Canyon Neuron 2019

Dabei seit
7. Juli 2013
Punkte Reaktionen
3
Ort
Ruhrgebiet
Hier nochmal zwei Bilder
Hallo Gemeinde,

Kann mir jemand bitte kurz bestätigen, dass es sich dabei um einen Defekt seitens Canyon handelt, sprich ob da im Dämpferauge etwas fehlt?

Bevor ich da hin fahre und denen das mal im Klartext erzähle, was hier wohl falsch lief.

Ich wurde nämlich mit einem Gutschein über 50€ für eine Reparatur vertröstet!
 
Dabei seit
6. November 2021
Punkte Reaktionen
93
Deshalb die Frage bei wem der Fehler liegt. Ich glaube in dem Fox Dämpfer sollten zumindest die Buchsen werkseitig zu finden sein. Trotzdem passt der Durchmesser dann noch nicht und seitlich ist auch noch Platz, wenn ich das richtig erkenne.
Vermutlich hast du die Schraube dann soweit angezogen, dass das Teil dann geklemmt hat. Deshalb auch die kaputten Dichtungen.
Würde mal einfach mal schauen was der Service dazu sagt.
Eigentlich sollten die ja wissen wie das da aussehen muss.
 
Dabei seit
7. Juli 2013
Punkte Reaktionen
3
Ort
Ruhrgebiet
Das Lager und die Buchse wurden bei der Endmontage vergessen, da bin ich mir ziemlich sicher. Vielleicht ist es dem Monteur auch nicht aufgefallen und wurde einfach mit passenden Drehmoment angezogen. Das erklärt auch warum die Distanzscheiben komplett gequetscht sind. Die Löcher sind auch mittlerweile Oval.

Egal, habe Canyon nochmal eine Email geschrieben. Wenn es nur die Buchse und Lager wären, aber ich habe ja mittlerweile auch Lackschäden und wer weiß ob nicht mehr beschädigt ist.

Ist mittlerweile mein fünftes Canyon, aber sowas habe ich bis Dato noch nicht erlebt.
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
7.928
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Das Lager und die Buchse wurden bei der Endmontage vergessen, da bin ich mir ziemlich sicher.
Ziemlich sicher. Selbst wenn die Schalen typischerweise immer drin sind und man sie "blind" verbaut und dieses mal seitens Fox "vergessen" wurde, hätte es bei der Montage auffallen müssen und die Verantwortung liegt beim Monteur.
Ich hoffe, das klappt alles ohne große Diskussion. Du fährst hin?
 
Dabei seit
7. Juli 2013
Punkte Reaktionen
3
Ort
Ruhrgebiet
Ziemlich sicher. Selbst wenn die Schalen typischerweise immer drin sind und man sie "blind" verbaut und dieses mal seitens Fox "vergessen" wurde, hätte es bei der Montage auffallen müssen und die Verantwortung liegt beim Monteur.
Ich hoffe, das klappt alles ohne große Diskussion. Du fährst hin?
Folgendes schrieb mir heute Canyon:

"danke für deine Nachricht von gestern.

Um die Reparaturarbeiten schnell und unkompliziert für dich zu gestalten, erteilen wir zum einen Werkstattfreigaben, wo der Kunde in einer Fachwerkstatt seiner Wahl die Mängel beseitigen lassen kann.

Du hättest auch die Möglichkeit dein Bike zu einem unserer Servicepartner zu bringen, um es überprüfen zu lassen bzw. auch zur Reparatur freizugeben. Diese arbeiten eng mit uns zusammen und führen die Garantieprüfung durch. Bei einem berechtigten Garantiefall wird dieser direkt mit uns abgerechnet. (Rechnung vom Bike mit abgeben).

Der Servicepartner bietet dir zum weiteren eine schnelle Bearbeitungszeit, du erhältst frühere Termine und ist gleichwertig zu stellen mit unserer Werkstatt in Koblenz.

Mit den Daten, die mir hier vorliegen, habe ich bereits für dich einen Servicepartner in deiner Nähe herausgesucht:

Mehls GmbH
Renne 3, 41179
Mönchengladbach, Deutschland

Warum ich dich zu einem unserer Servicepartner verweise, liegt daran, dass wir in Koblenz aufgrund des hohen Anfragevolumens aktuell keine Termine für unsere Werkstatt vergeben können.

Zumal du auch bereit wärst, von Dortmund nach Koblenz zu fahren und eine Entfernung von (195 km) in Kauf nehmen würdest, ist es für dich die optimale Lösung den Servicepartner in Mönchengladbach anzusteuern, hier würdest du eine Strecke von (113 km) zurücklegen.

Der Servicepartner wird sich deinem Anliegen annehmen und dafür sorgen, dass dein Canyon Neuron CF9 wieder schnellstmöglich fahrbereit ist"
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
7.928
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Zumindest bemühter als man es sonst oft hört.
Haben sie denn an irgendeiner Stelle schon zugegeben, dass es ihr Fehler ist und sie in jedem Falle für alle Reparaturen aufkommen werden?
Die Löcher sind auch mittlerweile Oval.
Bedeutet ja, dass der Rahmen zerstört ist.
 

sauerlaender75

Tiefflieger
Dabei seit
3. Juli 2018
Punkte Reaktionen
5.167
Zumindest bemühter als man es sonst oft hört.
Haben sie denn an irgendeiner Stelle schon zugegeben, dass es ihr Fehler ist und sie in jedem Falle für alle Reparaturen aufkommen werden?

Bedeutet ja, dass der Rahmen zerstört ist.
ich tippe die Öffnung im Dämpfer ist oval, und damit der Dämpfer zerstört!
 
Dabei seit
13. Juni 2008
Punkte Reaktionen
115
Ort
Mittelerde, mit Blick auf den Turm
ich habe ein Problem mit meinem 1Jahr alten Neuron CF und bekomme da nun unterschiedliche Meinungen bzw. Aussagen von Canyon.
Was ich nicht daran verstehe, ist dass es 1 Jahr dauert bis der Schaden festgestellt wurde. Bei dem Klappern hätte schon viel früher reklamiert werden müssen...
Ein Dämpfer ohne Buchse montiert klappert doch bestimmt wie die Hölle... Und durch die gefahrenen 400 km wird das natürlich nicht besser...
 
Dabei seit
7. Juli 2013
Punkte Reaktionen
3
Ort
Ruhrgebiet
Was ich nicht daran verstehe, ist dass es 1 Jahr dauert bis der Schaden festgestellt wurde. Bei dem Klappern hätte schon viel früher reklamiert werden müssen...
Ein Dämpfer ohne Buchse montiert klappert doch bestimmt wie die Hölle... Und durch die gefahrenen 400 km wird das natürlich nicht besser...
Und was machst du, wenn es sich erst nach 1Jahr äußert?
Man zerlegt das Bike nicht in seine Einzelteile und baut es wieder auf.
Es fühlte sich alles normal an, kein klappern..kein knarzen.
Das Dämpferauge ist nicht oval, die Distanzscheiben.
Die Häufigkeit der Nutzung, beeinflussen ja letztendlich die Reaktion sich an Canyon zu wenden.
 
Dabei seit
13. Juni 2008
Punkte Reaktionen
115
Ort
Mittelerde, mit Blick auf den Turm
Und was machst du, wenn es sich erst nach 1Jahr äußert?
Wenn Buchse oder Gleitlager oder Buchse und Gleitlager fehlt, dauert das kein Jahr bis man das merkt. Will heißen, wenn du das erst jetzt gemerkt hast, hat es dir die Buchse und das Gleitlager zerlegt. Einfach so verschwinden die nicht, auch nicht nach einem Jahr. Fahr zu dem Händler und zeig es ihnen, alles andere sind Mutmaßungen. Viel Erfolg!
 
Dabei seit
13. Juni 2012
Punkte Reaktionen
11.527
Folgendes schrieb mir heute Canyon:

"danke für deine Nachricht von gestern.

Um die Reparaturarbeiten schnell und unkompliziert für dich zu gestalten, erteilen wir zum einen Werkstattfreigaben, wo der Kunde in einer Fachwerkstatt seiner Wahl die Mängel beseitigen lassen kann.

Du hättest auch die Möglichkeit dein Bike zu einem unserer Servicepartner zu bringen, um es überprüfen zu lassen bzw. auch zur Reparatur freizugeben. Diese arbeiten eng mit uns zusammen und führen die Garantieprüfung durch. Bei einem berechtigten Garantiefall wird dieser direkt mit uns abgerechnet. (Rechnung vom Bike mit abgeben).

Der Servicepartner bietet dir zum weiteren eine schnelle Bearbeitungszeit, du erhältst frühere Termine und ist gleichwertig zu stellen mit unserer Werkstatt in Koblenz.

Mit den Daten, die mir hier vorliegen, habe ich bereits für dich einen Servicepartner in deiner Nähe herausgesucht:

Mehls GmbH
Renne 3, 41179
Mönchengladbach, Deutschland

Warum ich dich zu einem unserer Servicepartner verweise, liegt daran, dass wir in Koblenz aufgrund des hohen Anfragevolumens aktuell keine Termine für unsere Werkstatt vergeben können.

Zumal du auch bereit wärst, von Dortmund nach Koblenz zu fahren und eine Entfernung von (195 km) in Kauf nehmen würdest, ist es für dich die optimale Lösung den Servicepartner in Mönchengladbach anzusteuern, hier würdest du eine Strecke von (113 km) zurücklegen.

Der Servicepartner wird sich deinem Anliegen annehmen und dafür sorgen, dass dein Canyon Neuron CF9 wieder schnellstmöglich fahrbereit ist"

Geil! Freut mich, dass es scheinabr so unkompliziert klappt.
Hatte schon mit einem kleinen Drama gerechnet, was sich hier anbahnt.
Wo ich an deiner Stelle nochmal nachhaken würde wäre, ob es eine Obergrenze für Reparaturen gibt.
Bei meiner defekten Sattelstütze "durfte" ich diese nachher auch zu einem Servicepartner bringen, hatte aber erstmal eine Budgetobergrenze von 40€.

1644326721865.png


Nicht, dass es nachher ein böses Erwachen gibt.
 
Dabei seit
9. Januar 2005
Punkte Reaktionen
198
Ich hatte letzte Woche auch ein fieses Knarzen.
Ursache war die gebrochene Laufradachse, nebst zerstörtem Freilauf.
Fehlkonstruktion, die Reynolds-Nabe. Die Sperrklinken drücken direkt durch das weiche Aluminium auf den Außenring vom Freilauflager. Bei größerer Belastung führt das zum Blokieren des Lagers und dann zum Abscheren der Achse...
Anhang anzeigen 1059092
Meine Achse meiner Reynolds Blacklabel XC mit XD Freilauf ist wohl auch gebrochen.
Das geknarze nevt mich schon lange.
( Canyon Lux CF SLX 9.0 Pro Race von 2019 )

Wie wechselt man die Achse? die Kappe auf der Freilaufseite konnte ich abziehen.
Bekommt man die Achse als Ersatz? Oder besser einschicken?
Evtl. direkt an Reynold?

Alternative wäre ja eine DT-Swiss Nabe.
 

Anhänge

  • IMG_20220605_192301.jpg
    IMG_20220605_192301.jpg
    277,4 KB · Aufrufe: 41
Zuletzt bearbeitet:

laleso

halt mal schnell die Kuh
Dabei seit
24. Januar 2004
Punkte Reaktionen
67
Wie wechselt man die Achse? die Kappe auf der Freilaufseite konnte ich abziehen.
Bekommt man die Achse als Ersatz? Oder besser einschicken?...
Man kann die Achse einfach herausziehen/drücken. Das geht aber bei dir möglicherweise etwas schwerer, weil die Achse im Bereich des Bruches evtl. etwas verformt ist.
Ich musste damals die Reparatur über Canyon laufen lassen, weil Hayes es so verlangt hatte. Ersatzteile haben die mir gar nicht angeboten, obwohl ich extra danach gefragt hatte.

Übrigens: Die andere Kappe geht auch einfach abziehen. Die wird nur von einem O-Ring gehalten.
 
Dabei seit
9. Januar 2005
Punkte Reaktionen
198
Man kann die Achse einfach herausziehen/drücken. Das geht aber bei dir möglicherweise etwas schwerer, weil die Achse im Bereich des Bruches evtl. etwas verformt ist.
Ich musste damals die Reparatur über Canyon laufen lassen, weil Hayes es so verlangt hatte. Ersatzteile haben die mir gar nicht angeboten, obwohl ich extra danach gefragt hatte.

Übrigens: Die andere Kappe geht auch einfach abziehen. Die wird nur von einem O-Ring gehalten.
Muß bei der Kappe auf der Bremsscheibenseite der Lockring der Bremsscheibe zuvor entfernt werden?
Danke für die Info
 

laleso

halt mal schnell die Kuh
Dabei seit
24. Januar 2004
Punkte Reaktionen
67
Muß bei der Kappe auf der Bremsscheibenseite der Lockring der Bremsscheibe zuvor entfernt werden?
Danke für die Info
Nein. Wenn`s schwer geht, hat sich wohl der innenliegende O-Ring verklemmt. Der muß dann ggf. auch neu.
Nimm einfach eine Zange und zieh an der Kappe. Am besten mit einem alten Stück Schlauch oder einem Lappen zwischen Kappe und Zange. Evtl kommt dann auch schon die Achse mit heraus...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. Januar 2005
Punkte Reaktionen
198
Nein. Wenn`s schwer geht, hat sich wohl der innenliegende O-Ring verklemmt. Der muß dann ggf. auch neu.
Nimm einfach eine Zange und zieh an der Kappe. Am besten mit einem alten Stück Schlauch oder einem Lappen zwischen Kappe und Zange. Evtl kommt dann auch schon die Achse mit heraus...
Habe jetzt die Achse rausbekommen, sieht so aus, als ob sie in Ordnung ist.
Der angebliche Riss innen ist nur eine Bearbeitungskante, weil die Achse einmal von links und einmal von rechts gebohrt wurde.
 

laleso

halt mal schnell die Kuh
Dabei seit
24. Januar 2004
Punkte Reaktionen
67
Na dann ist ja gut. Wenn du schon alles auseinander hast, dann sieh dir die Kugellager mal genauer an. Insbesondere das Lager auf der Ebene der Sperrklinken.
 
Dabei seit
7. April 2019
Punkte Reaktionen
49
Ist hier zufällig jemand der (noch) weiß wie viele Spacer das Neuron von Werk aus hat an der Gabel?

Irgendwie muss ich mein ganzes Setup überholen und habe schon einen Spacer rausgemacht, frage mich aber wie viele drin waren ^^'
 
Dabei seit
2. März 2012
Punkte Reaktionen
5
Ort
Fürth Odenwald
Ist hier zufällig jemand der (noch) weiß wie viele Spacer das Neuron von Werk aus hat an der Gabel?

Irgendwie muss ich mein ganzes Setup überholen und habe schon einen Spacer rausgemacht, frage mich aber wie viele drin waren ^^'
Ohne zu wissen um welche Gabel es geht, ist das schwierig. Also bei RockShox sagt dir das die TrailHead App.
 
Oben Unten