Canyon Spectral 2016 Schaltauge für Deore 1x11 Schaltwerk

Dabei seit
30. März 2010
Punkte Reaktionen
1
Ort
Köln
Hallo zusammen,
ich habe ein Canyon Spectral AL 8.0 vom Jahr 2016 was ein 2x11 shimano XT System hatte. Ich habe es jetzt umgebaut auf 1x11 mit eine Deore Kassette 11-51 und ein 20er Kettenblatt, und habe das alte Schaltwerk von XT draufgelassen den es hat gut funktioniert. Da ich aber dachte dass ich auch das zu der Kassette dazugehörige Schaltwerk von Deore brauche habe ich mir das davor auch gekauft. Im dem Fall dass ich es aber in Zukunft einbauen werde brauche ich dafür ein anderes Schaltauge. Hat jemand eine Erfahrung damit gemacht und weiß welches Schaltauge dafür passen würde?
Danke im voraus,
Jannis
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
8.922
Ort
Nähe GAP
Du brauchst kein anderes Schaltauge: Die Directmount-Schaltaugen gab es nur in Verbindung mit 10fach-Schaltwerken von Shimano, mit der einführung der 11fach-Schaltwerke wurde das dann wieder abgeschafft.
 
Dabei seit
30. März 2010
Punkte Reaktionen
1
Ort
Köln
Du brauchst kein anderes Schaltauge: Die Directmount-Schaltaugen gab es nur in Verbindung mit 10fach-Schaltwerken von Shimano, mit der einführung der 11fach-Schaltwerke wurde das dann wieder abgeschafft.
Danke, das ist aber sehr komisch, denn ich habe das Rad zu einem Mechaniker gebracht (habe hier wo ich bin kein Werkzeug) und er hat gemeint das geht nicht bzw. das Deore Schaltwerk braucht um an die 51 Zähne der Kassette rankommen zu können ein anderes Schaltauge...
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
8.922
Ort
Nähe GAP
Ähm, dein verlinktes XT ist ein Direct Mount.
Oh sorry, hast Recht. Ich dachte der Ausleger hat andere Abmessungen, so dass er nicht mehr für DM-Schaltaugen passt. So wie die letzten 9fach-Schaltwerke, die gingen auch nicht an DM-Schaltaugen, trotz Ausleger.
Aber wenn's dort steht, wird das schon stimmen. Wobei ich mir da nicht sicher wäre, direkt bei Shimano steht davon nichts: https://bike.shimano.com/de-DE/product/component/deorext-m8000/RD-M8000-SGS.html
Dann hilft wirklich nur ein Foto.
 
Dabei seit
30. März 2010
Punkte Reaktionen
1
Ort
Köln
Sorry irgendwie habe ich keine Benachrichtigung über die neuen Antworten von euch bekommen. Morgen mache ich ein Foto und schicke es hier. Mein Schaltwerk von XT ist ein direktmount und funktioniert jetzt sehr gut mit der Kassete von Deore 11-51. Aber das Deore Schaltwerk definitiv nicht. Hat der Mechaniker mehrfach versucht.
Das ist das Schaltauge was momentan eingebaut ist:
Und das Schlatwerk:
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
8.922
Ort
Nähe GAP
Stimmt, das ist ist ein Schaltauge für Direcmount.
Du brauchst für das RD-M5100 ein anderes Schaltauge, könnte dann dieses sein:
 
Dabei seit
2. August 2021
Punkte Reaktionen
18
Mal eine ganz bescheidene Frage: warum willst du das XT-Schaltwerk rauswerfen, wenn es doch funktioniert? Wobei es theoretisch nicht funktionieren sollte ☺️
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte Reaktionen
8.701
Ort
Wien
Mein Schaltwerk von XT ist ein direktmount und funktioniert jetzt sehr gut mit der Kassete von Deore 11-51
Mal eine ganz bescheidene Frage: warum willst du das XT-Schaltwerk rauswerfen, wenn es doch funktioniert? Wobei es theoretisch nicht funktionieren sollte ☺️
Verstehe ich auch nicht wozu der Wechsel auf das Deoreschaltwerk gut sein soll wenn das XT funktioniert.
Und das Schaltwerk in dem Link oben ist KEIN Direktmount .
 
Dabei seit
1. Februar 2012
Punkte Reaktionen
1.438
Und das Schaltwerk in dem Link oben ist KEIN Direktmount .
Und warum steht das dann in dem Link?
1653808888216.png
 
Dabei seit
2. August 2021
Punkte Reaktionen
18
So wie ich das verstehe lässt man die "Achse" weg und kann es dann als Direct Mount nutzen. Trotzdem frage ich mich weiterhin, wie das Schaltwerk auf der Kassette funktionieren soll. Ist nicht das erste mal, dass ich das höre
 
Oben Unten