Canyon Spectral 29" 2021

Dabei seit
7. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
331
Ort
nähe Stuttgart

Exakt dieser ist es!

Bestell noch dazu ein paar (3-4 0,2/0,25er) solche kl Spacer/Shims zum Unterfüttern, dann kannst du die Höhe/Anpressung der Dichtung optimal anpassen und diese statt des blauen Konus im Deckel verbauen und es passt optimal:

 
Dabei seit
4. Januar 2011
Punkte Reaktionen
43
Hallo,

hatte letzte Woche auch den Umbau des Steuersatzes gemacht.

Nach der hier im Forum beschriebenen Vorgehensweise hat es an meinem Spectral nicht funktioniert.

-Cane Creek Staubkappe mit Gummilippe, ohne blauen Alu-Zentrierring

-bis zu 5 FSA Microspacer

-Dichtring aus Canyon Steuersatz entfernt

→ich hatte immer wieder Spiel im Steuersatz



-Canyon Dichtring wieder montiert

-1 Canyon Microspacer

-Cane Creek Staubkappe ohne Gummilippe, ohne blauen Alu-Zentrierring

→passt !
 
Dabei seit
24. Januar 2018
Punkte Reaktionen
156
Hallo,

hatte letzte Woche auch den Umbau des Steuersatzes gemacht.

Nach der hier im Forum beschriebenen Vorgehensweise hat es an meinem Spectral nicht funktioniert.

-Cane Creek Staubkappe mit Gummilippe, ohne blauen Alu-Zentrierring

-bis zu 5 FSA Microspacer

-Dichtring aus Canyon Steuersatz entfernt

→ich hatte immer wieder Spiel im Steuersatz



-Canyon Dichtring wieder montiert

-1 Canyon Microspacer

-Cane Creek Staubkappe ohne Gummilippe, ohne blauen Alu-Zentrierring

→passt !
Moie,

so ein Bildchen dabei, das wäre ein Täumchen für mich. 8-)

Schönes WE allen und tolle Abenteuer auf den Trails.
 
Dabei seit
4. Januar 2011
Punkte Reaktionen
43
…Canyon Staubkappe runter → an der Cane Creek Staubkappe die Gummi-Dichtlippe und den Alu-Zentrierring entfernen → Cane Creek Staubkappe drauf → fertig

Ohne Gewähr! An meinem Bike hat es nur so funktioniert.
 
D

Deleted 210077

Guest
Wozu macht man sich die Mühe wenn man die Dichtung entfernt und dann genauso staub un ddreck rein kommt wie vorher? Nur der Optik wegen?
 
Dabei seit
7. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
331
Ort
nähe Stuttgart
Dann habt ihr eben zur Canyon Werkslösung bis auf die Optik nur ne marginale Verbesserung, weil eben die Abdichtung nicht vorhanden ist, was ich als hauptsächlichen Kritikpunkt sehe u weshalb es immer wieder zu Knarzen in dem Bereich kommen kann!

Probiere mal, die Microspacer anstatt des blauen Rings zw der Metallscheibe (des blauen Dichtrings) und der Abdeckkappe (von unten gesehen) zu bekommen. Dann klappt es auch ;)

Bei mir ist es so montiert, vom Rahmen nach oben gesehen:

Lager in Rahmen
Silbernes Drehteil von Werk
1 Microspacer
Dichtung mit Metallscheibe
2-4 Microspacer (weiß es nicht mehr auswendig)
Abdeckkappe

Keine Dichtscheibe welche ab Werk verbaut ist (bringt an der Stelle eh nix)

Die Microspacer anstatt des blauen Konusrings anbringen, sodass die Dichtscheibe gerade so wieder in die Abdeckkappe verschnappen kann, dann passts
 
Dabei seit
22. Juli 2011
Punkte Reaktionen
1.017
Ort
Hamburg
Verstehe diese Steuersatz Probleme eh nicht, sorry! Ist bestimmt so ein „IBC Forum „ Problem…

Im der Garage stehen 1x SpectralCF 150 sowie 1x SpectralCF 125. Beide wurden nur beim Aufbau Kontrolliert (war viel fett drin) nachgefettet und seitdem bei jedem Wetter gefahren und kaum gewaschen! Das 125er seit Februar im Besitz hat nur regen Staub und Schlamm gesehen, noch nie gewaschen/geputzt etc. Die 150er Schon fast 1,5 Jahre ordentlich im Einsatz…

Beide Räder machen absolut keine Knack oder knarz Geräusche, Null! Bin da super empfindlich btw!
51E145F7-95E7-4841-9FDC-8308959AD6F3.jpeg
 
Dabei seit
7. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
331
Ort
nähe Stuttgart
Aha, und weil du kein Thema damit hast, ist es ausgeschlossen, dass andere wohl da ein Problem haben können?
Ok, dann können eigentlich 98% der Threads im Forum zu. Es kann gar nicht sein, dass es bei manchen Probleme gibt wo es doch bei anderen alles läuft…
 
Dabei seit
22. Juli 2011
Punkte Reaktionen
1.017
Ort
Hamburg
Würde ich ja fast gelten lassen mein bester, aber ich habe ja zwei im Einsatz und beide haben das Problem nicht! Es gibt bestimmt noch mehr, vielleicht auch hier, die Null Probleme mit dem Steuersatz haben… Vielleicht knackt was anderes und die Leute orten es Falsch?! (Resonanz körper undso) Oder es sind andere Faktoren? Muc off Partys nach jeder Fahrt etc. 😉
 
Dabei seit
18. September 2011
Punkte Reaktionen
43
Ort
Rheinbach bei Bonn
Würde ich ja fast gelten lassen mein bester, aber ich habe ja zwei im Einsatz und beide haben das Problem nicht! Es gibt bestimmt noch mehr, vielleicht auch hier, die Null Probleme mit dem Steuersatz haben… Vielleicht knackt was anderes und die Leute orten es Falsch?! (Resonanz körper undso) Oder es sind andere Faktoren? Muc off Partys nach jeder Fahrt etc. 😉
 
Dabei seit
22. Juli 2011
Punkte Reaktionen
1.017
Ort
Hamburg
@tommy_86

Ja und?! Soll ich jetzt auch ein oder gar zwei Videos hochladen wie der gute hoch kompetente YouTube user „Radek“?! Da würde man exakt nix hören bei solchen moves… Und? Man sieht ja auch in der Kommentar Sektion wunderbar das es Leute mit,- aber auch ohne das Problem gibt. Bzw. das es durch vernünftige Demontage/Wartung, auf nimmerwieder sehen, verschwunden ist…

Ich halte dieses Problem definitiv für unnötiges Rant bzw. üblichen Canyon bash im ibc…
 
Dabei seit
31. Mai 2021
Punkte Reaktionen
63
Würde ich ja fast gelten lassen mein bester, aber ich habe ja zwei im Einsatz und beide haben das Problem nicht! Es gibt bestimmt noch mehr, vielleicht auch hier, die Null Probleme mit dem Steuersatz haben… Vielleicht knackt was anderes und die Leute orten es Falsch?! (Resonanz körper undso) Oder es sind andere Faktoren? Muc off Partys nach jeder Fahrt etc. 😉
Mein Eindruck ist das die Lösung von Canyon nicht optimal ist, aber mit reichlich Fett/Wachs o.ä. einigermaßen gut im Zaum zu halten. Ich habe es auch am Anfang reichlich gefettet (+wachs vorab) und hatte knapp 9 Monate ruhe. Dann knarzte es und es gab leichte Korrosionsspuren außen an dem oberen Lager. Sicherlich auch durch die vielen Fahrten im Winter bei Nässe. Das habe ich an anderen Bikes vorher (auch Canyon) so nicht erlebt, was für die klassische Lösung spricht.

Bei einigermaßen regelmäßiger Pflege mit viel Fett (z.B. zweimal im Jahr) können die meisten sicherlich gut mit der Canyonlösung am Spectral leben. ...ich persönlich werde auch erstmal bei der bleiben weil die für mich ausreichend ist.
Die Lösung mit z.B. Cane Creek hier aus dem Forum scheint eindeutig besser zu sein, was bei dem Layout mit der Dichtung auch logisch ist. Wenn ich beim Neurad wählen dürfte würde ich auch die Lösung mit Dichtung (siehe Cane Creek) nehmen. Ob es für jemanden Vorteilhaft ist zu wechseln oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen. ...am ende liegt der Steuersatz um 1% vom Bikepreis, macht den Kohl also auch nicht gerade Fett.

Ich finde das Thema halb so wild, freue mich aber die Alternative hier im Forum zu sehen, falls es doch zu nervig wird mit der Serienlösung.
 
Dabei seit
18. September 2011
Punkte Reaktionen
43
Ort
Rheinbach bei Bonn
@tommy_86

Ja und?! Soll ich jetzt auch ein oder gar zwei Videos hochladen wie der gute hoch kompetente YouTube user „Radek“?! Da würde man exakt nix hören bei solchen moves… Und? Man sieht ja auch in der Kommentar Sektion wunderbar das es Leute mit,- aber auch ohne das Problem gibt. Bzw. das es durch vernünftige Demontage/Wartung, auf nimmerwieder sehen, verschwunden ist…

Ich halte dieses Problem definitiv für unnötiges Rant bzw. üblichen Canyon bash im ibc…
Das Problem ist real und hat rein gar nichts mit bashing zu tun ... Ich habe meinen Steuersatz gefettet und bisschen WD40 zwischen die Plastikspacer gesprüht. 3 Ausfahrten bisher und es ist Ruhe, ob die so bleibt wird sich zeigen.

Du tust hier so als wäre das alles nur Einbildung.
Dass die Leute angepisst sind wenn das Neue 3k+ Bike knarzt wie sau ist doch verständlich.
 
Dabei seit
13. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
1.192
Würde ich ja fast gelten lassen mein bester, aber ich habe ja zwei im Einsatz und beide haben das Problem nicht! Es gibt bestimmt noch mehr, vielleicht auch hier, die Null Probleme mit dem Steuersatz haben… Vielleicht knackt was anderes und die Leute orten es Falsch?! (Resonanz körper undso) Oder es sind andere Faktoren? Muc off Partys nach jeder Fahrt etc. 😉
Mein (unteres) Steuersatzlager war nach nichtmal 300 km komplett verrostet, das obere lief schon schwer. Ich glaube daher das Problem schon an der richtigen Stelle verortet zu haben. Vielleicht hätte ich das verhindern können, wenn ich da vor den ersten Fahrten mal reingeschaut hätte und ordentlich Fett reingeknallt hätte. Allerdings ist das jetzt schon mein fünftes Canyon-Rad und bei den anderen hab ich das auch nie gemacht und hatte nie Probleme.
Habe dann auch direkt auf eine andere Abdeckung gewechselt und seit dem ist Ruhe.

Das als Bashing abzutun entbehrt übrigens jeder Logik. Bashing kommt meist von Leuten die auf etwas drauf hauen ohne es zu kennen. Aber hier unterstellst du den Leuten die würden sich ein teures Rad kaufen und dann aus Spaß den Hersteller ihres Rades für unfähig erklären. "Seht her ich habe für ein paar tausend Euro ein Rad gekauft und es ist scheiße!" Ich kann nur für mich sprechen, aber ich würde gern mit meinem Fahrrad fahren und zwar am besten ohne Knacken und mit funktionierenden Lagern. Es gibt haufenweise spannendere Bike-Themen über die man sich hier austauschen kann als irgendwelche dussligen Abdeckkappen.

Man kann auch einfach mal akzeptieren, dass eine Lösung nicht die aller geilste ist. Das ist ja trotzdem ein gutes Rad, zumal die Erfahrung von vielen hier gezeigt hat, dass das Problem mit etwas Wartung oder einem neuen Teil leicht in den Griff zu bekommen ist. Kein Grund direkt dutzende Menschen für unfähig zu erklären.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
18
Mein (unteres) Steuersatzlager war nach nichtmal 300 km komplett verrostet, das obere lief schon schwer. Ich glaube daher das Problem schon an der richtigen Stelle verortet zu haben. Vielleicht hätte ich das verhindern können, wenn ich da vor den ersten Fahrten mal reingeschaut hätte und ordentlich Fett reingeknallt hätte. Allerdings ist das jetzt schon mein fünftes Canyon-Rad und bei den anderen hab ich das auch nie gemacht und hatte nie Probleme.
Habe dann auch direkt auf eine andere Abdeckung gewechselt und seit dem ist Ruhe.

Das als Bashing abzutun entbehrt übrigens jeder Logik. Bashing kommt meist von Leuten die auf etwas drauf hauen ohne es zu kennen. Aber hier unterstellst du den Leuten die würden sich ein teures Rad kaufen und dann aus Spaß den Hersteller ihres Rades für unfähig erklären. "Seht her ich habe für ein paar tausend Euro ein Rad gekauft und es ist scheiße!" Ich kann nur für mich sprechen, aber ich würde gern mit meinem Fahrrad fahren und zwar am besten ohne Knacken und mit funktionierenden Lagern. Es gibt haufenweise spannendere Bike-Themen über die man sich hier austauschen kann als irgendwelche dussligen Abdeckkappen.

Man kann auch einfach mal akzeptieren, dass eine Lösung nicht die aller geilste ist. Das ist ja trotzdem ein gutes Rad, zumal die Erfahrung von vielen hier gezeigt hat, dass das Problem mit etwas Wartung oder einem neuen Teil leicht in den Griff zu bekommen ist. Kein Grund direkt dutzende Menschen für unfähig zu erklären.
Wurde das bei den neuen Räder oder dem Spectral 125 geändert ? Oder wird es genauso weiter verkauft ?
 
Dabei seit
28. Februar 2011
Punkte Reaktionen
9
Ort
Schwäbische Alb
Wenn hier gerade die allgemeinen Geräusche rund ums Rad diskutiert werden hake ich auch mal ein:

Meines knartz auch (2021 CF 9), und zwar beim Treten unter Belastung. Tretlager ausbauen, reinigen und mit Montagepaste wieder verbaut brachte keine Änderung. Wenn ich den Hinterbau ohne pedalieren belaste ist Ruhe.
Hat jemand eine Idee woher dass es noch komnen kann?
 
Dabei seit
7. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
331
Ort
nähe Stuttgart
Wenn hier gerade die allgemeinen Geräusche rund ums Rad diskutiert werden hake ich auch mal ein:

Meines knartz auch (2021 CF 9), und zwar beim Treten unter Belastung. Tretlager ausbauen, reinigen und mit Montagepaste wieder verbaut brachte keine Änderung. Wenn ich den Hinterbau ohne pedalieren belaste ist Ruhe.
Hat jemand eine Idee woher dass es noch komnen kann?

Sattelstütze
Sattelgestell
Befestigung Sattel uaf Stütze
Steuersatz/ Bereich Steuerkopf
Steckachse (vermutlich eher am HR)
Freilauf / Kassette
 
Dabei seit
18. September 2011
Punkte Reaktionen
43
Ort
Rheinbach bei Bonn
Wenn hier gerade die allgemeinen Geräusche rund ums Rad diskutiert werden hake ich auch mal ein:

Meines knartz auch (2021 CF 9), und zwar beim Treten unter Belastung. Tretlager ausbauen, reinigen und mit Montagepaste wieder verbaut brachte keine Änderung. Wenn ich den Hinterbau ohne pedalieren belaste ist Ruhe.
Hat jemand eine Idee woher dass es noch komnen kann?
Steckachse hinten fester anziehen,Versuch das Mal.
 
Oben Unten