Canyon Spectral 125 (2022)

New Bike Day🙂
20230301_223933~2.jpg

13,6 kg in L, out of the box (ohne Schläuche und ohne Milch). Scheint alles paletti zu sein bis auf die elends langen Leitungen. Freu mich aufs Wochennde. Dann schauma mal was damit geht...
 
Erster Eindruck von der Jungfernfahrt meines CF9:

Ich bin echt angetan und positiv überrascht.
1: Das Ding geht sehr gut bergauf. Vielleicht ist das auch ein sehr subjektives Empfinden von mir, da ich in den letzten Jahren nur Enduros und abfahrtslaste Trailbikes gefahren bin. Aber im Vergleich zu meinem 2019er Spectral, dass immerhin nochmal knapp 1kg leichter ist, fühlt sich das 125er an wie ein Crosscountry Bike. Ich (185cm SL 86) sitze perfekt auf dem Bike in L. Der Dissector am HR hat spürbar weniger Rollwiderstand als ein Minion. Der Griff zum Hebel am Dämpfer ist kaum notwendig. Wenn man es doch tut, ist es fast schon Hardtail-Feeling. Mehr uphill Qualität erwarte ich nicht von einem Bike. Meines Erachtens kann man damit Mehrtagestouren und Alpenüberquerungen machen. Ohne Probleme.

2: Auf dem Trail ist es dann wirklich zuhause. Das anfänglich träge, leicht kipplige Gefühl durch den flachen Lenkwinkel ist sofort verschwunden. Im Vergleich zum Torque ist es sehr willig die Richtung zu ändern. Es ist kaum weniger wendig als mein 27.5er. Allerdings muss man es mit etwas mehr Druck auf dem Vorderrad fahren als ich es gewohnt bin. Durch die Lange und Flache Geometrie ist meine alte 90ies Oldschool Fahrweise (Arsch nach hinten…) echt nicht mehr notwendig.
Da der Hinterbau schön steif ist und ordentlich Gegendruck hat, fühlt es sich super präzise an.
Zu langsam genommene Rampen sind null Problem, da man jederzeit auf dem Hinterrad abziehen kann.

3: Downhill: Zumindest für das, was ich am WE gefahren bin und was der Hochtaunus an Downhill bietet, reichen die Reserven des Federwegs aus. Zum 3 Länder Enduro würde ich aber klar mein Torque bevorzugen. Allerdings könnte man dort auch alles mit dem 125er fahren. Halt mit einem anderen Speed.

Grundsätzlich, auch zur Ausstattung:
Die 36er Factory am 125er ist das Beste, was ich bisher an Gabeln aus dem Hause Fox gefahren bin. Und dass nach null Einfahrzeit. Die Werksempfehlungen an Einstellung waren gleich ein Treffer ins Schwarze, und das bei Temperaturen um den Gefrierpunkt. Meine 38er mit Grip2 ist zwar steifer und schluckfreudiger, ist im Vergleich aber eine Diva was die Abstimmung betrifft. Der Dämpfer ist im besten Sinnen unauffällig.
Positiv überrascht bin ich von den Code RSC. Als Shimano Fanboy muss ich sagen, dass sie mir fast ein bisschen besser gefallen, haben als die aktuellen 4Kolben Anlagen aus Japan. Auch wenn der Druckpunkt nicht so schön hart ist, kann man ihn zumindest effektiv verstellen…

Die Sram ASX ist auf den ersten km gewöhnungsbedürftig, weil die Taster recht leicht gehen. Ich hatte Sorge, dass man im Eifer des Gefechts mal versehentlich schaltet. Ist aber nicht passiert. Ansonsten war das recht unauffällig. Faszinierend wie schnell das Schaltwerk die Funkbefehle entgegennimmt und ausführt.

Downside. Da gibt’s ein paar Kleinigkeiten:
Sowohl Griffe als auch Sattel sind Ergon OEM Ware. Eigentlich fahr ich Aftermarket-Ergon Sättel an meinen anderen Rädern und bin sehr zufrieden. Damit hat der hier verbaute Sattel allerdings nicht viel zu tun. Die verbauten Griffe sind recht dünn und haben eine Kunststoff-Schelle. Das wirkt ein wenig billig. Auch da schauen die Aftermarket Teile ganz anders aus.
Die Bremsleitung nach hinten klappert. Wo muss ich noch rausfinden. Ich befürchte aber es ist im Rahmen. Lenker und Vorbau sind sowohl auf der Haben, als auch auf der Soll Seite. Der Lenker ist was Geometrie und Gefühl betrifft top. Ich bin schon viele Carbon Lenker gefahren, aber ich finde die G5 Carbon- Lenker von Canyon fühlen sich mit am besten an. Allerdings ist die Optik, vor allem in Verbindung mit dem Vorbau so naja… Ich werde erstmals nicht tauschen aber wenigsten mit ein paar Titanschrauben die superhässlichen Schrauben ersetzten.

Insgesamt ein sehr geiles Konzept das Canyon da auf die Räder gestellt hat. Ergibt für mich Sinn und kommt meinem Ideal eines MTBs sehr nahe.
 
Super beschrieben danke!
Kleiner Tipp:
Das Cockpit ist ein Punkt wo man am Spectral wirklich massiv Gewicht raus holen kann!
Meins hatte 573g Lenker / Vorbau G5
Mein 77 Cockpit zb hat 321g

(Am Trail Fully hab ich die Syncros Hixon Enduro Lenker / Vorbau Kombi mit 289g -> muss einem halt die Ergonomie passen)
 
Zuletzt bearbeitet:
Super beschrieben danke!
Kleiner Tipp:
Das Cockpit ist ein Punkt wo man am Spectral wirklich massiv Gewicht raus holen kann!
Meins hatte 573g Lenker / Vorbau G5
Mein 77 Cockpit zb hat 321g

(Am Trail Fully hab ich die Syncros Hixon Enduro Lenker / Vorbau Kombi mit 289g -> muss einem halt die Ergonomie passen)
danke für den Tipp. Ganz soviel wird es bei mir nicht sein, da beim CF9 der Carbonlenker verbaut ist. Der wiegt 258g und bleibt erstmal dran. Der G5 Vorbau wird wohl um die 180g haben. Da sind also ca 100g drin... Die 77er Kombi gefiel mir auch sehr gut👍
 
In den L Rahmen passt nur die kleine fidlock
mit anderem Deckel passt auch die 590.
Der Deckel war bei mir bei einer fidlock 450 monkey link dabei...
20230311_105527.jpg

zum Vergleich: Standarddeckel der 590:
20230311_105544.jpg

Alternativ kann man auch den Schutz des deckels abmachen.
20230311_110508.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
gestern artgerecht bewegt:
superhappy mit dem Teil:
20230311_155240.jpg

20230311_150023.jpg

Bisher hab ich nur den Sattel getauscht, die Züge gekürzt und auf tubless umgebaut. Fahrfertig inkl. Pedale und Fidlock Halter sind das glatt 14,2. Wollt eigentlich noch mehr machen, aber das ist jetzt schon ziemlich perfekt. Es gibt nichts was mich stört. Sogar das Klappern hat aufgehört seitdem ich die Leitung der Code HR gekürzt hab.
 
Zuletzt bearbeitet:
Auf Coil gepimmt? Nice. Bitte berichten 🙂
Funktioniert schon mit dem ersten "grob nach Gefühl eingestellt" Setup sehr fein. Das Rad ist allgemein richtig stark. Die Geo ist ziemlich perfekt, geht gut bergauf und runter war ich echt überrascht, wie satt es liegt. Leise ists auch direkt... sehr schön.

Davor hatte ich das aktuelle Trek Top Fuel Carbon mit den gleichen Parts, da legt das 125 bergab auf jeden Fall noch ne Schippe drauf (Lenkwinkel ist halt auch 2 Grad flacher, was geil ist). Dafür dass mich der Rahmen ca. 1/4 vom Top Fuel gekostet hat, kann man nicht meckern :) Hoffe es hält dann auch noch länger...
 
Seit letzten Samstag hat nun auch das dritte Canyon bei uns Einzug gehalten. Es ist das CF8 geworden! Geändert habe ich nur den Lenker weil ich noch einen Carbonlenker vom Sender hier hatte und die Griffe, weil ich gerne an allen Bikes die gleichen Griffe habe.

Und es gab noch ein kleines Upgrade für den Fox "Perfomance" Dämpfer, der original von Canyon kein LSC Versteller verbaut hat, warum auch immer... Die Mimik ist ja im Dämpfer vorhanden. Deshalb habe ich den blauen originalen Versteller geordert und installiert, nun ist es ein ganz normaler Elite Dämpfer...

Die erste Tour war eine Offenbarung mit dem 14 Kilo Trailbike. Mein Propain Tyee klettert nicht so entspannt die Berge rauf und ist für unsere Hometrails hier auch einfach too much...

Ich bin zumindest sehr zufrieden mit dem Bike, vor allem zu diesem Kurs...

20230316_175032.jpg

20230317_155334.jpg
 
Und es gab noch ein kleines Upgrade für den Fox "Perfomance" Dämpfer, der original von Canyon kein LSC Versteller verbaut hat, warum auch immer... Die Mimik ist ja im Dämpfer vorhanden. Deshalb habe ich den blauen originalen Versteller geordert und installiert, nun ist es ein ganz normaler Elite Dämpfer...

Den LSC versteller kann man da so einfach dran machen?

Edit: Habe eben den Beitrag gefunden
https://www.mtbr.com/threads/2022-fox-float-x.1181456/page-9#post-15602886
Hast du direkt bei Fox bestellt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ne... Bei einem Shop in Polen, der hatte das Teil lieferbar, aber war wohl der letzte Versteller bei ihm.

Ansonsten kann das wohl auch jeder Fox Händler mit der Artikelnummer bestellen, direkt bei Fox kannst du als Endkunde wohl nicht ordern.

Nun mit passenden Decals von Slik:

20230318_124617.jpg
20230318_124626.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei dem schönen Wetter heute keinen Berg im Vorder-und Hochtaunus ausgelassen, naja fast. 1200hm null problem mit dem Teil. Bischen langsam, aber easy. Ist mir fast unheinlich wie das die Berge hoch geht. Und dann auch noch Spaß und Ballern zwischendurch... So ein geiles Rad🙂

20230318_121715.jpg
Screenshot_20230318_190736_Connect.jpg
 

Anhänge

  • Screenshot_20230318_190736_Connect.jpg
    Screenshot_20230318_190736_Connect.jpg
    325,7 KB · Aufrufe: 47
Zurück
Oben Unten