Canyon Sender CFR 2021 im ersten Test: Mit großen Rädern kommt große Geschwindigkeit!

Canyon Sender CFR 2021 im ersten Test: Mit großen Rädern kommt große Geschwindigkeit!

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8wOC9DYW55b24tU2VuZGVyLVRpdGVsLTg4Mjktc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Das neue Canyon Sender CFR ist da! Das Carbon-Bike hat ordentlich abgespeckt und rollt je nach Rahmengröße komplett auf 29"-Laufrädern oder beherbergt ein 27,5"-Laufrad am Heck. Außerdem ist der Downhiller ein ordentliches Stück in die Länge gewachsen, bietet jedoch Einstellmöglichkeiten für Reach und Kettenstrebenlänge. Wir konnten das schnelle Racebike bereits antesten!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Canyon Sender CFR 2021 im ersten Test: Mit großen Rädern kommt große Geschwindigkeit!
 

Gregor

Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
20. Februar 2017
Punkte Reaktionen
3.184
Ort
Ilmenau
Echt nette Geo-Daten:daumen:


Anhang anzeigen 1097249
@Gregor
Danke für die Vorstellung!
Aber zu dem o.a. Bild stellen sich mir doch ein paar Fragen.
Wieso kommst du zu dem Schluss/der Vermutung, dass sich die Sender Rahmen ab L vermutlich nicht als Mullet fahren lassen? Warum soll sich das umhängen des Dämpfers negativ auf auf Fahrwerk und Geometrie auswirken, wo nur die Kettenstrebe etwas länger ist bei den größeren Rahmen?
Die längere Kettenstrebe bei L und XL sollte doch da nicht hinderlich sein - eher positiv, da sie mit der Rahmengröße wachsen... und die länge der Streben ist ist ja nun auch nicht so enorm beim L und XL Sender - beim V10 27,5 und 29 wächst die Schwinge ja auch mit der Rahmengröße bzw. hat beim Mullet in M und L einen Wert von 445 in kurz und 455mm in der langen Einstellung. Das Commencal Supreme Mullet hat in S eine Kettensrebenlänge von 448mm und alle anderen Größen von 456mm. Das Propain Factory Team und Marcus Klausmann fahren bei ihren Mullet-Aufbauten des Rage CF auch in der langen Kettenstrebeneinstellung 459mm

Würde mich daher echt mal interessieren, wie du da auf die Vermutung kommst, dass durch das Umhängen des Dämpfers und den Einbau eines 27,5 Hinterrades negative Einflüsse beim L und Xl Sender enstehen sollen? Meine Vermutung ist eher, dass die variable Dämpferaufhängung die Tretlagerhöhe beim kleinen Hinterrad beinflusst und ein Mullet sollte ja auch top mit einer 445mm (+10mm) Kettenstrebe funktionieren - läuft ja bei anderen Herstellern auch gut mit "längeren" Kettenstreben beim Mullet.

Kannst das ggf. sogar bei Canyon in Erfahrung bringen, ob sich die L und XL-Rahmen ohne weiteres als Mullet fahren lassen, wenn man den Dämpfer in der 27,5 Position montiert und ein kleines Hinterrad einbaut?

Ich hab nachgefragt! :)
Irgendwie geht das bestimmt, es hält einen ja niemand von ab, aber es ist nicht so gedacht.
 

Gregor

Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
20. Februar 2017
Punkte Reaktionen
3.184
Ort
Ilmenau
@Gregor Irgendwie wiederholen sich die Überschriften im Spiderman Stil (mit großer Macht kommt große Verantwortung).
Mit großen Rädern kommt große Geschwindigkeit!

Mit großer Kraft kommt große Verantwortung!

Damn, es musste schnell gehen, da ich das Rad ja noch nicht lange hatte. Das nächste Mal gibt's was anderes :)
 
Dabei seit
21. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
92
Ort
Frankfurt am Main
So isses doch mega
Top, schade, dass es so nicht zu kaufen ist.
Die Entscheidung, bei einem "Race only" Modell in der Topausstattung auf Luftdämpfer zu gehen, kann ich nicht so nachvollziehen, aber das Gesamtgewicht klingt so natürlich besser...
Aber schön, dass Coil endlich auch offiziell funktioniert, in FMD gefällt es mir ganz gut. Bei dem Preis muss es sich allerdings auch an anderen Bikes als zuvor messen lassen. @Gregor ein Vergleich zu Demo und V10 wäre spannend 8-)
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.761
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Einfach eine 220mm Bos Obsys vorne rein kloppen und du kannst die Mullet-Varianten problemos komplett mit 27.5" fahren. ;)
Ne Bos...na ja, schwer, vielleicht gleichen Probleme wie die geschwindigkeitsabhängige Zugstufe beim Dämpfer die dich beim springen auf einmal vom Rad katapultiert und teuer.. denke das kann man auch enfspannt so testen, auch in Größer L
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.761
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Hoffe bei weiteren Tests wird auch mit einen coil Dämpfer getestet, im Test ingt es als würde der RS das Rad in seiner Performance limitieren. Und wenn Canyon damit wirbt das der Hinterbau mit coil so gut harmoniert, alle Werksfahrer auf coil unterwegs sind, kann ja der Luftdämpfer im Topmodel nur drin sein um das schöne Gewicht abdrucken zu können
 
Dabei seit
25. April 2013
Punkte Reaktionen
13
Was ist denn nun mit der Mullet-Variante? Auf der Canyon-Seite steht nix mehr davon in der Artikelbeschreibung. Alles 29" und fertig...
 
Dabei seit
25. April 2013
Punkte Reaktionen
13
Mag am Bild so aussehen. In der Bike-Übersicht hab ich jetzt auch den Hinweis gefunden. Aber in der Artikelbeschreibung steht nichts davon. Da steht bei den Geo-Daten Laufradgrösse: 29" (auch bei S+M).
 
Dabei seit
25. April 2013
Punkte Reaktionen
13
Erledigt. Heute eine Mail von Canyon bekommen: S/M sind Mullet, L/XL 29". Warum das nicht im Artikeltext steht ist mir trotzdem ein Rätsel...
 
Dabei seit
11. September 2011
Punkte Reaktionen
7
Ort
Augsburg
Habe heute mein Sender CFR FRM in L bekommen und es ist echt mächtig. Habe mal geprüft ob die Feder für mein Gewicht passt und schaut gut aus. Bin am Wochenende mal gespannt wie es sich im Brandnertal schlägt.
 
Oben