Canyon Spectral AL 2015 / 2016 / 2017

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
Schlagworte:
  1. philis

    philis

    Dabei seit
    10/2010
    Leider immer mit sehr viel Aufwand verbunden :-(
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Kurze Frage: bei der Lieferung der neuen Laufräder war auf dem Freilauf eine Distanzscheibe. Muss diese zwingend bei einer 10-Fach Kasette verbaut werden? Kommt die zwischen Kassette und Freilauf?

    Bei den DT Swiss war nämlich keine Distanzscheibe...

    @schbiker@schbiker : vielleicht kannst du mir das beantworten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2017
  4. Nach dem Dämpfer-Upgrade:
    image.
    Umbau vom DB Inline zum Air IL, falls noch Garantie besteht auf jeden Fall lohnend.
    image.
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  5. Wie lange hat das Upgrade bei Cosmic gedauert?

    Und wie fühlt er sich an?
    Gibt's nen veränderten Basetune?

    Fragen über Fragen.....
     
  6. Bei mir wars ne Woche. Bastune hab ich beibehalten und fahre recht gut damit.

    Vom Gefühl her irgendwie "massiver". Also ich bin rundum zufrieden
     
  7. Geht das auf Garantie und muss man da besondere Kriterien erfüllen?
     
  8. Bei mir hats auch nur ne Woche gedauert, tip top.
    Neuen Basetune hab ich nicht gefunden, bin vom alten ausgegangen uns spiel mich noch mit dem Einstellungen.
    "Massiver" trifft es ganz gut oder satter, mehr pop aber nicht unruhig. Z. B. gehen Manuals über Bodenwellen besser....
     
  9. Bin überzeugt! :)
    Vielen Dank für die rasche Antwort. :daumen:
     
  10. CLT

    CLT

    Dabei seit
    10/2016
    Bestellung des AL 5.0 EX am 5.5, angesetzte Lieferung 1. Juni Woche. Tatsächliche Lieferung 13.5. Echt top.

    Da es mein erstes Fully ist, bzw erstes richtiges MTB, möchte ich hier mal nach der Wartungsintensität fragen. Wie sieht das bei euren Spectrals bezüglich Rahmen und Federung aus. Wie oft muss was gemacht werden und kann man die Sachen selbst erledigen (am RR mache ich auch alles selbst)?
     
  11. michar

    michar

    Dabei seit
    07/2001
    Die wartungsintensität kann man nicht so pauschal auf einen punkt bringen..das ist auch stark abhängig von der art wann und wie das rad gebraucht wird. Ein halbes Jahr im Regen/Schlamm hat nen anderen Verschleiss wie nur Schönwetter ausfahrten. Auch die alltägliche Pflege spielt eine rolle. Wenn du das Bike nicht ständig im schlamm versenkst und die Anbauteile nach jeder ausfahrt Pflegst , sprich die Dichtungen abwichst und schaust das die Kette nicht trocken läuft reicht ein größerer Service pro Jahr eigentlich aus. Ohne vorerfahrung ist ein service der fox federelemente eher schwierig...
     
  12. Huevos

    Huevos

    Dabei seit
    10/2015
    Wenn ich mir hier eure Beiträge so durchlese, denke bin ich hier richtig mit meiner Frage nachdem ich bei Canyon weder über Chat noch über E-Mail erfolgreich war.

    Nach einigen Jahren Specialized Enduro würde ich mir gerne ein Spectral gönnen und schwebe aktuell zwischen Spectral AL 6.0 und AL 7.0. Was mich hier noch interessieren würde ob hier schon bei beiden oder einem zumindest der BOOST-Standart (Gabel und Hinterbau) verbaut ist und ob man den unterschied ob BOOST oder nicht wirklich merkt?

    Bzw. wie haltet Ihr es mit dem Service bei Canyon? Bisher habe ich alle Wartungen selbst durchgeführt und nur einmal im Jahr meinen Händler für eine komplette Durchsicht besucht.
     
  13. Zusätzlich zu dem, was @michar@michar bereits erwähnt hat: Im ersten Post dieses Themas gibt es ein Dokument, es lohnt sich auf jeden Fall da reinzuschauen. Neben allgemein nützlichen Informationen wird dort auch auf die Wartung der Lager der Kinematik eingegangen, damit bist du schon mal gut aufgehoben. Die Intervalle der Wartung von Dämpfer und Gabel kann bei RockShox den Manuals entnommen werden, im Bezug auf Fox hat michar bereits ausgesagt.
     
  14. michar

    michar

    Dabei seit
    07/2001
    Ich hab letzte woche auch ein spectral al erworben...wollte heute mal die lager etwas nachfetten direkt. Hab mich da einfach auch an der anleitung vorne orientiert...am Link die Lagerbolzen rausgeschraubt und da schon gemerkt das es gut unter spannung steht. Die schraube selbst kam dann raus...das gewinde auf dem Bolzen sah schon in den ersten gängen angenudelt aus. Lies sich dann aber auch wieder einschrauben ins helicoil. Bei einem nagelneuen rahmen finde ich das etwas unschön...zumal ich mich auch nicht traue da jetzt weiterzumachen. Der große Bolzen lässt auch schon erahnen das es da nicht super sauber aussieht..

    IMG_20170514_152623.
     
  15. Kann mir mal jemand erklären warum mein nagelneuer DB Inline nur 41mm Hub hat? Sollten beim Spectral doch eigentlich 51mm sein?
     
  16. michar

    michar

    Dabei seit
    07/2001
    Gibt es irgendein Trick mit der oberen Dämpferschraube...wenn ich die rausschraube fängt sie am ende des gewindes an mitzudrehen..unten die geht einwandfrei..
     
  17. Wenn hier gerade schon das Thema Lager nachfetten angesprochen wird möchte ich mich hier mal einklinken.
    Ich habe jetzt das Spectral nun seit 5 Monaten und hab jetz bald die 1000km und n paar seiten vorher meinten einige das man das ca in dem Zeitraum machen soll....
    Nun ist meine Frage in wie fern man den die Lager überhaupt fetten kann?
    Hab jetz noch nichts zerlegt aber für mich schaut des so aus als ob die Gedichtet sind und somit is es doch nicht möglich sie nachzufetten außer man nimmt den Dichtubgsring ab...


    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  18. Wenn das gar nicht möglich ist, wie haben wir das dann alle gemacht? ;)

    Den kleinen Dichtungsring kann man mit einer Nadel leicht aushebeln, ohne ihn zu beschädigen (nicht durchstechen oder so), und nach dem Nachfetten wieder reindrücken.
    Ich meine im FAQ gibt´s doch sogar ein Bild dazu. <- Korrektur: Sind sogar jede Menge Bilder :)
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  19. schbiker

    schbiker Trailsurfer____________ Gravity Team Hoxberg e.V.

    Dabei seit
    07/2011
    Du sagst es:daumen:
     
  20. Hatte ich auch. Einfach mit einem Lappen umfassen und ziehen hat gefolgen. Aber wahrscheinlich, hast du es eh schon hinbekommen :)
     
  21. michar

    michar

    Dabei seit
    07/2001
    ne..hatte es mal mit leichtem gegendruck erfolglos probiert...wollte da jetzt auch nicht mit Gewalt dran.
     
  22. Ja ich wollte nur auf nummer sicher gehen nicht das die Dichtungsringe und die Lager somit auch am Arsch sind...
    Sollte man den Dämpfer auch ausbauen?

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  23. Ich hab das am Spectral auch zum allerersten Mal gemacht und hatte etwas Bammel, aber mithilfe des FAQs und dieses Threads hat das ganz gut geklappt und auch Spaß gemacht. Nur nichts überstürzen, sondern langsam und überdacht (also im Sinne von mit Köpfchen, nicht im Sinne von im Haus :p ) arbeiten.

    Dämpfer habe ich ausgebaut, Luft ablassen. Hab auch den Hinterbau fast komplett zerlegt (weiter hinten im FAQ), und Kurbel demontiert, Schaltwerk und Bremssattel durften bleiben. Was definitiv ab muss weiß ich grad nicht, merkst du aber. :daumen: