Canyon Sender AL 6.0 Fox DHX2 Spring Rate

Dabei seit
10. August 2019
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe mir das aktuelle Sender 6.0 AL in Größe L gekauft. Bei dem Fox DHX 2 Dämpfer ist eine 400lbs Feder verbaut. In voller Kampfmontur bringe ich ca. 88-90 kg auf die Waage. Hat jemand Erfahrung, ob 400lbs ausreichen oder ob ich eine stärkere Feder brauche? Canyon konnte mir hierzu nicht weiterhelfen. Der Rear Wheel Travel würde mir auch reichen, dann kann ich die Spring Rate über den Fox Calculator berechnen. Leider konnte mir Canyon dort ebenfalls keine Auskunft geben.
Ich bin noch Anfänger und mache keine großen Sprünge oder Drops. Allerdings bin ich bei der ersten Ausfahrt auf der Downhill Strecke meines Hausbergs nach einem Sprung hinten schon durchgeschlagen.

Vielen Dank für eure Hilfe und viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
258
Die von Canyon wissen weder, welche Federrate man in etwa bei welchem Gewicht braucht, noch wie viel Federweg ihre Bikes haben? Stark.
Das Sender hat 200mm Federweg lt. deren Homepage - die ja Canyon wohl aber selber nicht kennt.

Hast du mal deinen SAG im stehen gemessen? Das wäre zumindest erstmal ein ganz grober Anhaltspunkt.
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
8.494
Ort
Erfurt
Google mal nach "Spring Calculator".

Ich habs mal kurz durchgerechnet und wenn du WIRKLICH 90kg hast, kommst mit ner 400er Feder gut hin bei 33% SAG.
Als Dämpferlänge habe ich mal 267x76 genommen, is doch richtig beim Sender, oder?

BTW: war das Sender nicht extra für Luftdämpfer entwickelt worden?
 
Dabei seit
10. August 2019
Punkte Reaktionen
0
Google mal nach "Spring Calculator".

Ich habs mal kurz durchgerechnet und wenn du WIRKLICH 90kg hast, kommst mit ner 400er Feder gut hin bei 33% SAG.
Als Dämpferlänge habe ich mal 267x76 genommen, is doch richtig beim Sender, oder?

BTW: war das Sender nicht extra für Luftdämpfer entwickelt worden?

Hab den Spring Calculator von Fox benutzt. Ich wusste nur nicht, was ich bei "Rear Wheel Travel" angeben soll. Den Wert habe ich aber mittlerweile und komme ebenfalls auf 400lbs. Mit Helm und allen Protektoren komme ich knapp auf 90KG. Von daher sollte es eigentlich passen. Den tatsächlichen Sag konnte ich noch nicht messen, das mache ich dann vor der nächsten Session. Finde es trotzdem interessant, dass Canyon dafür keine Empfehlung hat. Bei Propain gibt es für jede Gewichtsklasse eine passende Federstärke als Richtwert.
Du hast Recht, das Sender gab es meines Wissens nach erst nur mit Carbonrahmen und Luftfederung. Erst bei den Alurahmen wurde der Hinterbau dann auch für eine Stahlfeder angepasst. So habe ich es zumindest verstanden.
 
Oben