt diagnostiziert hat, die Lager waren, wenn sie kaputt sind, schon vorher kaputt. Außerdem kann auch die Werkstatt nur ein defektes Lager identifizieren durch entfernen der Wippe. Wenn sie das getan hätten, hätten sie auch die Lagerbezeichnung gewußt, die steht nämlich drauf. Durch bloßes Handauflegen und schief anschauen des Rades kann man so etwas nicht feststellen. Deshalb sagte ich Dir, halte ich die Aussage der Werkstatt für suspekt.

    Die haben einfach kein Bock sich mit Lagersuche zu beschäftigen weil sie dafür kein Geld bekommen. Was haben sie Dir denn als Kosten veranschlagt ?
     
  11. Sneysher

    Sneysher

    Dabei seit
    11/2008
    Es ist definitiv "etwas" kaputt, die Geräusche sprechen da eine eindeutige Sprache. Da der Rahmen i.O. ist und sonst nichts dieses Knacken verursachen kann (?) halte ich die Diagnose Lagerschaden schon für plausibel. Ich wüsste zumindest nicht was es sonst sein sollte, da muss ich in dem Fall dem Laden einfach vertrauen. Vielleicht hatte das Lager vorher schon einen weg, wer Weiß. War ein Gebraucht-Kauf.

    Deinem Nachsatz stimme ich allerdings voll zu ;) Veranschlagt wurden 160€ - Angemessen?
     
  12. filiale

    filiale

    Dabei seit
    06/2005
    BITTE ????????? 160 ????????? Ich hab mich gerade verschluckt als ich das gelesen habe....meine Meinung zu der Werkstatt ist eindeutig.

    Aber ! Da Du nichts an dem Rad selbst machen möchtest oder kannst bleibt Dir eben nichts anderes übrig. Teurer Spaß einfach mal so ins Blaue Teile zu tauschen.

    Frage: Kannst Du schrauben ? Wenigsten so ein winziges mini bißchen ? .... um z.B. mal ne Schraube aufzudrehen ? Wäre es theoretisch machbar daß Du die Wippe mal abschraubst ? Oder traust Du Dich nicht weil Du keine Erfahrung hast ? Mehr als die Schraube nicht aufzubekommen weil sie zu fest ist kann nicht passieren. Dann läßt man es eben. Aber wenigsten mal versuchen ? Dann kannste die Schrauben der Wippe nämlich mal 2-3 Umdrehungen lösen und dann im Stand das Bike einfedern lassen (mit der Hand auf den Sattel drücken). Dann wäre es interessant zu wissen ob es noch knarzt.

    Knarzen kann von überall her kommen, dafür gibt es einen großen Thread mit Tips und Tricks hier im Forum.
    Die Dämpferaufnahme kann auch knarzen, das ist auch häufig der Fall.

    Kennst Du nen Kumpel der ev. helfen kann ?

    Ansonsten berichte mal was rausgekommen ist.

    p.s.: Wie bist Du denn gestürzt ? Überschlagen oder nur umgekippt ?
     
  13. Dice8

    Dice8 ACK! ACK!

    Dabei seit
    09/2012
    Bei welchem Laden in Köln warst du? 160€ für den Wechsel von 2 Lagern?
     
  14. Sneysher

    Sneysher

    Dabei seit
    11/2008
    Hi Leute
    Ich habe nun nach Telefonat mit Canyon das ganze Teil dort als Kit neu bestellt. War jetzt nicht billig (70€) aber damit ist dann auf jeden Fall alles dabei. Ist ja nun auch etwas eilig und ich möchte nicht 3x nachbestellen.
    Mit dem Teil, das prinzipiell Plug&Play ist, geh ich dann nochmal zu meinem Händler und frag mit meinem frischen Halbwissen nochmal nach. @ dice Laden ist in Solingen nicht Köln. Möchte jetzt keine Namen nennen bevor ich nichts näheres weiß.
    Ich werd dann berichten was rausgekommen ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2016
  15. filiale

    filiale

    Dabei seit
    06/2005
    Ich bin gespannt und drücke die Daumen dass es nicht so teuer wird. Da der Bikeladen mit Sicherheit das passende Werkzeug hat, wird die Arbeitszeit bei realistisch etwa 30-45 Min. liegen wenn man nicht bummelt und weiß man man tut. Dafür sind 160 Euro einfach zuviel. Ich vermute der Preis ist so hoch angesetzt weil er noch nach anderen Dingen schaut, im Falle daß es nicht die Lager sind die knartzen.

    Du kannst ja mal die Luft aus dem Dämpfer lassen. Dann kannste ganz leicht ein- und ausfedern. Dann müßte man genau hören ob es von dort kommt. Du hast doch eine Dämpferpumpe, oder ?
     
  16. Sneysher

    Sneysher

    Dabei seit
    11/2008
    Gute Idee, werde ich machen!
    Mit 160€ bloß für den Einbau werde ich mich auch nicht zufrieden geben, ich lasse mir auf jeden Fall mal erklären was sie vorhaben/hatten.
     
  17. Nordschleifeb1

    Nordschleifeb1

    Dabei seit
    07/2014
    Für 160 mache ich dir alle Lager an dem Rad neu (wohne in Bonn), Canyon selbst nimmt pro Lager 30 bis 40€ für Aus und Einbau.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  18. Sneysher

    Sneysher

    Dabei seit
    11/2008
    @Nordschleifeb1@Nordschleifeb1
    Hast du die Lager da? Wird nämlich langsam eng hier, das totale Drama. Canyon liefert die Lager entgegen der ersten Aussage erst in 2 bis 3 Wochen was natürlich viel zu spät ist.
    Wenn du Lager da hast, ich wohn in Köln, würd ich morgen vorbeikommen und nen gutes Trinkgeld dalassen ;)
    Besten Gruß,
     
  19. off_by_one

    off_by_one

    Dabei seit
    04/2005
    Hallo,

    ich möchte keinen neuen Thead eröffnen, aber ich denke meine Frage passt auch nach hier.

    Ich möchte gerne an meinem Canyon Nerve AM 7.0 2010 das Lager wechseln, das auch der TE wechseln wollte.

    Ich bekomme allerdings die Schraube oben am Dämpfer nicht gelöst. Da ich hier im Forum schon gelesen habe, dass bei anderen Canyon-Modellen, der Schraubenkopf bei der "Dämpferschraube" beim Löseversuch abgedreht wurde, möchte ich auch nicht zu viel Kraft aufwenden...

    Hat evtl. jemand einen Tipp was ich machen könnte? Kriechöl habe ich schon ohne Erfolg versucht

    Oder hat die Schraube vllt. ein Linksgewinde?

    Bin für jeden Tipp dankbar.
     
  20. el martn

    el martn

    Dabei seit
    02/2005
    Nein, ist alles Rechtsgewinde!
    Mach die Schraube ordentlich warm. Das löst die Schraubensicherung. Ein paar Minuten einen Lötkolben auflegen sollte helfen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  21. off_by_one

    off_by_one

    Dabei seit
    04/2005
    Perfekt, vielen Dank. Hat bestens funktioniert