Canyon Spectral AL 2015 / 2016 / 2017

goldberg1888

Nothing else matters
Dabei seit
17. August 2014
Punkte Reaktionen
26.213
Ort
35° 53′ 0″ N , 76° 31′ 0″
die EWS inkl. Sprünge bewältigen konnte, wieso wurde es dann nur als Kategorie 3-Bike von Canyon angegeben?
Um speziell die Ex Variante seinerzeit vom strive abzugrenzen.
Habe mir damals ein 6.0 Ex geholt...hat trotz meines Kampfgewicht alles mitgemacht... nur mit der Guide gab es einmal Probleme.
Das Spectral
War im Uphill top....
Bergab auch ganz brauchbar....
Ist nach Upgrade an meinen 14 jährigen Sohn übergegangen.
Würde mir auf Grund der Ersatzteil Politik kein weiteres Canyon kaufen.
 

siebenacht

Endurist mit Helm u. Hose; Asphaltallergiker
Dabei seit
1. März 2006
Punkte Reaktionen
458
Ort
Berlin
@nokink
Ich kann mich an das Gewürge mit den Horstlinkschrauben erinnern. Hatte ich verdrängt, bis ich es hier wieder gelesen habe. :aufreg:Das ist wirklich nicht optimal gelöst.
Mit der Schraube von der anderen Seite hat es dann funktioniert.
Beim Zusammenschrauben habe ich die Schraube, wie in den FAQ beschrieben, mit einem Gummihammer bis zum Gewinde eingetrieben. Dann wären noch zwei weitere Hände zum Gegendrücken hilfreich, damit man die Schraube mit Druck in Richtung Gewinde reindrehen kann und die Schraube im Gewinde greift.
Das Gewinde sieht auf dem Foto noch intakt aus.
Viel Erfolg
Gruß 78
 
Dabei seit
12. September 2020
Punkte Reaktionen
0
Ich hab die Schraube nun rausbekommen durch drehen von der anderen Seite. Hab dazu einfach eine der Schrauben vom Dämpferauge genommen. Das hat gerade so funktioniert. Ist eigentlich ein bisschen kurz das Gewinde von der Schraube. Es ist auch keine M6 - so stehts glaub ich im FAQ (kann mich aber auch irren) - sondern eine M8 mit Feingewinde, also 1mm Steigung. Ist ein Spectral Al Ex von 2017.

Horstlink Schraube ist leider im Arsch. Gewinde im Rahmen sieht zum Glück tatsächlich gut aus. Hab heute mit Canyon telefoniert. Die Schrauben gibts leider nicht im Moment. Mein Kontakt am Telefon wusste auch nicht, ob die wieder reinkommen, wollte das ganze aber an die Werkstatt weiterleiten. Die melden sich dann so "in zwei Wochen"... Naja. Daumen drücken, dass ich an eine oder zwei so Schrauben rankomme. Hab auch jetzt schon keinen Bock auf die Montage :D.. Immerhin hab ich noch ein "Zweitbike". Sonst hätte ich auch noch schlechtere Laune gerade. Wahrscheinlich hätte ich die Dinger dann aber zu dieser Jahreszeit gar nicht aufgemacht. .
 

Anhänge

  • 20210426_134204.jpg
    20210426_134204.jpg
    111,5 KB · Aufrufe: 34
Dabei seit
14. Mai 2012
Punkte Reaktionen
835
Ort
STGT
Ich hab die Schraube nun rausbekommen durch drehen von der anderen Seite. Hab dazu einfach eine der Schrauben vom Dämpferauge genommen. Das hat gerade so funktioniert. Ist eigentlich ein bisschen kurz das Gewinde von der Schraube. Es ist auch keine M6 - so stehts glaub ich im FAQ (kann mich aber auch irren) - sondern eine M8 mit Feingewinde, also 1mm Steigung. Ist ein Spectral Al Ex von 2017.

Horstlink Schraube ist leider im Arsch. Gewinde im Rahmen sieht zum Glück tatsächlich gut aus. Hab heute mit Canyon telefoniert. Die Schrauben gibts leider nicht im Moment. Mein Kontakt am Telefon wusste auch nicht, ob die wieder reinkommen, wollte das ganze aber an die Werkstatt weiterleiten. Die melden sich dann so "in zwei Wochen"... Naja. Daumen drücken, dass ich an eine oder zwei so Schrauben rankomme. Hab auch jetzt schon keinen Bock auf die Montage :D.. Immerhin hab ich noch ein "Zweitbike". Sonst hätte ich auch noch schlechtere Laune gerade. Wahrscheinlich hätte ich die Dinger dann aber zu dieser Jahreszeit gar nicht aufgemacht. .

Lass dir beim Metaller um die Ecke welche drehen.
 
Dabei seit
16. Juni 2020
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen

Ich fahre seit ca. 1 Jahr ein gebrauchtes Spectral aus dem Jahr 2015 aus erster Hand in Grösse L. Nun habe ich leider festgestellt, dass mir die Grösse M wohl eher passen würde. Falls also zufälligerweise jemand in diesem Forum das umgekehrte Problem hat, wäre ich sehr an einem Rahmentausch interessiert. Oder natürlich auch falls jemand einen entsprechenden Rahmen in Grösse M rumliegen hat und gerne verkaufen möchte. Gerne per PM kontaktieren!
 
Dabei seit
16. Juli 2016
Punkte Reaktionen
28
Hi zusammen,

kann jemand sagen, ob unser Spectral (in Aluminium) eine Zulassung für 203 mm Bremsscheiben an der Hinterachse besitzt oder so mal ab Werk ausgeliefert wurde? Oder fährt das sogar jemand seit Jahren ohne nennenswerte Probleme?

Wollte meine Hinterradbremse eigentlich von 180 auf 203 mm umrüsten, jetzt wurde mir aber hier im Forum stark nahegelegt in Erfahrung zu bringen, ob Canyon dies überhaupt freigegeben hatte.

Kann dazu jemand was sagen?
 

tnk

Dabei seit
6. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
91
Ort
Schwäbisch Hall
Hi zusammen,

kann jemand sagen, ob unser Spectral (in Aluminium) eine Zulassung für 203 mm Bremsscheiben an der Hinterachse besitzt oder so mal ab Werk ausgeliefert wurde? Oder fährt das sogar jemand seit Jahren ohne nennenswerte Probleme?

Wollte meine Hinterradbremse eigentlich von 180 auf 203 mm umrüsten, jetzt wurde mir aber hier im Forum stark nahegelegt in Erfahrung zu bringen, ob Canyon dies überhaupt freigegeben hatte.

Kann dazu jemand was sagen?
Wurde so nicht ausgeliefert und da Canyon sich aus der Haftung rauszieht, sobald du da die Größe oder so änderst, hat das keine Zulassung. Bitte um Korrektur, wenn sich da mittlerweile was geändert hat.
 

ulli!

Kettenraucher
Dabei seit
21. September 2008
Punkte Reaktionen
235
Ort
Nürnberg
Wegen meiner verbauten 203mm Scheibe ist der Hinterbau nicht kaputt gegangen. Würde ich auch immer wieder tun, da ich auch nicht auf dem Hinterrad rumspring. Freigegeben war und ist das afaik nicht.
 
Dabei seit
16. Juli 2016
Punkte Reaktionen
28
Mittlerweile (nach etwas 6 Wochen!) hat sich Canyon zum Thema 203mm Bremsscheiben an der HA geäußert: Wie zu erwarten war, ist diese offiziell nicht freigegeben, jedoch wurde auch erwähnt, dass es nie getestet wurde. Vermutlich hat sich jetzt niemand die Mühe gemacht, die Einflüsse einer größeren Scheibe zu berechnen und man geht mit der Nicht-Freigabe wahrscheinlich einfach nur auf Nummer sicher.

Mir persönlich ist es das (minimale) Risiko eines Hinterbaubruchs nicht wert, weshalb ich die Idee vorerst verworfen habe.
 
Dabei seit
16. Juli 2016
Punkte Reaktionen
28
Ach und noch etwas interessantes: Ich habe mir aufgrund einer Neubestellung eines Roadbikes mal die Mühe gemacht und bei Canyon ein Kundenkonto angelegt, bei dem ich auch meine bisherigen Bestellungen einsehen kann (besagtes Spectral).

Klickt man dann auf das Bike, erhält man immer noch alle Geometrie-Daten sowie die Komponentenübersicht meines Spectral AL 5.0. Sicherlich für einige Interessant, ich hoffe der Link funktioniert: https://www.canyon.com/de-de/outlet...hmenfarbe=RD/BK&dwvar_1064_pv_rahmengroesse=L

Was ich aber am faszinierendsten finde: Dort hat das Spectral nun plötzlich die Bike-Freigabe 4 (!!!) und nicht mehr, wie ursprünglich mal bei Release die Freigabe 3. Das ist jetzt reine Spekulation, aber ich frage mich, ob es sich hierbei um einen Fehler handelt oder Canyon tatsächlich das alte Spectral zwischenzeitlich anders einstuft und ihm im Nachhinein doch etwas größere und weitere Sprünge und gelegentliche Bikepark-Einsätze sowie verblocktes Gelände zutraut....
 
Dabei seit
29. März 2017
Punkte Reaktionen
93
Ach und noch etwas interessantes: Ich habe mir aufgrund einer Neubestellung eines Roadbikes mal die Mühe gemacht und bei Canyon ein Kundenkonto angelegt, bei dem ich auch meine bisherigen Bestellungen einsehen kann (besagtes Spectral).

Klickt man dann auf das Bike, erhält man immer noch alle Geometrie-Daten sowie die Komponentenübersicht meines Spectral AL 5.0. Sicherlich für einige Interessant, ich hoffe der Link funktioniert: https://www.canyon.com/de-de/outlet-bikes/mountain-bikes/spectral-al-5/1064.html?dwvar_1064_pv_rahmenfarbe=RD/BK&dwvar_1064_pv_rahmengroesse=L

Was ich aber am faszinierendsten finde: Dort hat das Spectral nun plötzlich die Bike-Freigabe 4 (!!!) und nicht mehr, wie ursprünglich mal bei Release die Freigabe 3. Das ist jetzt reine Spekulation, aber ich frage mich, ob es sich hierbei um einen Fehler handelt oder Canyon tatsächlich das alte Spectral zwischenzeitlich anders einstuft und ihm im Nachhinein doch etwas größere und weitere Sprünge und gelegentliche Bikepark-Einsätze sowie verblocktes Gelände zutraut....
Naja, das liegt wahrscheinlich daran, dass jetzt eh nur noch Spectrals ohne fehlerhafte Kettenstreben übrig sind. Daher haben die jetzt einfach auf Kategorie 4 umgestellt.

Spass bei Seite: Die Seiten von Canyon sind immer voller Fehler. Mal stehen da auf einmal Sachen von anderen Modelljahren, mal...... Und unten bei deinem Link steht ja sogar, dass Irrtümer vorbehalten sind.
 
Dabei seit
13. Januar 2013
Punkte Reaktionen
16
Ort
Tecklenburger Land (NRW)
Ach und noch etwas interessantes: Ich habe mir aufgrund einer Neubestellung eines Roadbikes mal die Mühe gemacht und bei Canyon ein Kundenkonto angelegt, bei dem ich auch meine bisherigen Bestellungen einsehen kann (besagtes Spectral).

Klickt man dann auf das Bike, erhält man immer noch alle Geometrie-Daten sowie die Komponentenübersicht meines Spectral AL 5.0. Sicherlich für einige Interessant, ich hoffe der Link funktioniert: https://www.canyon.com/de-de/outlet-bikes/mountain-bikes/spectral-al-5/1064.html?dwvar_1064_pv_rahmenfarbe=RD/BK&dwvar_1064_pv_rahmengroesse=L

...
Danke für den Hinweis. Ich habe mich auch mal bei Canyon angemeldet. Mein 2018 gekauftes Spectral CF wird zwar angezeigt, die Komponenten leider nicht.
 
Oben