Canyon Spectral AL & CF 2018/2019/2020

Dabei seit
7. Mai 2014
Punkte Reaktionen
60
Ort
ERZ
Vielen Dank für die Hinweise zum richtigen Schlüssel.
Sprengringzange habe ich eine billige. Muss ich mal schauen ob die vom Pindurchmesser passen würde, ansonsten hol ich mir das vorgeschlagene rote Parktool.
Hatte gedacht, es gibt auch eine passende Nuss, so dass ich den Drehmomentschlüssel zum Festschrauben nutzen kann. Aber ich denk mal da es nur ne Abdeckung ist, kann ich die auch einfach handfest anziehen und gut is!?

Das mit dem Nachfetten der Lager würde mich trotzdem noch interessieren, reicht da nur äußerlich oder muss ich in die Lager ein?
 
Dabei seit
10. August 2017
Punkte Reaktionen
27
Meins hat auch seit gestern knack geräusche beim treten (auch wenn ich den Sattel nicht belaste)... Vermute erstmal die Kassette aber muss ich nachher mal schauen
Ich hasse knack Geräusche vor allem wenns Bike noch nagelneu ist xD

Und was ist das geworden? Mein cf8 2019 hat nach drei Ausfahrten auch Knackgeräusche entwickelt. Habe mir nicht Die Zeit genommen und alles einzeln angezogen und getestet. Stattdessen Pedale, Kassette, Sattelklemmenschraube und Lager angezogen und weg wars. Nun drei Ausfahrten später ist es wieder da. Habe auch die Kassette im Verdacht, aber wie das halt immer so ist mit dem Knacken...
 
Dabei seit
6. Februar 2017
Punkte Reaktionen
199
Ort
Bramsche
Und was ist das geworden? Mein cf8 2019 hat nach drei Ausfahrten auch Knackgeräusche entwickelt. Habe mir nicht Die Zeit genommen und alles einzeln angezogen und getestet. Stattdessen Pedale, Kassette, Sattelklemmenschraube und Lager angezogen und weg wars. Nun drei Ausfahrten später ist es wieder da. Habe auch die Kassette im Verdacht, aber wie das halt immer so ist mit dem Knacken...

War die Kassette, einmal fest gezogen und seit dem (300km) ruhe ^^
 
Dabei seit
9. September 2019
Punkte Reaktionen
4
Grüßt Euch,
nach langem innerlichen Hin und Her, das aufgrund der Schwankung zwischen Neuron und Spectral (wie offensichtlich viele^^) beruht, sowie Euren diversen Problemen mit Canyon und den Bikes, habe ich mich nun doch, in dem Glauben an das "Gute", für ein Spectral CFR 9.0 SL entschieden. War schon immer ein Traum von mir, so ein Teil zu besitzen und wir werden ja sehen was es bringt..
 
Dabei seit
24. Januar 2018
Punkte Reaktionen
121
Grüßt Euch,
nach langem innerlichen Hin und Her, das aufgrund der Schwankung zwischen Neuron und Spectral (wie offensichtlich viele^^) beruht, sowie Euren diversen Problemen mit Canyon und den Bikes, habe ich mich nun doch, in dem Glauben an das "Gute", für ein Spectral CFR 9.0 SL entschieden. War schon immer ein Traum von mir, so ein Teil zu besitzen und wir werden ja sehen was es bringt..

Viel Spaß mit dem Teil und knackfreie Fahrten :)
 
Dabei seit
6. Februar 2017
Punkte Reaktionen
199
Ort
Bramsche
Grüßt Euch,
nach langem innerlichen Hin und Her, das aufgrund der Schwankung zwischen Neuron und Spectral (wie offensichtlich viele^^) beruht, sowie Euren diversen Problemen mit Canyon und den Bikes, habe ich mich nun doch, in dem Glauben an das "Gute", für ein Spectral CFR 9.0 SL entschieden. War schon immer ein Traum von mir, so ein Teil zu besitzen und wir werden ja sehen was es bringt..

Viel Spaß damit! :)
Also ich bin mit meinem CF 8 top zufrieden, dass man sich nach den ersten km nochmal alle verschraubungen / kassette etc. anschaut ist ja normal und zumindest bei mir hats echt geholfen, knackfrei jetzt auch hier bei uns in Osnabrück die Teuto Tour und die Wadenkneifer gefahren, alles wunderbar :)
 
Dabei seit
29. August 2019
Punkte Reaktionen
14
Ort
Essen
Vielen Dank für die Hinweise zum richtigen Schlüssel.
Sprengringzange habe ich eine billige. Muss ich mal schauen ob die vom Pindurchmesser passen würde, ansonsten hol ich mir das vorgeschlagene rote Parktool.
Hatte gedacht, es gibt auch eine passende Nuss, so dass ich den Drehmomentschlüssel zum Festschrauben nutzen kann. Aber ich denk mal da es nur ne Abdeckung ist, kann ich die auch einfach handfest anziehen und gut is!?

Das mit dem Nachfetten der Lager würde mich trotzdem noch interessieren, reicht da nur äußerlich oder muss ich in die Lager ein?

Lager muss man immer öffnen um dort Geräusche zu beseitigen. Die Reibfläche zwischen Lager und Zapfen zu fetten hat bei mir das Knacken stets beseitigt.
Drauf sprühen von Außen wird nur kurz oder gar nicht helfen.
Bei meinem festsitzenden Lager hinten hat man es beim lösen schon gehört dass da was hakte.
 
Dabei seit
29. August 2019
Punkte Reaktionen
14
Ort
Essen
mal eine "dumme" Frage: Wo hat man bei einem Wälzlager, wie sie beim Spectral verbaut sind, "Reibfläche zwischen Lager und Zapfen"? Das käme m.E. nur bei den Dämpferbuchsen (Gleitlager) in Frage. Bei allen anderen Lagern müssten die Dichtungen entfernt, das alte Fett ausgespült und die Kugeln neu gefettet werden.

Ja soweit Richtig gedacht. Parktisch bewegen sich die Lager aber nicht nur selbst sondern auch bei den Auflageflächen (Trägheit, Verscheiß). Im Rahmen sind sie eingepresst aber zwischen innerer Reibfläche und dem Bolzen kann die Reibung oder Spiel Knacken o.Ä. verursachen.
Alles was sich bewegt und nicht reiben soll verträgt in meinen Augen etwas Fett:hüpf:
 
Dabei seit
17. Juni 2009
Punkte Reaktionen
12
Ort
Stuttgart
Hallo,
hab ne Frage. Bei meinem 2018er Spectral AL verschiebt sich permanent die Kabelführung unten an der Hinterbauschwinge. Beide Schrauben sind fest angezogen- trotzdem ragt das Plastikteil irgendwann in den Reifenbereich- dann reibt der Reifen mit den Seitenstollen. Das nervt.
Hat das sonst noch jemand? Gibts bereits einen Hack dafür? Klebeband, Kabelbinder?
Oder gibts evtl bei Canyon eine Lösung dafür?
P.S. Ich meine das Teil Nr.20 auf dem Bild...
 

Anhänge

  • 9EA90E6A-5C2D-4491-B61C-4B8DBAFF3B0F.png
    9EA90E6A-5C2D-4491-B61C-4B8DBAFF3B0F.png
    678,9 KB · Aufrufe: 230

.jan

live sucks - sometimes...
Dabei seit
23. Februar 2010
Punkte Reaktionen
1.215
Hatte ich anfangs auch, allerdings hat es bei mir gereicht, die Schraube richtig festzuziehen...
 
Dabei seit
7. Januar 2006
Punkte Reaktionen
29
Ort
Heidelberg
Hallo,
hab ne Frage. Bei meinem 2018er Spectral AL verschiebt sich permanent die Kabelführung unten an der Hinterbauschwinge. Beide Schrauben sind fest angezogen- trotzdem ragt das Plastikteil irgendwann in den Reifenbereich- dann reibt der Reifen mit den Seitenstollen. Das nervt.
Hat das sonst noch jemand? Gibts bereits einen Hack dafür? Klebeband, Kabelbinder?
Oder gibts evtl bei Canyon eine Lösung dafür?
P.S. Ich meine das Teil Nr.20 auf dem Bild...
Ich denke...Schraube lockern, mit Heißluft in Form bringen, abkühlen lassen und Schraube wieder anziehen. Meine Kabelführung musste ich ersetzen weil sich vermutlich ein Stock eigefädelt hatte uns alles abgerissen ist. Kabel unterm Tretlager sind einfach Sch.... gehören da nicht hin.
 

EllisGambor

#bikeyourpainaway
Dabei seit
14. April 2018
Punkte Reaktionen
33
Ort
Siegburg
Ich habe mal eine Frage zum Dämpfer.
Ich möchte auf den Super Deluxe Coil umsteigen. Ich habe schon bei 5 Händlern den Dämpfer bestellt und immer einen mit einer Bearing Seite bekommen(mal am Kopf, mal am Body) , obwohl er überall mit 2 Gleitlager abgebildet war....
Jetzt gibt es bei einigen die Möglichkeit den für das Jeffsy 27 zu bestellen. Hier sieht der Dämpfer im Internet ja baugleich von der Aufnahme aus, weiß jemand ob der passt? Ich habe keine Lust mehr andauernd für 500-600€ einen Dämpfer zubestellen und wieder zurück zusenden und teils hier 2, 3 rumliegen zuhaben, daher wäre es prima wenn mir jemand helfen könnte.
 
Dabei seit
23. Mai 2018
Punkte Reaktionen
121
bei meinem 27 jeffsy baujahr 2018 sind oben und unten gleitlager beim deluxe verbaut. Die exakten Maße könntest mal in der technischen zeichnung nachschauen

edit. mal ein bild angehängt. hab beim service leider kein bild gemacht...
 

Anhänge

  • 20190826_161529.jpg
    20190826_161529.jpg
    4,5 MB · Aufrufe: 198
Dabei seit
25. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
5
Ort
Wetter (nähe Marburg)
Hallo,
......hätte gerne mal eine Entscheidungshilfe.
Bin absoluter Einsteiger und möchte mir nach rund 15 Jahren mal wieder ein Fahrrad kaufen.
Da ich mich kenne, muss es etwas sein womit der Spaß im Vordergrund steht (bin fast 20 Jahre Skateboard gefahren) und ich möchte nicht in 2-3 Jahren das nächste kaufen weil ich das jetzige zu sehr ausreize.
Habe mich nach langem informieren eigentlich soweit für das Spectral entschieden.
Bei meiner Größe (1,90m bei SL 87) erscheint mir der XL-Rahmen die richtige Wahl zu sein, oder sieht das jemand anders?
Nun wollte ich das AL 6.0 bestellen, sehe aber das dieses zur Zeit nicht lieferbar ist und dass das CF 7.0 aktuell gleichviel kostet.
Gibt es denn einen Grund das AL dem CF vorzuziehen?
....oder sollte ich hier auf jeden Fall zum CF greifen?
Wie ist es mit der Stabilität?.....kenne mich im Radbereich nicht aus, weiß aber aus dem RC-Sport, dass Kohlefaser bei niedrigen Temperaturen extrem spröde wird und bricht wie Glas. Von daher frage ich mich ob ich dann bei 4 Grad und weniger aufs Radfahren verzichten muss, oder ob dies keinerlei Problem darstellt.
Hätte auch bedenken was Stürze angeht. Da ich mich als absoluter Noob mit Sicherheit das ein oder andere Mal langmachen werde, würde mich auch interessieren wie empfindlich ein Carbonrahmen auf solche Dinge reagiert im Vergleich zu Alu......allein schon wenn ich an Wheelies oder Stoppies denke sehe ich das gute stück beim üben schon auf den Boden fliegen.
Vielen Dank schon mal für eure Meinungen und Beratung.
Besten Gruß
Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. September 2018
Punkte Reaktionen
33
Ort
Mittelfranken
  • Spectral CF 7.0 Anfang September in L bestellt (reduziert auf 2800)
  • Rahmen ist mir zu groß gewesen: einmal zurück und eine Nummer kleiner bestellt.
  • Spectral CF 7.0 in M Anfang der Woche bekommen.
  • Da das Fahrrad jetzt nochmal weiter reduziert wurde, habe ich mal angerufen und nachgehakt. Nun bekomme ich jetzt die Differenz zurückerstattet.

Also ich bin ja jetzt echt positiv überrascht, wie weit mir Canyon entgegen gekommen ist! :)

Bei meiner Größe (1,90m bei SL 87) erscheint mir der XL-Rahmen die richtige Wahl zu sein, oder sieht das jemand anders?
Spiel mal etwas mit dem Konfigurator rum und füg mal 2-3 Centimeter hinzu bzw. zieh das ab. Schau mal, ob die vorgeschlagene Größe bleibt.
Ich persönlich bin zwischen M und L angesiedelt und war sogar mal in Koblenz um zu sehen, ob ich auf beidem Sitzen kann. Beim Koblenzer Showroom geht leider nicht mehr als ein paar Parkplatz-Runden... Die Größe umzutauschen ging jedoch bei mir ohne Probleme.

Nun wollte ich das AL 6.0 bestellen, sehe aber das dieses zur Zeit nicht lieferbar ist und dass das CF 7.0 aktuell gleichviel kostet.
Gibt es denn einen Grund das AL dem CF vorzuziehen?
....oder sollte ich hier auf jeden Fall zum CF greifen?
Wie ist es mit der Stabilität?.....kenne mich im Radbereich nicht aus, weiß aber aus dem RC-Sport, dass Kohlefaser bei niedrigen Temperaturen extrem spröde wird und bricht wie Glas. Von daher frage ich mich ob ich dann bei 4 Grad und weniger aufs Radfahren verzichten muss, oder ob dies keinerlei Problem darstellt.
Hätte auch bedenken was Stürze angeht. Da ich mich als absoluter Noob mit Sicherheit das ein oder andere Mal langmachen werde, würde mich auch interessieren wie empfindlich ein Carbonrahmen auf solche Dinge reagiert im Vergleich zu Alu......allein schon wenn ich an Wheelies oder Stoppies denke sehe ich das gute stück beim üben schon auf den Boden fliegen.

Bin zwar selber gerade dabei mir ein Bild von Carbon zu machen, aber soweit bin ich überzeugt. Da kannst du auch sehr viel recherchieren. Enduros und Downhiller werden mittlerweile in Carbon produziert, da die Forschung und das Vertrauen in das Material so fortgeschritten ist. Hab mal kurz wegen Temperaturen nachgeschaut... Im Internet finde ich da jetzt nur Antworten vonwegen, dass Kälte kein Problem ist. Da schaue ich vielleicht mal im Handbuch nach oder frage nochmal bei Canyon... Anrufen geht übrigens zur Mittagszeit super. Da ist nicht so viel los. Ich finde die Ausstattung bei den CF-Modellen besser. Hab lieber eine vollwertige Rockshox (bzw Fox) Federgabel als diese Budget Fox Rhythm, die ich schon an meinem Hardtail habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
5
Ort
Wetter (nähe Marburg)
Hi nakami,
....und danke für deine ausführliche Antwort.
Habe aufgrund dieser, die Maße der Rahmengrößen mal mit dem Habit 2se verglichen welches ich vor kurzem in L testen konnte. Da es mir sehr gut lag und L beim Spectral fast die gleichen Maße besitzt (eher sogar größer), habe ich nun in L bestellt und eben auch das CF-Modell.
 
Dabei seit
25. Juli 2018
Punkte Reaktionen
121
Ich habe auch lange überlegt, ob L oder XL. bin 188 groß und SL von 91. Wasser zweimal bei Canyon zum Probesitzen. Habe Dad L genommen weil es viel agiler ist. Das XL war mir alleine schon auf dem Parkplatz viel zu unhandlich. Habe jetzt schon 3500km und 72.000 Höhenmeter hinter mir. ich bereue die Entscheidung zu L nie. Also viel Spaß damit bei deinen Touren und downhills...
 
Dabei seit
2. Januar 2007
Punkte Reaktionen
150
Erstens weil ich mir das gleiche gekauft habe und zweitens weil es genauso aussieht wie das welches an meinem AL 6.0 von 2018 verbaut ist.
Ich denke das ist ein Fehler von Canyon mit der 0156-01 oder es passen vielleicht zwei verschieden. das 0155-01 passt bei mir.

Ist das 0156-01 identisch mit dem "alten" Nr. 27? (Das neue ist gemäss Canyon nicht mehr lieferbar und alte Nr. 27 habe ich 2 Stück)

Was für ein Schaltwerk hast du montiert? Ich habe von 2x11 XTR auf 1x12 XT umgerüstet und kann wegen der Kröpfung des Ausfallendes das grösste Ritzel nicht schalten resp. es schaltet immer wieder aufs zweitgrösste Ritzel.
 
Oben